Glinde: Sachbearbeiter*in für das Sachgebiet „Stadtplanung und Umwelt“

Die Stadt Glinde sucht ab sofort für das Sachgebiet „Stadtplanung und Umwelt“

eine*n Sachbearbeiter*in

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (30 Stunden), die unbefristet zu besetzen ist. Die Vergütung erfolgt nach EG 8 TVöD.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Beratung von Bauherren in Verbindung mit Bauvorhaben (B-Plan-Auskünfte, Bauakteneinsicht)
  • Vorprüfung und Bearbeitung von Vorbescheids-, Bau- und Nutzungsänderungsanträgen  
  • Einzelbudgetverantwortung Bauverwaltung
  • Vorkaufsverzichtserklärungen                                                                               
  • Sitzungsdienst im Bauausschuss (Vorbereitung der Sitzungen, Erstellen der Niederschriften)
  • Ausstellung von Straßenanliegerbescheinigungen u. a.
  • Hausnummernvergabe
  • Durchführung von Widmungsverfahren von Straßen
  • sowie weitere allgemeine Verwaltungstätigkeiten

Eventuelle Änderungen im Aufgabengebiet bleiben vorbehalten.

Die Stelle erfordert folgende fachliche und persönliche Qualifikationen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellte*n und/oder  zur /zum Immobilienkauffrau bzw. Immobilienkaufmann  
  • mehrjährige Berufserfahrung in dem Aufgabengebiet, sowie Kenntnisse im Baurecht (LBO SH, BAUNVO, BauGB) wären vorteilhaft,
  • bei Immobilienkaufleuten: Bereitschaft zur Ablegung der 1. Angestelltenprüfung an der Verwaltungsakademie Bordesholm,
  • Erfahrung im Umgang mit den einschlägigen Verwaltungsvorschriften,
  • Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft, Verhandlungsgeschick und sicheres Auftreten insbesondere bei der Beratung von Bauherren,
  • Bereitschaft zur Leistung von Mehrarbeitsstunden in den Abendstunden und im Bedarfsfall,
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit,
  • eigenständiges Arbeiten und EDV Kenntnisse (MS-Office) werden vorausgesetzt
  • Kenntnisse in CIP und GMSC wären vorteilhaft.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugniskopien und Tätigkeitsnachweisen. Bitte senden Sie diese bis zum 31.05.2019 an:

bewerbung@glinde.de (als PDF-Datei)
oder
Stadt Glinde - Der Bürgermeister -
Personalabteilung / Stelle 312
Postfach 1360, 21505 Glinde

Die Stadt Glinde setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber*innen bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und jegliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht vernichtet. Falls Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen bei einer evtl. Absage wünschen, so fügen Sie bitte einen ausreichend großen und frankierten Rückumschlag bei.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabenbereich steht Ihnen die Sachgebietsleitung, Frau Wilmes, telefonisch (040/710 02-310) oder persönlich gerne zur Verfügung.