Barsbüttel: IT-Systemadministrator (m/w/div)

Die Gemeinde Barsbüttel (bei Hamburg) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n

IT-Systemadministrator (m/w/div).

Das Beschäftigungsverhältnis ist mit 20 Wochenstunden unbefristet und die Stundenaufstockung mit 19 Wochenstunden ist zunächst bis 31.05.2023 befristet. Die Eingruppierung erfolgt gemäß TVöD nach Entgeltgruppe 9a, einschlägige Berufserfahrungen können bei der Stufenzuordnung berücksichtigt werden.

Nähere Auskünfte zu der Stellenausschreibung erteilt der Sachgebietsleiter, Herr Marc Fischer, unter 040 67072-119.

Das Sachgebiet EDV betreut neben der IT im Rathaus schwerpunktmäßig auch die IT in den Außenstellen, dabei insbesondere in den öffentlichen Bildungseinrichtungen. Die bestehende IT-Ausstattung der drei Barsbütteler Schulen (zwei Grundschulen, eine Gemeinschaftsschule) befindet sich bereits auf einem hohen Niveau und wird durch anstehende Maßnahmen im Rahmen des Digitalpaktes Schule weiter ausgebaut und standardisiert.

Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören insbesondere:

  • Betreuung der IT der allgemeinbildenden Schulen im Barsbütteler Gemeindegebiet
  • Betreuung der IT in der Verwaltung und allen sonstigen Einrichtungen der Gemeinde
  • 1st und 2nd Level Support der Anwender in Form von Aufnahme, Bearbeitung und Lösung von Incidents, Change Requests und Problems
  • Konfiguration, Installation und Wartung einer Landschaft vielfältiger Hardwarekomponenten mit den Schwerpunkten Windows 10 Clients, iOS Devices, Netzwerkkomponenten, moderner Präsentationstechnik, Drucker
  • Durchführung von Einweisungen und Schulungen der Endanwender
  • Projektierung von IT-Vorhaben in Form von Unterstützung bei der Bedarfsaufnahme, Planung, Koordination und Abnahme von IT-Leistungen, die teilweise auch durch externe Dienstleister erbracht werden
  • Kontierung und Buchung von Ausgaben im Sachgebiet EDV

Ihr Profil erfüllt die folgenden Anforderungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration oder eine vergleichbare Ausbildung, alternativ eine langjährige einschlägige Berufserfahrung im IT-Support
  • Tiefergehende Erfahrungen in den Bereich Netzwerk, Mobile Devices/MDM
  • Sehr guter allgemeiner Überblick über die IT-Technik und verwandte Fachbereiche
  • Hohe Kunden- und Serviceorientierung, Kommunikationsstärke
  • Fähigkeit, sich schnell in neue Sachverhalte einzuarbeiten
  • Ausgeprägte Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit sowie Belastbarkeit
  • Erfahrungen in der Koordinierung von Dienstleistern
  • Führerschein der Klasse B ist nachzuweisen
  • Deutsch fließend in Wort und Schrift

Von Vorteil sind einschlägige Berufserfahrungen im Bereich der IT in Bildungseinrichtungen.

Dann bieten wir Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem dynamischen, motivierten, kompetenten und kollegialen Umfeld
  • Eine attraktive Vergütung nach EG 9a, Jahressonderzahlung und leistungsorientierte Bezahlung nach TVöD
  • 30 Tage Erholungsurlaub bei einer 5-Tage-Woche im Kalenderjahr
  • betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes, Entgeltumwandlung), vermögenswirksame Leistungen
  • Vergünstigung im öffentlichen Personennahverkehr
  • Attraktives Fortbildungsprogramm, umfangreiche Qualifizierungsangebote
  • gesundheitsfördernde und -erhaltende Maßnahmen im Rahmen unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Unterstützung bei der Suche nach einem KiTa-Platz

Die Gemeinde Barsbüttel setzt sich für Chancengleichheit ein. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, sozialem und kulturellem Hintergrund, sexueller Orientierung und Religion. Berufsunterbrechungen aufgrund familiärer Tätigkeiten werden grundsätzlich nicht nachteilig bewertet.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden gemäß des Sozialgesetzbuches IX bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte verzichten Sie auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (mit Nachweisen zu den einzelnen Anforderungen) richten Sie bitte in Papierform oder elektronisch bis zum 27.09.2020 an die

Gemeinde Barsbüttel • Personal und Organisation • Stiefenhoferplatz 1, 22885 Barsbüttel
irina.balkowski@barsbuettel.landsh.de