Stadtwerke Bad Oldesloe: Verwaltungsfachangestellte/n (w/m/d) als Sachbearbeiter/in für Gebühren, Beiträge und Satzungsangelegenheiten im Abwasserbereich

Die Stadtwerke Bad Oldesloe sind ein Eigenbetrieb der Stadt Bad Oldesloe (rd. 25.000 Einwohner) und als modernes Dienstleistungsunternehmen vornehmlich im Bereich der Abwasserentsorgung tätig.

Die Stadtwerke Bad Oldesloe suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Verwaltungsfachangestellte/n (w/m/d)

als Sachbearbeiter/in für Gebühren, Beiträge und Satzungsangelegenheiten im Abwasserbereich.

Ihre Aufgaben:

  • Festsetzung von Schmutz- und Niederschlagswassergebühren
  • Veranlagung von Anschlussbeiträgen
  • Abrechnung von Klär- und Sammelgruben
  • Widerspruchsbearbeitung im Bereich der Gebühren- und Beitragsveranlagung
  • Unterstützung der technischen Bereiche bei verwaltungsrechtlichen Fragestellungen
  • Pflege des Satzungsrechts im Bereich der Abwasserentsorgung
  • Verwaltung der landwirtschaftlichen Klärschlammverwertung
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, Fachrichtung Kommunalverwaltung
  • Kundenfreundliche Umgangsformen, gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit, eigenverantwortlich und selbstständig zu arbeiten
  • Vertiefte Kenntnisse in MS-Office Anwendungen
  • Kenntnisse und Erfahrungen im kommunalen Gebühren- und Beitragsrecht sind wünschenswert

Wir bieten:

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle; eine Besetzung der Stelle mit zwei Teilzeitkräften ist ebenfalls möglich
  • Einen interessanten und vielseitigen Aufgabenbereich, Mitarbeit in einem motivierten Team, bedarfsgerechte Fort- und Weiterbildung
  • Leistungsgerechte Vergütung gemäß TVöD nach den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 8, zusätzliche Altersversorgung des öffentlichen Dienstes
  • Flexible Arbeitszeiten, Unterstützung bei der Wohnungssuche

Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Fahl unter 04531/162-400.

Die Stadtwerke Bad Oldesloe haben sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.
Berufsunterbrechungen aufgrund familiärer Tätigkeiten werden grundsätzlich nicht nachteilig berücksichtigt. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung berücksichtigt.

Senden Sie bitte Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen bis zum 23.09.2019 per E-Mail an bewerbung@stadtwerke-badoldesloe.de.

Stadtwerke Bad Oldesloe - Lübecker Straße 46 - 23843 Bad Oldesloe