Bad Oldesloe: Bauingenieur*in oder Architekt*in für die Bauaufsicht (m/w/d)

Die Kreisstadt Bad Oldesloe sucht Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Bauingenieur*in oder Architekt*in
für die Bauaufsicht (m/w/d)
(Entgeltgruppe 11, Kennziffer IV.40.0)

Es handelt sich um  eine unbefristete Vollzeitstelle, die auch mit zwei Teilzeitkräften (je 50%) besetzt werden kann.
Die Kolleg*innen freuen sich auf Ihre Unterstützung. Eine Einarbeitung ist durch die jetzige Stelleninhaberin sichergestellt.

Ihre Aufgaben:

  • Baugenehmigungsverfahren, u.a.
  • Bearbeitung von Baugenehmigungs- und Bauanzeigenverfahren
  • Bau- und planungsrechtliche Beratung der Verfahrensbeteiligten
  • Vorprüfung der Vorbescheids- Befreiungs- und Bauanträge
  • Bauordnungsangelegenheiten, u.a.
  • Überwachung der Durchführung und der Mängelbeseitigung bei wiederkehrenden Prüfungen von Sonderbauten durch Sachverständige
  • Anordnung notwendiger Maßnahmen bei Gefährdung der öffentlichen Sicherheit, insbesondere des Lebens und der Gesundheit
  • Widerspruchsbearbeitung
  • Allg. Verwaltungsaufgaben, u.a.
  • Einleitung Bußgeld- u. Ordnungswidrigkeitenverfahren
  • Bauaufsichtliche Stellungnahmen

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Dipl.-Ing.) der Fachrichtungen Hochbau oder Architektur
  • Berufserfahrung in Architekturbüros oder im Bauamt sind wünschenswert
  • Kenntnisse im öffentlichen Baurecht
  • EDV-Kenntnisse
  • Konflikt- und Kritikfähigkeit, Teamfähigkeit sowie eine sehr gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit.
  • die Bereitschaft, die Arbeitszeit teilweise auch außerhalb der Rahmenarbeitszeit zu erbringen (abends oder am Wochenende)

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Anstellung in Vollzeit
  • eine Vergütung nach EG 11 TVöD
  • flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Heiligabend und Silvester dienstfrei
  • eine betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • gute Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • einen technisch modern ausgestatteten und ergonomischen Arbeitsplatz
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit laufenden Angeboten und Sportkursen
  • modernes Verwaltungsgebäude in zentraler Lage
  • gemeinsame Veranstaltungen und Betriebsausflüge

Die Stadt Bad Oldesloe möchte, dass sich die Menschen in unserer Stadt gleichermaßen respektiert und vertreten fühlen. Die Vielfalt unserer Gesellschaft sollte sich daher auch in unserer Stadtverwaltung widerspiegeln. Die Stadt Bad Oldesloe hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Berufsunterbrechungen aufgrund familiärer Tätigkeiten werden grundsätzlich nicht nachteilig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen erhalten selbstverständlich ebenfalls eine faire Chance und werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung berücksichtigt. Auch freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Interessiert?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Diese richten Sie bitte mit tabellarischem Lebenslauf und aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer IV.40.0
 bis zum 16.10.2020 an

bewerbung@badoldesloe.de

oder an:

Stadt Bad Oldesloe
Personal und Organisation
Markt 5, 23843 Bad Oldesloe

Für fachliche Fragen stehen Ihnen die Sachbereichsleiterin Frau Regina Eicke unter der Telefonnummer 04531/504-440 oder der Fachbereichsleiter Herr Dr. Kurt Soeffing unter der Telefonnummer 04531/ 504 -400 gerne zur Verfügung.

Bitte beachten Sie auch die Informationen zu unseren Leistungen, Personalentwicklung, Karriere, Datenschutz sowie dem Bewerbungsverfahren auf unserer Internetseite www.badoldesloe.de/karriere.