Oldesloe: Techniker*in (m/w/d) für den Bereich Energiemanagement/ Bauunterhaltung

Die Kreisstadt Bad Oldesloe sucht Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Techniker*in (m/w/d) für den Bereich Energiemanagement / Bauunterhaltung

(Entgeltgruppe 9b, Kennziffer IV.30.8)

Es handelt sich um  eine befristete Vollzeitstelle als Krankheitsvertretung für mindestens sechs Monate. Die Stelle kann auch mit zwei Teilzeitkräften (jeweils 50%) besetzt werden.

In dem Sachbereich Gebäude und Energiemanagement  sind derzeit acht Mitarbeiter*innen erfolgreich für die verantwortliche Umsetzung von Hochbaumaßnahmen sowie für die Durchführung von Instandsetzungs- und Unterhaltungsmaßnahmen der städtischen Gebäude zuständig.

Das Team freut sich, wenn auch Sie Ihre Erfahrungen und Kenntnisse zukünftig bei der Stadt Bad Oldesloe einbringen möchten.

Ihre Aufgaben:

  • Energiemanagement (Zeitanteil 70%), u.a.
  • Begutachtung des Energieeinsatzes an städtischen Gebäuden, Untersuchung der Gebäudenutzung und des Nutzerverhaltens mit energietechnischer Bewertung
  • Begleitung von (gebäudetechnischen, energierelevanten) Bauunterhaltungsmaßnahmen über alle Leistungsphasen der HOAI in enger Zusammenarbeit mit beauftragten Architekten und Fachingenieuren
  • Durchführung von Maßnahmen zur Betriebsoptimierung technischer Anlagen, laufende Kontrolle und Prüfung von gebäudetechnischen Anlagen wie z.B. Gebäudeleittechnik, Automatische Verbrauchsdatenerfassung, EDV-Einrichtungen für alle städtisch genutzten Netzwerke
  • Kostenschätzungen für bauliche Energiemaßnahmen einschl. Aufstellung von Leistungsverzeichnissen
  • Planung und Bewirtschaftung der Haushaltsmittel

 

  • Bauunterhaltung und Sanierungsmaßnahmen an städtischen Gebäuden, insbesondere für die technische Gebäudeausstattung (Zeitanteil 30%), u.a.
  • Überwachung des Bauzustandes
  • Durchführung von Instandsetzungs-, Unterhaltungs- und Ausbaumaßnahmen einschl. der Durchführung von Ausschreibungen, der Vergabe von Auftragen, der Überwachung sowie der Abnahme, z.B. bei Hochbaumaßnahmen, Sicherheitsbeleuchtungsanlagen….
  • Abschluss und Verwaltung von Wartungsverträgen
  • Regelmäßige Prüfung technischer Anlagen, auch in Fremdleistung
  • Kostenermittlung für die Veranschlagung von Haushaltsmitteln
  • Bewirtschaftung der Haushaltsmittel

 Wir erwarten von Ihnen:

einen erfolgreichen Abschluss

  • als staatl. geprüfte*r Techniker*in aus Fachrichtungen der Gebäudetechnik  (z.B. Gebäudeautomation, Elektrotechnik, Mess-Steuer-Regeltechnik MSR)

Oder

  • als geprüfte*r Meister*in aus Fachrichtungen der Elektrotechnik, Energie- und Gebäudetechnik oder Mess-Steuer-Regeltechnik MSR) mit langjähriger Berufserfahrung und gleichwertigen Erfahrungen/Fähigkeiten eines o.g. Technikers (m/w/d)

  • Erfahrungen in der Bauleitung und bei der Durchführung und Abrechnung von Bauunterhaltungsmaßnahmen
  • Kenntnisse in der Anwendung und Umsetzung des öffentlichen Vergaberechts
  • Fundierte Kenntnisse in den Fachsparten der technischen Gebäudeausrüstung
  • Belastbarkeit, eine flexible Denkweise, Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit
  • Wirtschaftliches und ökologisches Verständnis
  • mehrjährige Berufserfahrung im Energiemanagement sind wünschenswert
  • Kenntnisse im vorbeugenden Brandschutz und Arbeitssicherheit sind wünschenswert

 Wir bieten Ihnen:

  • eine befristete Anstellung in Teilzeit oder Vollzeit
  • eine Vergütung nach EG 9b TVöD
  • flexible Arbeitszeiten im Arbeitszeitrahmen von 6.30 bis 18.30 Uhr
  • Homeoffice nach Absprache gem. gültiger Dienstvereinbarung
  • 30 Tage Urlaub (jährlich)
  • Heiligabend und Silvester dienstfrei
  • eine betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • gute Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • moderne Verwaltungsgebäude in zentraler Lage
  • einen technisch modern ausgestatteten und ergonomischen Arbeitsplatz
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit laufenden Angeboten und Sportkursen
  • gemeinsame Veranstaltungen und Betriebsausflüge
  • Stadtführungen mit anderen Beschäftigten zum gegenseitigen Kennenlernen und Kennenlernen des Stadtkerns von Bad Oldesloe
  • eine Infomappe, in der allen wichtigen Informationen zu Ihrer Einstellung und Ihrem Arbeitsverhältnis zusammengefasst sind, um Ihren Einstieg so einfach wie nur möglich zu gestalten.

Die Stadt Bad Oldesloe möchte, dass sich die Menschen in unserer Stadt gleichermaßen respektiert und vertreten fühlen. Die Vielfalt unserer Gesellschaft sollte sich daher auch in unserer Stadtverwaltung widerspiegeln.

Die Stadt Bad Oldesloe hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Berufsunterbrechungen aufgrund familiärer Tätigkeiten werden grundsätzlich nicht nachteilig berücksichtigt.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen erhalten selbstverständlich ebenfalls eine faire Chance und werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung berücksichtigt. Auch freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Diese richten Sie bitte mit tabellarischem Lebenslauf und aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer IV.30.8

 bis zum 15.08.2021 an

 bewerbung@badoldesloe.de

oder an:

 Stadt Bad Oldesloe
Personal und Organisation
Markt 5, 23843 Bad Oldesloe

Für fachliche Fragen steht Ihnen die Sachbereichsleiterin Frau Baldauf unter der Telefonnummer 04531/ 504-450 ab dem 04.08.2021 gerne zur Verfügung.

Bitte beachten Sie auch die Informationen zu unseren Leistungen, Personalentwicklung, Karriere, Datenschutz sowie dem Bewerbungsverfahren auf unserer Internetseite www.badoldesloe.de/karriere.