Fachbereich 2: Jugend, Schule und Kultur

Kulturpflege

Der Bereich Kultur engagiert sich bei kulturellen und künstlerischen Projekten und unterstützt die Kulturarbeit im Kreis Stormarn. Dazu gehören

Der Schul-, Kultur- und Sportausschuss hat im November 2010 die Kulturpolitischen Leitlinien für den Kreis Stormarn beschlossen.

150 Jahre Kreis Stormarn

Logo 150 Jahre Kreis Stormarn

Im Jahr 2017 feiert der Kreis Stormarn sein 150. Kreisjubiläum:

1867 wurde nach dem Anschluss Schleswig-Holsteins an Preußen der Kreis Stormarn gebildet. Im Jubiläumsjahr 2017 möchten wir alle Bürgerinnen und Bürger sowie Besucher einladen, mit uns das 150-jährige Bestehen des Kreises zu feiern. Dafür haben wir ein vielfältiges, kultur-historisches Programm initiiert, das mit zahlreichen Kooperationspartnern, Künstlern und engagierten Menschen aus den Kommunen in der Stadt und auf dem Land realisiert wird. Nehmen Sie das Jubiläumsjahr auch als Möglichkeit wahr, Ihren Kreis, seine Geschichte und seine Perspektive in zahlreichen Facetten wieder oder neu zu entdecken.

Das Jubiläumsprogramm mit über 150 Veranstaltungen finden Sie auf der Internetseite zum 150. Kreisjubiläum oder als gedrucktes Programmheft, das kostenlos bei der Kulturabteilung angefordert werden kann: kultur@kreis-stormarn.de.

Stormarner Figurentheater Festival

Logo Stormarn kulturell stärken - Theater

Das Stormarner Figurentheater Festival zieht jährlich im Februar viele Besucher im ganzen Kreis in seinen Bann: verzaubernde, herzliche, nachdenkliche, kunstvolle und fantasievolle Figurentheater-Stücke begeistern Groß und Klein.

Stormarner Kulturpreis

Logo Stormarner Kulturpreis

Im Oktober 2012 wurde erstmals der Stormarner Kulturpreis verliehen. Nach der erfolgreichen Premiere wurde beschlossen, den Preis ab 2014 biennal in jeweils unterschiedlichen Kultursparten auszuschreiben:

Stormarner Sommerbrise

Logo Stormarner Sommerbrise

Stormarns erstes Kultursommer-Programm: 
"Stormarner Sommerbrise - Kultur unter freiem Himmel"

Mit einer besonderen Mischung aus bewährten und außergewöhnlichen, naturnahen Veranstaltungsorten.

Stormarner Jugendkulturpreis

Logo Stormarner Jugendkulturpreis

Im Oktober 2015 wurde erstmals der Stormarner Jugendkulturpreis verliehen.

Stormarner Ausstellungen

Logo Stormarn kulturell stärken - Malerei

Im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft "Stormarn kulturell stärken" werden seit September 2012 Ausstellungen im Kreis Stormarn organisiert:

Der Kreis Stormarn liest ein Buch

Logo Stormarn kulturell stärken - Literatur

Vom 24. April bis zum 28. Mai 2015 ging zum zweiten Mal ein kreisweites Literaturprojekt an den Start: Ganz war Stormarn aufgerufen, ein bestimmtes Buch zu lesen:

Stormarner Kultur- und Geschichtstage

Logo Stormarn kulturell stärken - Kultur- und Geschichtstage

Vom 1. März bis zum 30. Mai 2014 fanden die 3. Stormarner Kultur- und Geschichtstage statt. In Vorträgen, Lesungen, Konzerten oder Spaziergängen gingen die vielen Veranstalter der Frage nach, welche Spuren der dänischen Vorherrschaft, die in Schleswig-Holstein bis 1864 dauerte, es in Stormarn noch gibt:

Stormarner Kirchenmusiktage

Logo Stormarn kulturell stärken - Musik

Der Kreis Stormarn singt und klingt: Im September 2012 fanden zum ersten Mal die Stormarner Kirchenmusiktage statt:


Ahrensburger Schloss-Ensemble

Im Dezember 2012 haben acht Kooperationspartner den Vertrag "Ahrensburger Schlossensemble" geschlossen. Zu diesen gehören der Kreis Stormarn, die Stadt Ahrensburg, die Stiftung Schloss Ahrensburg und ihr Freundeskreis, das Kulturzentrum Marstall am Schloss und die drei Sparkassen-Stiftungen Stormarn, Schloss Ahrensburg und Kulturstiftung Stormarn. Im Jahr 2013 ist außerdem die Evangelisch – Lutherische Kirchengemeinde Ahrensburg als Eigentümerin der Schloßkirche beigetreten.

Logo Ahrensburger Schloss-Ensemble

Mit dieser Zusammenarbeit wollen die Beteiligten die Kultur- und Jugendarbeit stärken und das Bewusstsein der Menschen in Stadt und Kreis für den historischen wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Zusammenhang des Schlossensembles Ahrensburg stärken. Seit dem 17. Jahrhundert waren Schloss, Schlosskirche und Gottesbuden, Marstall und Reithalle, Wassermühle, Gutshaus, Scheunen und Bagatelle funktional aufeinander bezogen, und mit diesen waren die Bauern des Dorfes Woldenhorn auf das Engste verbunden. Diese bis heute erhaltenen historischen Bauten sind das im Kreis Stormarn singuläre kulturelle Erbe der aus dem Dorf entstandenen Stadt Ahrensburg.

Weitere Informationen unter www.marstall-ahrensburg.de/schlossensemble