Bad Oldesloe: Ausbildungsplatz Verwaltungswirt*in (m/w/d)

Die Kreisstadt Bad Oldesloe bietet zum 01. August 2020 einen Ausbildungsplatz zur/zum:

Verwaltungswirt*in (m/w/d)

Als Beamtin bzw. Beamter im mittleren Dienst lernen Sie während der zweijährigen Ausbildung die vielseitigen Aufgaben einer Kommunalverwaltung umfassend kennen und be-suchen vier mehrwöchige Lehrgänge an der Verwaltungsakademie in Bordesholm.

Anschließend helfen und beraten Sie als Verwaltungswirt*in Bürgerinnen und Bürgern bei ihren Problemen und Fragen. Sie bearbeiten Anträge, ermitteln Sachverhalte oder über-prüfen bei Außenterminen die Einhaltung von Vorschriften.

Die Stadt Bad Oldesloe ist für ihre Bürgerinnen und Bürger da. Die meisten Menschen sind erleichtert, wenn ihre Behördengänge erfreulich und erfolgreich verlaufen. Tragen Sie dazu bei, dass die Menschen gerne in unser Rathaus kommen.

Wir bieten Ihnen:

  • vielseitige Einsatzbereiche während der Ausbildung z.B. im Ordnungsamt, Personalbereich, Finanzbereich und im Bürgerbüro
  • erworbene Kenntnisse unmittelbar bei der Mitgestaltung unserer Stadt und bei der Dienstleistung für unsere Bürgerinnen und Bürger einsetzen zu können
  • flexible Arbeitszeiten
  • gute Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • moderne Verwaltungsgebäude in zentraler Lage
  • technisch modern ausgestattete und ergonomische Azubiplätze
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit laufenden Angeboten und Sportkursen
  • gemeinsame Veranstaltungen und Betriebsausflüge
  • die Perspektive einer unbefristeten Weiterbeschäftigung nach erfolgreicher Ausbildung
  • gute Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten nach der Ausbildung
  • starker Zusammenhalt unter den Auszubildenden mit regelmäßigen Treffen

Wir erwarten von Ihnen:

  • einen guten mittleren Schulabschluss
  • Staatsangehörigkeit eines Staates der europäischen Union
  • gute Leistungen in den Fächern Deutsch und Mathematik
  • Teamgeist und Kontaktfähigkeit
  • Interesse an der Arbeit mit Gesetzen
  • Spaß an Textgestaltung und Tabellen
  • gute Rechtschreib- und Grammatikkenntnisse
  • gute sprachliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • soziales Engagement z.B. als Klassensprecher*in, im FSJ/FÖJ, bei der Freiwilligen Feuerwehr o.ä.

Wie Sie vielleicht bereits gesehen haben, bietet die Stadtverwaltung verschiedene Aus-bildungsplätze an, wenn Sie noch nicht wissen, welcher Ausbildungsberuf der Richtige für Sie ist, nutzen Sie die Chance und treffen uns auf einer Ausbildungsmesse. Gerne berät Sie auch unser Ausbildungsleiter Stefan Teich unter der Telefonnummer 04531 504 - 127.

Schauen Sie für weitere Informationen zu den einzelnen Berufen gerne auch auf unsere Internetseite www.badoldesloe.de/ausbildung.

Die Stadt Bad Oldesloe hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Berufsunterbrechungen aufgrund familiärer Tätigkeiten werden grundsätzlich nicht nachteilig berücksichtigt. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei gleicher fach-licher und persönlicher Eignung berücksichtigt.

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Diese richten Sie bitte mit tabellarischem Lebenslauf und aussagekräftigen Unter-lagen unter Angabe der angestrebten Ausbildung bis zum 31.10.2019 an

bewerbung@badoldesloe.de
oder an:
Stadt Bad Oldesloe
Personal und Organisation
Markt 5, 23843 Bad Oldesloe

Wie geht es weiter:

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist wird im Hause eine Vorauswahl für die Teilnahme am Einstellungstest getroffen. Die Durchführung des Einstellungstest ist für Mitte November geplant. Nach Auswertung der Testergebnisse finden voraussichtlich Mitte Dezember des Jahres die Vorstellungsgespräche statt.