Bad Oldesloe: Meister*in (m/w/d) im Bereich Straßenbau auf dem Baubetriebshof

Die Kreisstadt Bad Oldesloe sucht Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Meister*in (m/w/d) im Bereich Straßenbau
auf dem Baubetriebshof  
(Entgeltgruppe 9a TVöD, Kennziffer V.20.0)

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die auch mit zwei Teilzeitkräften (jeweils 50%) besetzt werden kann.

Der Baubetriebshof nimmt mit rund 39 Beschäftigten vielfältige Pflege- und Unterhaltungsaufgaben in der Straßenunterhaltung, Grünpflege, Winterdienst und für die Bauunterhaltung der städtischen Gebäude der Stadt Bad Oldesloe wahr. Der Bauhof wird geführt durch einen Fachbereichsleiter, dem ein Gärtnermeister, ein*e Meister*in im Straßenbau sowie Verwaltungspersonal zur Seite stehen.

Sie übernehmen als Leitung den Sachbereich Straßenbau mit rund zwölf Mitarbeiter*innen.

Sie sind zuständig für die Organisation der Abläufe und Tätigkeiten sowie Umsetzung der Kundenwünsche im Bereich des Straßen- und Wegebaus. Gemeinsam mit Ihren Kolleg*innen wahren und Verbessern Sie die Außendarstellung von Bad Oldesloe. 

Ihre Aufgaben:

Sie sind u.a. zuständig für:

  • das Treffen von Grundsatzentscheidungen im Sachbereich in Zusammenarbeit mit der Fachbereichsleitung
  • das Führen von Mitarbeitergesprächen
  • die Aufgabenorganisation für den Bereich Straßenbau und die Betreuung eines Auszubildenden. Hierzu gehören z.B. die Aufgabenklärung, Planung und Kontrolle der Arbeitsleistungen sowie Durchführung und Betreuung der Baustellen vor Ort
  • die Steigerung der Wirtschaftlichkeit der verantworteten Bereiche unter besonderer Berücksichtigung ökologischer und nachhaltiger Sichtweise
  • die Erarbeitung von Vorschlägen zur effektiven Umsetzung der Arbeitsleistung
  • die verantwortliche Regelung und Überwachung, dass die maßgeblichen Vorschriften (u.a. Gesetze und berufsgenossenschaftliche Vorschriften) für den Bereich Straßenbau eingehalten werden
  • die Ausbildung eines Straßenwärters in Zusammenarbeit mit der städtischen Ausbildungsleiterin
  • die aktive Mitarbeit im Winterdienst sowie die Organisation gemeinsam mit dem Gärtnermeister

Wir erwarten von Ihnen:

  • Sie sind Meister*in im Tiefbau, Straßenbaumeister*in, Straßenwärtermeister*in oder Bauhofmeister*in mit mehrjährigen Berufserfahrungen mit der Führung größerer Teams
  • Zudem besitzen Sie die Berechtigung, Auszubildende im Beruf Straßenwärter*in auszubilden und haben idealerweise bereits (erste) Erfahrungen gesammelt.
  • Sie verfügen über einen PKW-Führerschein, idealerweise auch über einen LKW-Führerschein
  • Sie haben gute Kenntnisse der Microsoft-Anwendungen Word, Excel und Outlook und bringen die Bereitschaft mit, weitere EDV-Anwendungen zu erlernen.
  • Sie zeichnen sich durch Verantwortungsbewusstsein aus, sind flexibel, kritik- und konfliktfähig und verfügen über eine gute Organisationsfähigkeit. Zudem bringen Sie wirtschaftliches und technisches Verständnis mit.

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Anstellung in Vollzeit
  • eine Vergütung nach EG 9a TVöD
  • 30 Tage Urlaub
  • Heiligabend und Silvester dienstfrei
  • eine betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • gute Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • einen modernen Baubetriebshof
  • einen technisch modern ausgestatteten und ergonomischen Arbeitsplatz
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit laufenden Angeboten und Sportkursen
  • gemeinsame Veranstaltungen und Betriebsausflüge
  • Stadtführungen mit anderen Beschäftigten zum gegenseitigen Kennenlernen und Kennenlernen des Stadtkerns von Bad Oldesloe
  • eine Infomappe, in der allen wichtigen Informationen zu Ihrer Einstellung und Ihrem Arbeitsverhältnis zusammengefasst sind, um Ihren Einstieg so einfach wie nur möglich zu gestalten.
  • ein bevorzugtes Belegungsrecht in Kindertageseinrichtungen

Die Stadt Bad Oldesloe möchte, dass sich die Menschen in unserer Stadt gleichermaßen respektiert und vertreten fühlen. Die Vielfalt unserer Gesellschaft sollte sich daher auch in unserer Stadtverwaltung widerspiegeln. Die Stadt Bad Oldesloe hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Berufsunterbrechungen aufgrund familiärer Tätigkeiten werden grundsätzlich nicht nachteilig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen erhalten selbstverständlich ebenfalls eine faire Chance und werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung berücksichtigt. Auch freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Diese richten Sie bitte mit tabellarischem Lebenslauf und aussagekräftigen Unterlagen als zusammengefasste PDF-Datei unter Angabe der Kennziffer V.20

 bis zum 20.01.2021 an

bewerbung@badoldesloe.de
oder an:
Stadt Bad Oldesloe
Personal und Organisation
Markt 5, 23843 Bad Oldesloe

Für fachliche Fragen steht Ihnen der Fachbereichsleiter Herr Blanke unter der Telefonnummer 04531/ 504-471 gerne zur Verfügung.

Bitte beachten Sie auch die Informationen zu unseren Leistungen, Personalentwicklung, Karriere, Datenschutz sowie dem Bewerbungsverfahren auf unserer Internetseite www.badoldesloe.de/karriere.