Glinde: eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter (m/w/d) für die Projektsteuerung Medienentwicklungsplanung der Glinder Schulen

Die Stadt Glinde im Kreis Stormarn in unmittelbarer Nachbarschaft zur Freien und Hansestadt Hamburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter (m/w/d)
für die Projektsteuerung Medienentwicklungsplanung der Glinder Schulen
in Vollzeit (39 Stunden/Woche).

Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TVöD. Die Stelle ist organisatorisch direkt dem Sachgebiet Schulen und Kultur zugeordnet.

Die Stadt Glinde ist Schulträger von sechs am Ort vorhandenen Schulen. Bei den Schulen handelt es sich um zwei Grundschulen, einem Gymnasium, zwei Gemeinschaftsschulen sowie einem Förderzentrum. Die Stelle ist neu eingerichtet.

Die Stadt Glinde hat sich auf den Weg gemacht, den Digitalpakt umzusetzen und gemeinsam mit den Schulen eine Medienentwicklungsplanung zu erarbeiten.

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Projektleitungs- und Koordinierungstätigkeit im Bereich Medienentwicklungsplanung
    • Erarbeitung eines Rahmenkonzeptes für die Medienentwicklungsplanung
    • Strukturierung des Planungsprozesses und der einzelnen Arbeitsschritte unter
      Berücksichtigung der baulichen wie technischen Infrastruktur der Schulen
    • Prozessabstimmung mit verschiedenen Beteiligten (z.B. Schulleitungen, externe Berater)
    • Steuerung der Projektgruppe zur Medienentwicklungsplanung
    • Planung und Koordination von Workshops, Arbeitsgruppen und Sitzungen inkl. deren Leitung
      und Moderation
    • Koordination der schulträgerübergreifenden Zusammenarbeit
    • Koordination und Begleitung von notwendigen Baumaßnahmen mit dem Bauamt
    • Planung und Weiterentwicklung der Medienwerkstatt (Digitale Strategie)
    • Zusammenführung der Medienkonzepte der einzelnen Schulen zu einem einheitlichen IT-Konzept
  • Planung der IT-Infrastruktur und Koordinierung der administrativen Tätigkeiten
    • Konzeptionierung, Planung, Aufbau und Ausbau des Betriebes der IT-Infrastruktur an den
      Glinder Schulen
    • Planung, Beschaffung und Integration von Hardware- und Software für die zentrale IT-Infrastruktur
    • Benutzer- und Lizenzmanagement
    • Erarbeitung von schulübergreifenden technischen Konzepten
    • Erstellung und Umsetzung von IT-Dienstanweisungen für den Bereich Schulen
    • Erarbeitung eines Supportkonzeptes
    • Steuerung, Überwachung und Einsatzplanung der Systemkoordinator*innen
    • Planung und Vorbereitung von vergaben von IT-Leitungen an Externe
    • Erarbeitung und Planung von Schulungsangeboten für IT-Fachkräfte und Endanwender
  • Finanzplanung
    • Erstellung eines mittelfristigen Finanzkonzeptes
    • Koordinierung und Abwicklung der Finanzausstattung bzw. Fördermittel zur Digitalisierung
      der Schulen

Evtl. Änderungen im Aufgabengebiet bleiben vorbehalten.

Wir bieten Ihnen:

  • einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz
  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit
  • flexible Arbeitszeiten
  • eine betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Leistungsorientierte Bezahlung
  • Angebote zum Gesundheitsmanagement

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium (Bachelor oder gleichwertig) in den Studienrichtungen PublicAdministration, Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik (Verwaltung-) Informatik oder vergleichbar
  • Fundierte Kenntnisse in der Projektleitung, im Projektmanagement und Projektkoordination
  • Nachweislich Erfahrung in der Durchführung von IT-Projekten
  • Gute Fachkenntnisse zu den Inhalten und Zusammenhänge im Themenkomplex „digitale“ Bildung“ und Bereich „Enterprise-Software“ wären wünschenswert aber nicht Voraussetzung
  • Kenntnisse und Erfahrungen in IT relevanten Planungs- und Steuerungsprozessen
  • Kenntnisse im Bereich IT-Infrastruktur und IT-Support
  • Verantwortungsbewusstsein und hohe Selbständigkeit
  • ein hohes Maß an Flexibilität, Kreativität und Ausdauer
  • ausgeprägte Serviceorientierung und Kommunikationsstärke
  • Führerschein Klasse B und Bereitschaft, das private PKW gegen Aufwandsentschädigung zu nutzen
  • Bereitschaft zur Leistung von Mehrarbeitsstunden

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugniskopien und Tätigkeitsnachweisen. Bitte senden Sie diese bis zum 09.12.2020:

bewerbung@glinde.de (als PDF-Datei)
oder
Stadt Glinde - der Bürgermeister
Personalabteilung/Stelle 215
Postfach 13 60, 21509 Glinde

Die Stadt Glinde setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und jegliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht vernichtet. Falls Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen bei einer evtl. Absage wünschen, so fügen Sie bitte einen ausreichend großen und frankierten Rückumschlag bei.

Für Rückfragen zum Aufgabenbereich stehen Ihnen der Leiter des Sachgebietes Schulen und Kultur Herr Ole Jönsson telefonisch (040/71002-210) oder persönlich zur Verfügung.