Reinbek: Leitung für die Kindertagesstätte Schönningstedt (m./w./div.)

Die Stadt Reinbek, gelegen in der Metropolregion direkt an der östlichen Landesgrenze zur Stadt Hamburg, sucht zum 01.03.2022 eine Leitung für die Kindertagesstätte Schönningstedt (m./w./div.), EG S 13 TVöD-VKA.

Reinbek zeichnet sich durch einen hohen Wohnwert in landschaftlich reizvoller Lage zwischen Hamburg-Bergedorf und dem Sachsenwald aus. Am Ort sind alle Schularten, zahlreiche Kinderbetreuungs-, Freizeit- und Sporteinrichtungen sowie ein Krankenhaus vorhanden. Die Gewerbestruktur ist vielfältig und besteht überwiegend aus mittelständischen Betrieben. Aufgrund der hervorragenden Standortfaktoren sind auch Großunternehmen ansässig.

Die Kindertagesstätte ist eine 4-gruppige Ganztagseinrichtung mit familiärer Atmosphäre. Betreut werden Kinder im Alter von 1-6 Jahren. Ein Highlight ist die landschaftlich schöne Lage und der wunderbare Außenbereich.

Einige Ihrer zukünftigen Kolleginnen und Kollegen sowie unseren Bürgermeister können Sie schon heute auf www.reinbek.de/filme digital kennenlernen

Von der Stelleninhaberin bzw. von dem Stelleninhaber erwarten wir einen kooperativen Arbeitsstil, Teamfähigkeit sowie Aufgeschlossenheit und Kooperationsbereitschaft für anstehende Fragen und Aufgaben sowie gute Kommunikationsfähigkeiten und eine ausgeprägte Kritik- und Konfliktfähigkeit.

In Ihrer Leitungsfunktion nehmen Sie u.a. die nachstehenden Aufgaben wahr:

  • Sicherstellung des Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrages der Kita in Absprache mit der Abteilungsleitung und entsprechend der Vorgaben des KiTaG
  • Entwicklungsfortschreibung des pädagogischen Konzeptes
  • Gesamtkoordination der pädagogischen Aktivitäten
  • gesellschaftliche Tendenzen/Entwicklungen verfolgen, Einbringen und Fördern neuer Ideen
  • Weiterführung des QM-Handbuches
  • Dienstplangestaltung und Mitarbeitendengespräche
  • Kommunikation mit den Eltern
  • Regelmäßiger Austausch mit dem KiTa-Team des Rathauses zu Themen wie Belegung der Betreuungsplätze, Beschaffungen von Sachmitteln usw.

Was Sie mitbringen müssen:

Die Qualifikation zur/m staatlich anerkannten Erzieherin / Erzieher mit der Weiterbildung als Sozialfachwirtin bzw. Sozialfachwirt oder einen Bachelorabschluss im Studiengang Kindheitspädagogik oder Sozialpädagogik oder einen Abschluss gleich- bzw. höherwertiger Studiengänge.

Was Sie mitbringen sollten:

  • Führungserfahrung
  • Kenntnisse im Kitarecht
  • EDV-Kenntnisse in gängiger Bürosoftware
  • Innovationsfähigkeit, Flexibilität, Beweglichkeit, Bereitschaft zur Fortbildung
  • Interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle und vielseitige Leitungsaufgabe in einem sich stark wandelnden Umfeld
  • eine gründliche und umfassende Einarbeitung
  • eine unbefristete Vollzeitstelle (39 h Woche). Sofern der Wunsch nach Teilzeitbeschäftigung besteht, sollte dies in der Bewerbung vermerkt sein.
  • eine Vergütung nach S 13 TVöD-VKA
  • 30 Tage Urlaub und eine betriebliche Zusatzversorgung
  • 2 Regenerationstage
  • einen Zuschuss zu einem ÖPNV-Ticket in Höhe von 25 €
  • umfangreiche Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, darunter z.B. die kostenfreie Nutzung unseres Freizeitbades und des Tonteichs (Freibad)
  • vielfältige Möglichkeiten zu themenorientierten Fortbildungen
  • Chancengleichheit von Frauen und Männern, Menschen mit Behinderungen, Bewerberinnen und Bewerbern mit Migrationshintergrund sind für die Stadt Reinbek selbstverständlich. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadtverwaltung Reinbek fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern steht das Angebot der Stiftung Beruf und Familie im HanseBelt gGmbH (www.buf-ih.de) zur Verfügung, das von der Notfallbetreuung von Kindern bis zu Beratungsleistungen im Pflegebereich reicht.

Bewerbungsverfahren:

  • Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 12.12.2022 per E-Mail mit dem Betreff 513 Kita-Leitung an karriere@reinbek.de. Aus Sicherheitsgründen werden nur PDF-Formate berücksichtigt. Sollte Ihnen eine Übersendung per E-Mail nicht möglich sein, so können Sie Ihre Bewerbung auch ausnahmsweise per Post an die Stadt Reinbek – Personalentwicklung und IT, Hamburger Straße 5 – 7, 21465 Reinbek senden.
  • Denken Sie bitte insbesondere an Ihr Prüfungszeugnis und ggf. vorliegende Beurteilungen und/oder Arbeitszeugnisse.
  • Bitte beachten Sie, dass die Unterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein.
  • Die Unterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.
  • Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Die Auswahlgespräche finden am 19.12.2022 statt.

Kontakt:

  • Für Auskünfte stehen Frau Rehmeyer, Tel. 040 / 727 50 680 und Frau von Buch Tel. 040 / 727 50 344 zur Verfügung.