Ammersbek: Standesbeamten oder Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

Die Gemeinde Ammersbek (rd. 9.750 Einwohner) stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Standesbeamten oder Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

ein. Dem Sachgebiet ist auch die Wohngeldsachbearbeitung zugeordnet. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden, zurzeit bewertet nach Entgeltgruppe 9a TVöD.

In einem kollegialen Team mit zurzeit 8 Kolleginnen und Kollegen des Bürgeramtes würden Sie folgende Aufgaben wahrnehmen:

  • Sämtliche Aufgaben des Personenstandswesen, insbesondere:
    o    Beurkundung sämtlicher Personenstandsfälle (Geburts-, Heirats- und Sterbefälle)
    o    Vorbereitung und Durchführung von Eheschließungen
    o    Folgebeurkundungen und –eintragungen in den Personenstandsbüchern bzw. -registern
    o    Prüfung und Beurkundung von Namensbestimmungen und Namenserklärungen
  • Wohngeldsachbearbeitung nach dem WoGG
  • Bearbeitung der Leistung im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepaket (BuT)
  • Öffentlich-rechtliche Namensänderungen

Organisationsbedingte Aufgabenänderungen bleiben vorbehalten.

Ihr Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten
  • Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung, vorzugsweise im Standesamtswesen
  • Gute Kommunikationsfähigkeit im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern und anderen Behörden

Gute EDV-Kenntnisse in den Standardprogrammen Word und Excel sowie wünschenswert im Standesamtsprogramm AutiSta, bzw. die Bereitschaft und Fähigkeit sich in diese zügig einzuarbeiten Bereitschaft zur beruflichen Fortbildung

Wir bieten Ihnen:

  • Alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen, wie Zusatzversorgung, Entgeltumwandlung, Vermögenswirksame Leistungen
  • Eine qualifizierte Einarbeitung durch eine frühzeitige Einstellung
  • Soweit noch nicht vorhanden, die Lehrgangsteilnahme der Fortbildung zur/zum Standesbeamtin/Standesbeamten mit Prüfung

Schwerbehinderte Menschen werden bei sonst gleicher Qualifikation bei der Besetzung der Stelle bevorzugt berücksichtigt. Für Rückfragen zu der zu besetzenden Stelle steht Ihnen Frau Kolberg (Tel. 040/605 81-111) gerne zur Verfügung. Die aussagefähigen Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte bis 20. Juli 2019 ein

Gemeinde Ammersbek
Der Bürgermeister
Amt für innere Angelegenheiten/Personal
Am Gutshof 3, 22949 Ammersbek

oder elektronisch an jamy.preuss@ammersbek.de

Bitte haben Sie Verständnis, dass eingereichte Bewerbungsmappen nur zurück geschickt werden können, wenn den Unterlagen ein entsprechend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde.