Bargteheide: Sachbearbeitung Wohngeld

Die Stadt Bargteheide sucht für den Fachbereich 3/Bürgerservice, Bildung und Soziales zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Teammitglied für die

Sachbearbeitung Wohngeld
als Elternzeitvertretung bis voraussichtlich 27.01.2023

in Vollzeit. Eine Besetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich unter der Voraussetzung, dass die Planstelle vollständig besetzt werden kann. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9a TVöD. Eine Weiterbeschäftigung im Anschluss an die Elternzeitvertretung wird angestrebt.

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung und abschließende Entscheidung der Anträge auf Miet- oder Lastenzuschuss nach dem Wohngeldgesetz
  • Beratung und Erteilung von Auskünften zur Antragstellung
  • Geltendmachung von Rückerstattungsansprüchen nach dem WoGG
  • Widerspruchsbearbeitung
  • Abrechnungen und Statistiken für den Bereich Wohngeld

Wünschenswert ist die Wahrnehmung der Vertretung im Standesamt.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur*zum Verwaltungsfachangestellten bzw. 1. Angestelltenprüfung
  • Kommunikationsstärke, Belastbarkeit und hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Sicheres und freundliches Auftreten auch in schwierigen Situationen
  • Erfahrung im Umgang mit Publikum und serviceorientiertes Handeln
  • Fähigkeit sowohl zu eigenverantwortlicher und selbstständiger Arbeit als auch zur Teamarbeit
  • Sicherer Umgang mit allen wichtigen Office-Anwendungen und modernen Kommunikationsmedien.

Unser Angebot:

  • Beschäftigungsverhältnis im öffentlichen Dienst
  • Bezahlung nach EG 9a TVöD
  • Jahressonderzahlung
  • Zusatzversorgung für Ihre Rente
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Fortbildung
  • Regelmäßige Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Unterstützungsleistungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z.B. Kinder-Notfallbetreuung, Seniorenassistenz, soziale Beratung.

Chancengleichheit der Geschlechter und für Bewerber*innen mit Migrationshintergrund sind für uns selbstverständlich. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen teilen Sie bitte bereits in der Bewerbung mit, ob eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung vorliegt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Nachweisen über Ihre Qualifikationen und berufspraktischen Erfahrungen richten Sie bitte bis zum 06.02.2022 an die Bürgermeisterin der Stadt Bargteheide, Rathausstraße 24-26, 22941 Bargteheide oder per Email als zusammengefasstes Dokument ausschließlich im Pdf-Format an bewerbung@bargteheide.de.

Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen gerne Herr Brüser (Tel. 04532/4047300) zur Verfügung.

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 21.02.2022 statt.

Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgeschickt. Verzichten Sie bitte daher auf das Einreichen von Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung Ihrer Unterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!