Glinde: Pädagogische Fachkraft für den Hort Löwenzahn Tannenweg

Die Stadt Glinde kann schnellstmöglich

1 Teilzeitstelle

im Hort „Löwenzahn“ am Standort der Grundschule Wiesenfeld besetzen.

Sie sind bei uns richtig, wenn Sie

  • über eine staatliche Anerkennung als Erzieherin bzw. Erzieher, als Heilerziehungspfleger/-in oder als sozialpädagogische/-r Assistent/-in verfügen
  • Spaß daran haben, mit ihren Ideen Kinder zu begeistern
  • großen Wert auf Teamwork und ein gutes Betriebsklima legen
  • flexibel ihre Arbeitszeit gestalten können - die Hauptarbeitszeit fällt in den Nachmittagsbereich

Die Stadt Glinde bietet Ihnen:

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit 34,5 Stunden/ Woche
  • eine tarifgerechte Vergütung nach der Entgeltgruppe S 8a TvöD/TVSuE (Erzieher*in) bzw. Entgeltgruppe S 3 TVöD/TVSuE (SPA)
  • ein interessantes pädagogisches Konzept nach den Bildungsleitlinien
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihre Aufgaben sind:

  • Arbeit in einer teiloffenen Gruppe nach dem pädagogischen Konzept der Einrichtung
  • Arbeit im Team einschließlich Übernahme von Vertretungen
  • Familienorientiertes Arbeiten
  • Beteiligung von Kindern innerhalb des pädagogischen Konzeptes
  • Betreuung bei den Hausaufgaben
  • Begleitung beim Mittagessen
  • Planung und Durchführung des Ferienangebotes

Evtl. Änderungen im Aufgabengebiet bleiben vorbehalten.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Glinde legt Wert darauf, in allen Tätigkeitsfeldern und auf allen Qualifikationsstufen ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis zu erreichen und begrüßt deshalb auch Bewerbungen qualifizierter Männer.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugniskopien und Tätigkeitsnachweisen. Bitte senden Sie diese bis zum 21.04.2020:

bewerbung@glinde.de
(als PDF-Datei)
oder
Stadt Glinde - Der Bürgermeister -
Personalabteilung / Stelle Erzieher*in Hort Wiesenfeld
Postfach 1360, 21505 Glinde

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und jegliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht vernichtet. Falls Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen bei einer evtl. Absage wünschen, so fügen Sie bitte einen ausreichend großen und frankierten Rückumschlag bei.

Für fachliche Auskünfte, aber auch für ein Kennenlernen des Hortes und des Teams steht Ihnen gerne telefonisch oder persönlich die Hortleitung (Telefon:040/ 710 02 660) zur Verfügung.