Fachbereich Bau, Umwelt und Verkehr: Teammitglied für das Klimaschutzmanagement

Vielfalt. Miteinander. Leben. Unser Kreis Stormarn zählt zu den attraktivsten und wirtschaftsstärksten Deutschlands. Mit seinen idyllischen Landschaften, dem urbanen Leben sowie den ansprechenden Freizeit- und Kulturangeboten bietet er ca. 240.000 Einwohnerinnen und Einwohnern Lebensqualität in allen Bereichen.

Der Kreis Stormarn sucht im Fachbereich Bau, Umwelt und Verkehr zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein neues Teammitglied für das Klimaschutzmanagement.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Fortschreibung des Klimaschutz-Programmes (u. a. Erstellung einer Treibhausgasbilanz, Entwicklung eines Maßnahmenkatalogs, Unterstützung des Beteiligungsprozesses)
  • Umsetzung einzelner Maßnahmen aus dem Klimaschutz-Programm nebst Erfolgskontrolle und Dokumentation
  • Recherche relevanter Daten und Auswertung von wissenschaftlichen Studien
  • Unterstützung der Fachbereiche und Fachdienste bei der Umsetzung des Klimaschutz-Programmes
  • Organisation und Durchführung von einzelnen Veranstaltungen und Bildungsangeboten
  • Öffentlichkeits- und Pressearbeit zum Thema Klimaschutz

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschul-/ Fachhochschulstudium im Bereich Klimaschutz, Umwelttechnik, Umweltwissenschaften, Geographie, Planung, Bauingenieurwesen oder ein vergleichbares Hochschul-/Fachhochschulstudium mit dem Abschluss
    Diplom-Ingenieur oder Bachelor mit Schwerpunkt in den Bereichen Klimaschutz, Klimawandel, erneuerbare Energien oder Umweltmanagement
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

Idealerweise verfügen Sie außerdem über:

  • Berufserfahrung im Bereich kommunaler Klimaschutz/ Klimaschutzmanagement von mind. 2 Jahren
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Fachkenntnisse im Bereich Klimaschutz, Klimaanpassung und Energiemanagement
  • gute Kenntnisse von Verwaltungsabläufen
  • sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen
  • Bereitschaft zur Teilnahme an themenbezogenen Abend- und Wochenendveranstaltungen
  • ausgeprägte Kommunikationsstärke und sicheres Auftreten
  • Flexibilität, Kreativität und Teamfähigkeit

Unser Angebot:

  • interessante und vielseitige Aufgaben
  • eine unbefristete Anstellung in Voll- oder Teilzeit mit einer Vergütung nach EG 11 TVöD
  • familienfreundliche Dienstleistungen im Bereich der Kinderbetreuung sowie flexible Arbeitszeiten
  • eine moderne Arbeitsplatzausstattung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit zahlreichen Angeboten (z. B. Betriebssportgruppen für Hallenfußball, Laufen, Sportschießen, Tauchen, Tennis und Volleyball)
  • fachbereichsübergreifende Fortbildungen
  • Zusatzversorgung für Ihre Rente
  • HVV-ProfiTicket; NAH.SH Firmenabo
  • Arbeitsplatz in zentraler Lage in unmittelbarer Nähe des Bahn-/Busbahnhofs

Chancengleichheit der Geschlechter, für Menschen mit Behinderungen, Gleichgestellte und Bewerber/innen mit Migrationshintergrund ist für uns selbstverständlich.

So bewerben Sie sich bei uns:
Bitte senden Sie uns Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung bis zum

26. November 2020 (Eingangsdatum)

an die untenstehende Adresse. Denken Sie bitte insbesondere an Ihr Prüfungszeugnis, eine Kopie der Fahrerlaubnis und aktuelle Beurteilungen und/oder Arbeitszeugnisse. Bitte beachten Sie, dass wir den Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen nicht gesondert bestätigen.

Die Vorstellungsgespräche sind für den 11. Dezember 2020 geplant.

Für Ihre Fragen zum Aufgabengebiet oder zu den Anforderungen an die Stelle steht Ihnen der Fachbereichsleiter des Fachbereiches Bau, Umwelt und Verkehr, Herr Scheuber, unter Tel.:04531/1601348 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.kreis-stormarn.de/karriere.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kreis Stormarn
Der Landrat
Fachdienst Personal
Mommsenstr. 13
23843 Bad Oldesloe

Online: https://afm.schleswig-holstein.de/intelliform/forms/kreis/kreis-stormarn/kreis-stormarn/bewerbungsmanagement/Bmgmt_Bewerbung/index?stellenid=OD5501

Datenschutzhinweise: https://www.kreis-stormarn.de/lvw/forms/1/12/HinweiseZurDatenverarbeitungFD12.pdf