Glinde: Sachgebietsleitung (m/w/d) für das Sachgebiet Schule und Kultur

Die Stadt Glinde im Kreis Stormarn in unmittelbarer Nachbarschaft zur Freien und Hansestadt Hamburg mit z. Zt. rd. 18.400 Einwohnern sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt

eine Sachgebietsleitung (m/w/d)
für das Sachgebiet Schule und Kultur
(EG 11 TVöD)

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Eingruppierung erfolgt bei entsprechender Eignung bis zur Entgeltgruppe 11 TVöD.

Als Sachgebietsleitung tragen Sie die Verantwortung für das gesamte Sachgebiet mit derzeit

45 Beschäftigten. Zum Sachgebiet Schule und Kultur gehören 6 Schulen, das Archiv, die Stadtbücherei, die Glinder Mühle, das Theater im Forum, Schul-IT-Administration sowie die Schulsozialarbeit.

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit im Team,
  • flexible Arbeitszeiten,
  • eine betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung,
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten,
  • Leistungsorientierte Bezahlung,
  • einen monatlichen Zuschuss zu einem ÖPNV-Ticket
  • Angebote zum Gesundheitsmanagement sowie
  • eine den Aufgaben entsprechende Vergütung nach dem TVöD (EG 11, die Stufenzuordnung richtet sich nach den vorliegenden anrechenbaren und nachweisbaren Erfahrungen, http://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/vka).

Ihre Aufgabenschwerpunkte neben der Sachsgebietsleitung:

  • Verantwortliche Mitarbeit bei der Erstellung und Fortschreibung des Schulentwicklungsplanes für die Stadt Glinde
  • Bereitstellung der finanziellen, räumlichen und personellen Ressourcen für den Betrieb der Schulen, Schulsportstätten und sonstigen Schuleinrichtungen
  • Planung und Begleitung erforderlicher Schulbaumaßnahmen
  • Beschaffung notwendiger Lehr- und Lernmittel
  • Verwaltungsmäßige Sicherstellung der Schülerbeförderung, -versicherung und -verpflegung
  • Herbeiführung erforderlicher Entscheidungen der politischen Gremien für den Betrieb der Schulen und für den Bereich Kultur
  • Budgetverantwortung, Haushaltsaufstellung und Finanzberichte für die Bereichsbudgets Schulen und Kultur
  • Koordination der Offenen Ganztagsschulen und Koordination der Betreuten Grundschulzeiten in Grundsatzfragen
  • Zuständigkeit für die Stadtbücherei, das Stadtarchiv, Glinder Mühle, Theater sowie Schulsozialarbeit
  • Zuständigkeit auf städtischer Seite für die Finanz- und Vertragsbeziehungen mit der Gemeinschaftszentrum Sönke-Nissen-Park Stiftung in Bezug auf das Glinder Kultur- und Bildungswerk (ehemals VHS)
  • Verantwortliche Koordination der Schul-IT-Administration und der Medienentwicklungsplanung für alle Glinder Schulen
  • Vertretung der Amtsleitung des Amtes für Bürgerservice bei Abwesenheit

Eventuelle Änderungen im Aufgabenbereich bleiben vorbehalten

Für dieses abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabengebiet suchen wir eine aufgeschlossene, engagierte und flexible, dabei selbständig arbeitende und dennoch teamfähige Persönlichkeit.

Unser Wunschprofil - Sie verfügen über

  • den Abschluss des Angestelltenlehrgangs II für Verwaltungsfachangestellte
  • mehrjährige Berufserfahrung in der kommunalen Verwaltung
  • Erfahrungen im Schul- und Kulturbereich sowie in der doppischen Haushaltsführung  (wünschenswert)
  • Führungskompetenz und Führungserfahrung
  • die Bereitschaft zur Fortbildung
  • den sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten

Die Bereitschaft zur Leistung von Überstunden und die Teilnahme an Sitzungen werden vorausgesetzt.

Wenn Sie gerne lösungsorientiert und strukturiert arbeiten und darüber hinaus neben einer sehr guten Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, ausgeprägte soziale Kompetenzen besitzen, die Sie im Kontakt mit unterschiedlichen Ansprechpartnerinnen und -partnern einsetzen möchten, dann sind Sie bei der Stadt Glinde genau richtig.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugniskopien und Tätigkeitsnachweisen. Bitte senden Sie diese bis 05.11.2021 an:

bewerbung@glinde.de
Kennwort: Stelle 21
(als PDF-Datei)
oder
Stadt Glinde – Der Bürgermeister
Personalabteilung / Stelle 21
Postfach 1360, 21509 Glinde

Die Stadt Glinde setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Personen bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und jegliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber: innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht vernichtet. Falls Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, so fügen Sie bitte einen ausreichend großen und frankierten Briefumschlag bei.

Für Fragen und weitere Auskünfte stehen Ihnen Herr Jönsson und Herr Mahns unter den Telefonnummern 040/71002-210 bzw. - 200 gern zur Verfügung.