Glinde: Teamverstärkung im Sachgebiet Gebäude- und Liegenschaftsmanagement

Die Stadt Glinde im Kreis Stormarn in unmittelbarer Nachbarschaft zur Freien und Hansestadt Hamburg mit z.Zt. rd. 18.400 Einwohnern sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Teamverstärkung (m/w/d)
für das Sachgebiet “Gebäude- und Liegenschaftsmanagement“

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (20 Stunden/Woche), die unbefristet zu besetzen ist.
Die Vergütung erfolgt nach EG 5 TVöD/VKA.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Unterstützung bei der Terminplanung und Terminverfolgung der Wartungsverträge im Bereich der TGA
  • Führung und Überwachung der Gewährleistungsbürgschaften
  • Digitale Schriftgutverwaltung
  • Bestellungen, Korrespondenz
  • Rechnungssachbearbeitung
  • Vergabe der städtischen Räumlichkeiten (MVH, WW 78, Rathausflure)
  • Gebührenermittlung, Ausstellung und Kontierung von Nutzergenehmigungen
  • Berechnung und Erstellung der fiktiven Raumkostenabrechnung Änderungen im Aufgabengebiet bleiben vorbehalten.

Wir bieten Ihnen:

  • einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz,
  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit im Team,
  • flexible Arbeitszeiten,
  • die Möglichkeit des Mobilen Arbeitens,
  • eine betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung,
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten,
  • monatlichen Zuschuss zu einem ÖPNV-Ticket,
  • Leistungsorientierte Bezahlung,
  • Angebote zum Gesundheitsmanagement sowie
  • eine den Aufgaben entsprechende Vergütung nach dem TVöD (EG 5, die Stufenzuordnung richtet sich nach den vorliegenden anrechenbaren und nachweisbaren Erfahrungen, siehe auch http://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/vka/).

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte:r oder eine vergleichbare abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Verwaltungserfahrung in dem Aufgabengebiet, vorzugsweise im kommunalen Bereich wären wünschenswert
  • ein engagiertes, selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • rasche Auffassungsgabe
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie
  • Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • gute Digitalkompetenz (MS Office) wird vorausgesetzt,
  • Kenntnisse im Fachverfahren INFOMA wären wünschenswert,
  • sicheres Auftreten sowie gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit,
  • Kenntnisse der Verwaltungsorganisation und in Verwaltungsabläufen wären

Die Stadt Glinde setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein.

Daher werden schwerbehinderte Bewerber:innen bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugniskopien und Tätigkeitsnachweisen. Bitte senden Sie diese bis zum 31.12.2022 an:

bewerbung@glinde.de
Kennwort: Stell 325
(nur als PDF-Datei)

oder

Stadt Glinde - Der Bürgermeister -
Personalabteilung / Stelle 325
Postfach 1360, 21505 Glinde

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und jegliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber:innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht vernichtet. Falls Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen bei einer evtl. Absage wünschen, so fügen Sie bitte einen ausreichend großen und frankierten Rückumschlag bei.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabenbereich steht Ihnen die Amtsleitung Frau Ascherl, telefonisch (040/710 02-300) oder per Mail (fruzsina.ascherl@glinde.de) oder die Sachgebietsleitung, Herr Koller, telefonisch (040/710 02-320) oder per Mail (heiko.koller@glinde.de) gerne zur Verfügung.