Bad Oldesloe: Sachbearbeiter*in für die Realisierung und Weiterentwicklung der Digitalisierung bei der Stadtverwaltung (m/w/d)

Die Kreisstadt Bad Oldesloe sucht Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Sachbearbeiter*in für die Realisierung und Weiterentwicklung der Digitalisierung bei der Stadtverwaltung  (m/w/d)
(Entgeltgruppe 11, Besoldungsgruppe A12, Kennziffer I.20.11)

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die auch mit zwei Teilzeitkräften (jeweils 50%) besetzt werden kann.

 

Die neu eingerichtete Stelle ist organisatorisch dem Sachbereich Personal und Organisation zugeordnet. Der Schwerpunkt der Stelle wird vorerst auf dem Aufbau und der Implementierung eines Dokumentenmanagements (enaio) in allen Fachbereichen liegen, dafür sind nach einer Bestandsaufnahme im ersten Schritt die organisatorischen Rahmenbedingungen zu schaffen. Das Team freut sich, wenn Sie Ihre Erfahrungen und Ideen zukünftig bei der Stadt Bad Oldesloe einbringen möchten.

Ihre Aufgaben:

  • Einführung der E-Akte
    Aufbau und Implementierung eines Dokumentenmanagements (enaio) in allen Fachbereichen u.a.
    • Bestandsaufnahme des IST-Zustandes
    • Schaffung der organisatorischen Rahmenbedingungen
    • Verantwortliche Erarbeitung eines Aktenplanes sowie die technische Einbindung in das Verfahren
    • Erstellung und Fortschreibung erforderlicher Dienstanweisungen
    • Umsetzungsbegleitung z.B. Beratung und Schulungen der Mitarbeiter*innen in der Nutzung der E-Akte unter Berücksichtigung des Change Managements
  • Aufbau und Implementierung einer E-Government-Struktur (SPoC)
  • Aufbau und Pflege eines digitalen Geschäftsgangs für die Abläufe und Handlungsweisen in der digitalen Sachbearbeitung (workflows)

Wir erwarten von Ihnen:

  • Eine Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit II. Angestelltenprüfung, ein Studium als Beamter bzw. Beamtin der Allgemeinen Verwaltung (Dipl.-Verwaltungswirt bzw. entsprechende Bachelorstudiengänge), ein Studium der Verwaltungsinformatik oder ein Studium der Wirtschaftsinformatik mit langjähriger förderlicher Erfahrung in einer öffentlichen Verwaltung
  • Berufserfahrung, idealerweise in einer Kommunalverwaltung mit vergleichbarer Größe
  • EDV-Affinität
  • Organisationsstärke, flexible Denkweise sowie strukturierte Arbeitsweise
  • Innovationsfähigkeit und gute Kommunikationsfähigkeit
  • Wünschenswert sind Erfahrungen in der Einführung bzw. Arbeit mit Dokumenten-managementsystemen, sowie in der Organisationsentwicklung
  • Kenntnisse in den Office Programmen

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Anstellung in Vollzeit
  • eine Vergütung nach EG 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A12
  • flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Heiligabend und Silvester dienstfrei
  • eine betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • gute Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • moderne Verwaltungsgebäude in zentraler Lage
  • einen technisch modern ausgestatteten und ergonomischen Arbeitsplatz
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit laufenden Angeboten und Sportkursen
  • gemeinsame Veranstaltungen und Betriebsausflüge
  • Stadtführungen mit anderen Beschäftigten zum gegenseitigen Kennenlernen und Kennenlernen des Stadtkerns von Bad Oldesloe
  • eine Infomappe, in der allen wichtigen Informationen zu Ihrer Einstellung und Ihrem Arbeitsverhältnis zusammengefasst sind, um Ihren Einstieg so einfach wie nur möglich zu gestalten.
  • ein bevorzugtes Belegungsrecht in Kindertageseinrichtungen

Die Stadt Bad Oldesloe möchte, dass sich die Menschen in unserer Stadt gleichermaßen respektiert und vertreten fühlen. Die Vielfalt unserer Gesellschaft sollte sich daher auch in unserer Stadtverwaltung widerspiegeln. Die Stadt Bad Oldesloe hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Berufsunterbrechungen aufgrund familiärer Tätigkeiten werden grundsätzlich nicht nachteilig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen erhalten selbstverständlich ebenfalls eine faire Chance und werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung berücksichtigt. Auch freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Interessiert?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Diese richten Sie bitte mit tabellarischem Lebenslauf und aussagekräftigen Unterlagen unter
Angabe der Kennziffer I.20.11
bis zum 24.07.2020 an

bewerbung@badoldesloe.de

oder an:

Stadt Bad Oldesloe
Personal und Organisation
Markt 5, 23843 Bad Oldesloe

Für fachliche Fragen steht Ihnen der Fachbereichsleiter Herr Schaarmann unter der Telefonnummer 04531/ 504-100 gerne zur Verfügung.

Bitte beachten Sie auch die Informationen zu unseren Leistungen, Personalentwicklung, Karriere, Datenschutz sowie dem Bewerbungsverfahren auf unserer Internetseite www.badoldesloe.de/karriere.