Ahrensburg: Fachinformatikerin / Fachinformatiker (m/w/d)

Sie haben Spaß an Herausforderungen? Sie haben Lust, die digitale Entwicklung in der Verwaltung voranzutreiben? Dann kommen Sie zur Stadt Ahrensburg!

Wenn Sie engagiert, innovativ, durchsetzungsfähig und motiviert sind, sowohl im Team als auch selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten, dann bewerben Sie sich für als

Fachinformatikerin / Fachinformatiker (m/w/d)
-EG 9b TVöD in Vollzeit, unbefristet-

In der Stadtverwaltung Ahrensburg ist eine Stelle im Fachdienst Organisation und IT als IT-Systemadministrator*in (m/w/d) im IT-Support zum nächst möglichen Zeitpunkt zu besetzen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Teilzeittätigkeit ist unter Berücksichtigung dienstlicher Belange grundsätzlich möglich.

Der Fachdienst Organisation und IT ist zuständig für die Unterstützung der Leitungskräfte und Mitarbeitenden in allen IT-Fragen. Netzwerkadministration, Mitwirkung und Umsetzung neuer IT-Konzepte sowie Betreuung verschiedener Fachanwendungen bilden hier einen besonderen Schwerpunkt.

Diese abwechslungsreichen und anspruchsvollen Aufgaben erwarten Sie:

  • Aufnahme, Analyse und Behebung von Hard- und Softwarestörungen
  • Unterstützung der User in IT-Fragen
  • Installation und Administration von Windows-Clients, sowie deren Peripherie
  • Technische Betreuung einzelner Fachverfahren und deren User
  • Unterstützung bei der Administration aller zentralen Systemkomponenten

Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.

Unser Angebot an Sie:

  • Sicherheit durch eine unbefristete Einstellung in Vollzeit
  • Vergütung nach EG 9b TVöD (VKA) sowie die zusätzliche Möglichkeit zur Teilnahme an der Leistungsorientierten Bezahlung (LOB) nach TVöD.
  • Vorsorge durch eine zusätzliche Altersvorsorge bei der VBL und die Zahlung vermögenswirksamer Leistungen.
  • Work-Life-Balance durch
  • flexible Arbeitszeitgestaltung mittels Gleitzeit-Regelungen
  • Möglichkeit zur Telearbeit
  • 30 Tage Jahresurlaub bei einer 5-Tage-Woche
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch eine Kinder-Notfallbetreuung
  • gute Bus- und Bahnanbindung (Regionalbahn und U-Bahn)
  • Fitness in einer unserer vielfältigen Betriebssportgruppen
  • Vergünstigter Eintritt im Freizeitbad „Badlantic“
  • themenorientierte Fortbildung
  • Chancengleichheit unabhängig vom Geschlecht, Alter, Herkunft, Religion oder Behinderung. Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund sind gern gesehen. Schwerbehinderte oder diese gleichgestellte Person wird bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Was müssen Sie mitbringen?

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker*in in der Systemintegration oder
  • eine sonstige Qualifikation mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Deutschkenntnisse auf mindestens Niveau C 1 (Nachweis bitte beifügen, außer Muttersprachler*in)

Wünschenswert:

  • Erfahrung in Betreuung kommunaler Fachanwendungen
  • Allgemeine Kenntnisse der Microsoft-Produkt-Familie
  • gute PC- und Netzwerkkenntnisse
  • Erfahrungen mit Microsoft AD, VMware und im Bereich Netzwerk

Bitte bewerben Sie sich auch dann, wenn Sie einzelne Anforderungen derzeit nicht vollständig erfüllen können, sich aber zutrauen, die fehlenden Kenntnisse im Rahmen der Einarbeitung kurzfristig zu erlernen.

Bewerbungsverfahren:

  • Bewerben Sie sich bis zum 13.02.2022 per E-Mail mit dem Betreff „IT-Support“ an bewerbung@ahrensburg.de. Senden Sie uns Ihre Dokumente im pdf-Format. Postalisch richten Sie Ihre Bewerbung bitte an: Der Bürgermeister, Fachdienst Personal, Manfred-Samusch-Straße 5, 22926 Ahrensburg.
  • Denken Sie insbesondere an Ihr Prüfungszeugnis, Ihren vollständigen Bachelor- oder Masterabschluss und ggf. vorliegende Beurteilungen und/oder Arbeitszeugnisse.
     Für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren fügen Sie bitte einen Nachweis bei.
  • Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Bewerbungsmappe zu, da keine Rücksendung erfolgt. Sollten Sie eine Rücksendung wünschen, legen Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.
  • Bewerbungskosten werden nicht erstattet.
  • Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden alle Unterlagen datenschutzkonform vernichtet. Informationen zum Datenschutz bei Stellenbesetzungsverfahren finden Sie auf unserer Internetseite www.ahrensburg.de/datenschutz.

Kontakt:

  • Für Auskünfte stehen Ihnen Frau Ahlers, Tel.: 04102/77-208 oder Herr Trowski, Tel.: 04102/77-102, gern zur Verfügung.