Bargteheide: Sachbearbeitung im Bürgerbüro

Die Stadt Bargteheide, Fachbereich Bürgerservice, Bildung und Soziales, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt neue Teammitglieder für die

Sachbearbeitung (m/w/d)
im Bürgerbüro

in Teilzeit. Insgesamt sind 50 Wochenstunden neu zu besetzen. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung
den gewünschten Stundenumfang an, wobei ein Stundenumfang von 12,5 Wochenstunden
nicht unterschritten werden sollte.

Die Eingruppierung erfolgt nach EG 6 TVöD.

Ihre Aufgaben:

  • Einwohnermeldewesen
  • Pass- und Ausweisangelegenheiten
  • Statistiken
  • Ordnungsrechtliche Aufgaben (Bearbeitung von Angel-/Fischereischeinen, Fundsachenverwahrung)
  • Bearbeitung von Gewerbean-/-ab- und –ummeldungen
  • weitere einwohnerspezifische Angelegenheiten
  • Besetzung der Infothek inkl. Telefonvermittlung und Bearbeitung des Postausgangs

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw. 1. Angestelltenprüfung oder
  • Ausbildung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten, Sozialversicherungsangestellten oder Justizfachangestellten oder
  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung in einer öffentlichen Verwaltung
  • freundliches und sicheres Auftreten
  • Erfahrung im Umgang mit Publikum und serviceorientiertes Handeln
  • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung
  • Sicherer Umgang mit MS-Office und modernen Kommunikationsmedien
  • Fähigkeit sowohl zur eigenverantwortlichen und selbstständigen Arbeit als auch zur Teamarbeit.

Unser Angebot:

  • unbefristetes Beschäftigungsverhältnis im öffentlichen Dienst
  • Bezahlung nach EG 6 TVöD
  • Jahressonderzahlung
  • zusätzliche Altersvorsorge
  • flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Fortbildung
  • regelmäßige Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Unterstützungsleistungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z.B. Kinder-Notfallbetreuung, Seniorenassistenz, soziale Beratung.

Chancengleichheit der Geschlechter und für Bewerber*innen mit Migrationshintergrund sind für uns selbstverständlich. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung, Befähi-gung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt be-rücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen teilen Sie bitte bereits in der Bewerbung mit, ob eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung vorliegt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Nachweisen über Ihre Qualifikationen und berufsprakti-schen Erfahrungen richten Sie bitte bis zum 14.08.2020 an die Bürgermeisterin der Stadt Bargteheide, Rathausstraße 24-26, 22941 Bargteheide oder per Email ausschließlich im Pdf-Format an bewerbung@bargteheide.de.

Die Vorstellungsgespräche sind für den 31.08.2020 geplant. Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen gerne Herr Brüser unter Tel. 04532/4047300 zur Verfügung.

Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgeschickt. Verzichten Sie bitte daher auf das Einreichen von Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Unterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Ver-fahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!