Fachdienst Sonstige Soziale Leistungen: Fachdienstleitung

Beim Kreis Stormarn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die

Fachdienstleitung 34 „Sonstige Soziale Leistungen“

im Fachbereich Soziales und Gesundheit zu besetzen.

Der Fachbereich 3 – Soziales und Gesundheit wurde neu strukturiert und ist jetzt in vier Fachdienste aufgeteilt. Der neu gegründete Fachdienst umfasst ein anspruchsvolles Aufgabenspektrum und besteht aktuell aus 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Der Kreis Stormarn ist einer der wirtschaftsstärksten Kreise in Deutschland. Mit ca. 240.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, direkt zwischen den Metropolen Hamburg und Lübeck gelegen, bietet der Kreis neben hervorragenden Verkehrsanbindungen ein vielseitiges Freizeit- und Kulturangebot.

Zurzeit sind rund 740 Beschäftigte, Beamtinnen und Beamte beim Kreis Stormarn für die Bürgerinnen und Bürger an modernen Arbeitsplätzen und mit familienfreundlichen Arbeitszeiten tätig.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Neben der Personal-, Finanz- und Organisationsverantwortung für den Fachdienst auch
  • Fachverantwortung für die Fachaufsicht Kommunen (SGB XII und Wohngeld sowie JobCenter)
  • Fachverantwortung für Aufgaben nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
  • Fachverantwortung für Aufgaben nach den Bundesausbildungsförderungsgesetz (BaföG)
  • Fachverantwortung für die Aufgaben Schwerbehindertenkündigungsschutz / Begleitende Hilfen im Arbeitsleben (SGB IX)
  • Entscheidung über Widerspruchs- und Gerichtsverfahren sowie Sachbearbeitung in besonderen Einzelfällen

Eine Änderung der Aufgabenzuordnung bleibt vorbehalten.

Für diese Aufgaben benötigen Sie:

  • Die Laufbahnprüfung für die Fachrichtung allgemeine Dienste, 2. Laufbahngruppe, 1. Einstiegsamt und derzeitige Besoldung mindestens Besoldungsgruppe A 11  oder
  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten der Fachrichtung Kommunalverwaltung, sowie den Angestelltenlehrgang II und mehrjährige Tätigkeit im gehobenen Verwaltungsdienst, oder
  • ein Studium der Rechtswissenschaften mit mind. abgeschlossenem 1. Staatsexamen

Erste Führungserfahrung bzw. die Teilnahme an einem Führungskräftenachwuchs- oder Trainee-Programm werden vorausgesetzt.

Darüber hinaus ist es hilfreich, wenn Sie

  • über fundierte Kenntnisse in den im Fachdienst betreuten sonstigen Fachlichkeiten verfügen,
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen gepaart mit Sozialkompetenz haben und zugleich kooperativ und kommunikationsstark sind,
  • ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten besitzen und für Sie ein zielorientiertes Handeln selbstverständlich ist sowie
  • über ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und Flexibilität verfügen.

Das bieten wir Ihnen:

  • Vorbehaltlich der abschließenden Stellenbewertung eine Vergütung nach E 11 bzw. A 12. Die Stelle und Funktion werden gemäß § 31 TVöD bzw. § 5 LBG zunächst für 2 Jahre auf Probe übertragen.
  • Einen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Aufgabenbereich mit großen Gestaltungsmöglichkeiten,
  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit in Vollzeit,
  • familienunterstützende Dienstleistungen insbesondere im Bereich der Kinderbetreuung, flexible Arbeitszeiten etc.,
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit laufenden Angeboten für die Beschäftigten und Betriebssportgruppen: Hallenfußball, Laufen, Sportschießen, Tauchen, Tennis, Volleyball,
  • fachbereichsübergreifende Fortbildungen,
  • Maßnahmen für altersgerechte Personalentwicklung,
  • eine Zusatzversorgung für Ihre Rente,
  • arbeitsplatznahe Parkmöglichkeiten, der Bahn-/Busbahnhof ist 3 Gehminuten vom Hauptgebäude entfernt
  • Chancengleichheit der Geschlechter, Menschen mit Behinderungen und Bewerber/innen mit Migrationshintergrund sind für uns selbstverständlich

Und so bewerben Sie sich bei uns:
Bitte senden Sie uns Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung bis zum

23.06.2019 (Eingangsdatum)

an die unten stehende Adresse. Denken Sie bitte insbesondere an Ihr Prüfungszeugnis und aktuelle Beurteilungen und/oder Arbeitszeugnisse. Den Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen bestätigen wir nicht gesondert.
Die Durchführung eines Assessment-Center-Verfahrens ist für den 09.07.2019 geplant.

Für Ihre Fragen zum Aufgabengebiet und den Anforderungen an die Stelle steht Ihnen die Fachbereichsleiterin des Fachbereiches Soziales und Gesundheit, Frau Dr. Ulferts, Telefonnummer 04531/160 1236, gern zur Verfügung.

Informieren Sie sich außerdem gern auf unserer Homepage www.kreis-stormarn.de/karriere.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kreis Stormarn
Der Landrat
Fachdienst Personal
Mommsenstr. 13
23843 Bad Oldesloe
E-Mail:
personal@kreis-stormarn.de

Sofern Sie sich per E-Mail bewerben wollen und Dateianhänge beifügen, nutzen Sie bitte nur Dateien im PDF-Format. Bewerbungen mit anderen Dateiformaten werden nicht berücksichtigt.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Kommunikation per E-Mail über das Internet unsicher ist, da für unberechtigte Dritte grundsätzlich die Möglichkeit der Kenntnisnahme und Manipulation besteht.
Darüber hinaus können Versand und Empfang von E-Mails aus technischen und betrieblichen Gründen gestört sein.