Oststeinbek: Mitarbeiter (m/w/d) für das Haushaltswesen

Die Gemeinde Oststeinbek mit rd. 8900 Einwohnern grenzt an die Freie und Hansestadt Hamburg und
sucht zum 01.10.2021 einen

qualifizierten Mitarbeiter (m/w/d) für das Haushaltswesen

zur Unterstützung des Sachgebietes Finanzen.

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere…

  • Haushaltssachbearbeitung einschließlich der Aufstellung der Ergebnis-, Finanz- und
    Investitionsplanung
  • Überwachung der Haushaltsmittel
  • Vorberichte erstellen
  • Aufgaben im Zusammenhang mit der Erhebung von Umsatzsteuer, Körperschaftssteuer
    und Kapitalertragssteuer
  • Kalkulation von Gebühren
  • Vertragsmanagement

Ihr Profil...

  • Verwaltungsfachangestellte*r mit Angestelltenlehrgang II oder vergleichbares abgeschlossenes
    betriebswirtschaftliches Studium (FH, BA)
  • Zertifizierte*r Verwaltungsbetriebswirt*in oder Erfahrung im Controlling oder in
    der Finanzwirtschaft
  • einschlägige Berufspraxis wünschenswert
  • Fähigkeit zur Analyse und verständlichen Darstellung komplexer Strukturen
  • Aufgeschlossenheit für wechselnde Themen- und Aufgabenstellungen
  • Professioneller Umgang mit Terminsetzungen
  • Engagement und Eigeninitiative
  • Kooperativer, teamorientierter und bürgernaher Arbeitsstil
  • Kommunikationsstärke und überzeugendes Auftreten
  • Sicherheit im Umgang mit den gebräuchlichen Office-Anwendungen

Wir bieten Ihnen…

  • eine anspruchsvolle, vielseitige, verantwortungsvolle und unbefristete Tätigkeit im
    Rahmen einer Vollzeitbeschäftigung (39 Std./Woche)
  • eine Vergütung je nach persönlicher Voraussetzung bis zur Entgeltgruppe 10
    des Tarifvertrags des öffentlichen Dienstes (TVöD)
  • umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeitmodelle für den Ausgleich von Job, Familie und Freizeit
  • betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung
  • die Möglichkeit zur Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung nach TVöD
  • Gesundheitsmanagement und Betriebssportangebote
  • eine äußerst verkehrsgünstige Lage am Stadtrand von Hamburg mit sehr guter
    ÖPNV-Anbindung und einen Fahrtkostenzuschuss für den öffentlichen Nahverkehr

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 02.08.2021 gern
per E-Mail (nur als pdf.- Datei) an bewerbung(at)oststeinbek.de oder schriftlich an die
Gemeinde Oststeinbek, Sachgebiet Personal, Möllner Landstraße 20, 22113 Oststeinbek.

Wir bitten um Verständnis, dass eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen nur
erfolgt, sofern der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird.
Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden nach Abschluss
des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht vernichtet.

Die Gemeinde Oststeinbek trägt auf der Grundlage ihres Frauenförderplans zur Verwirklichung
der Gleichstellung von Mann und Frau im Beruf bei.

Ferner setzt sich die Gemeinde Oststeinbek für die Beschäftigung schwerbehinderter
Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber/innen bei gleicher Eignung,
Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Raza, unter der Rufnummer 040/ 713003-40 gern zur
Verfügung.

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!