Fachdienst Eingliederungshilfe für Kinder und Jugendliche: Fachdienstleitung

Vielfalt. Miteinander. Leben. Unser Kreis Stormarn zählt zu den attraktivsten und wirtschaftsstärksten Deutschlands. Mit seinen idyllischen Landschaften, dem urbanen Leben sowie den ansprechenden Freizeit- und Kulturangeboten bietet er ca. 240.000 Einwohnerinnen und Einwohnern Lebensqualität in allen Bereichen.

Der Kreis Stormarn sucht im Fachdienst 35 „Eingliederungshilfe für Kinder und Jugendliche“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachdienstleitung.

Der Fachbereich 3 – Soziales und Gesundheit wurde im Jahr 2018 neu strukturiert. Zum 01.01.2022 soll nun der Fachdienst 35 „Eingliederungshilfe für Kinder und Jugendliche“ gemäß 35a SGB VIII/ § 90 SGB IX aufgebaut und implementiert werden.

Ihre Aufgaben:

  • Neben der Personal-, Finanz- und Organisationsverantwortung für den Fachdienst auch
  • Grundsatz- und Verfahrensregelungen
  • fachliche Steuerung und Entwicklung des Fachdienstes
  • Strategische Weiterentwicklung der sozial- und gesellschaftspolitischen Themen „Quartiers- und Sozialraumentwicklung“ und „Inklusion“
  • Entscheidung über Widerspruchsverfahren im Fachdienst sowie Sachbearbeitung in besonderen Einzelfällen
  • Mitwirkung in Arbeitskreisen

Eine Änderung der Aufgabenzuordnung bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Die Laufbahnprüfung für die Fachrichtung allgemeine Dienste, 2. Laufbahngruppe, 1. Einstiegsamt und derzeitige Besoldung mindestens Besoldungsgruppe A 11 oder
  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten der Fachrichtung Kommunalverwaltung, sowie den Angestelltenlehrgang II und mehrjährige Tätigkeit im gehobenen Verwaltungsdienst oder
  • Abschluss eines (sozial)pädagogischen Studiums oder der Sozialarbeit und mehrjährige Tätigkeit im gehobenen Verwaltungsdienst oder
  • ein Studium der Rechtswissenschaften mit mind. abgeschlossenem 1. Staatsexamen und mehrjährige Tätigkeit im gehobenen Verwaltungsdienst oder
  • eine vergleichbare Qualifikation mit dem Nachweis gleichwertiger berufspraktischer Fähigkeiten und Erfahrungen in Bezug auf die genannten Aufgaben und mehrjährige Tätigkeit im gehobenen Verwaltungsdienst

Erste Führungserfahrung bzw. die Teilnahme an einem Führungskräftenachwuchs- oder Trainee-Programm werden vorausgesetzt.

Idealerweise verfügen Sie außerdem über:

  • fundierte fachliche Kenntnisse im SGB VIII, SGB IX und SGB XII verfügen,
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen gepaart mit Sozialkompetenz haben und zugleich kooperativ und kommunikationsstark sind,
  • ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten besitzen und für Sie ein zielorientiertes Handeln selbstverständlich ist sowie
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und Flexibilität verfügen
  • ein Führerschein der Klasse B bzw. 3

Unser Angebot:

  • interessante und vielseitige Aufgaben
  • eine Anstellung in Voll- oder Teilzeit mit einer Vergütung nach EG 11 TVöD bzw. eine Besoldung nach A 12 SHBesG
    • Die Stelle und Funktion werden nach den tariflichen bzw. beamtenrechtlichen Vorschriften auf Probe übertragen.
  • familienfreundliche Dienstleistungen im Bereich der Kinderbetreuung sowie flexible Arbeitszeiten
  • eine moderne Arbeitsplatzausstattung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit zahlreichen Angeboten (z. B. Betriebssportgruppen für Hallenfußball, Laufen, Sportschießen, Tauchen, Tennis und Volleyball)
  • fachbereichsübergreifende Fortbildungen
  • Zusatzversorgung für Ihre Rente
  • HVV-ProfiTicket; NAH.SH Firmenabo
  • Arbeitsplatz in zentraler Lage in unmittelbarer Nähe des Bahn-/Busbahnhofs

Chancengleichheit der Geschlechter, für Menschen mit Behinderungen, Gleichgestellte und Bewerberinnen und Bewerber mit Migrationshintergrund ist für uns selbstverständlich.

So bewerben Sie sich bei uns:

Bitte senden Sie uns Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung bis zum

01.08.2021 (Eingangsdatum)

an die untenstehende Adresse, oder nutzen Sie den untenstehenden Link für das Bewerbungsportal. Denken Sie bitte insbesondere an Ihr Prüfungszeugnis und aktuelle Beurteilungen und/oder Arbeitszeugnisse. Bitte beachten Sie, dass wir den Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen nicht gesondert bestätigen.

Es ist vorgesehen, die Personalauswahl durch ein Assessment-Center-Verfahren zu begleiten. Dieses ist für Ende August / Anfang September 2021 geplant.

Für Ihre Fragen zum Aufgabengebiet oder zu den Anforderungen an die Stelle steht Ihnen die Fachbereichsleiterin des Fachbereiches Soziales und Gesundheit, Frau Dr. Ulferts, unter Tel.: 04531/160 1236 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.kreis-stormarn.de/karriere.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kreis Stormarn
Der Landrat
Fachdienst Personal
Mommsenstr. 13
23843 Bad Oldesloe

Online: https://afm.schleswig-holstein.de/intelliform/forms/kreis/kreis-stormarn/kreis-stormarn/bewerbungsmanagement/Bmgmt_Bewerbung/index?stellenid=OD3501

Datenschutzhinweise: https://www.kreis-stormarn.de/lvw/forms/1/12/HinweiseZurDatenverarbeitungFD12.pdf