Fachdienst Gefahrenabwehr / Integrierte Regionalleitstelle Süd: Administration der IRLS IT-Systeme

Vielfalt. Miteinander. Leben. Unser Kreis Stormarn zählt zu den attraktivsten und wirtschaftsstärksten Deutschlands. Mit seinen idyllischen Landschaften, dem urbanen Leben sowie den ansprechenden Freizeit- und Kulturangeboten bietet er ca. 240.000 Einwohnerinnen und Einwohnern Lebensqualität in allen Bereichen.

Der Kreis Stormarn betreibt für die Kreise Stormarn, Herzogtum Lauenburg und Ostholstein die Integrierte Regionalleitstelle Süd (IRLS) für Rettungsdienst, Brand- und Katastrophenschutz in Bad Oldesloe. Die Integrierte Regionalleitstelle Süd (IRLS) ist für ca. 670.000 Einwohnerinnen und Einwohner zuständig und bearbeitet ca. 130.000 Einsätze und ca. 250.000 Anrufe im Jahr. Die IRLS ist für die Alarmierung von über 350 Feuerwehren, rund 80 bodengebundenen Rettungsmitteln und den Rettungshubschrauber Christoph 12 zuständig.

Derzeit plant der Kreis Stormarn den Bau einer neuen IRLS mit Sitz in Bad Oldesloe. Mit der Fertigstellung wird 2023/2024 gerechnet. Somit bieten wir zukünftig eine Tätigkeit in einer der neusten Feuerwehr-/Rettungsleitstellen in Norddeutschland an.

Zum schnellstmöglichen Zeitpunkt suchen wir zur Erweiterung des Teams der Administration der IRLS IT-Systeme ein neues Teammitglied.

Ihre Aufgaben:

  • Administration und Optimierung der Informations- und Kommunikationstechnik sowie des Einsatzleitsystems Cobra 4
  • Planung und Realisierung von neuen bzw. Weiterentwicklung bestehender Systemlösungen
  • Durchführung einer qualifizierten Fehler- und Störungsanalyse der informations- und kommunikationstechnischen Ausstattung
  • Beseitigung von Störungen und Ausfällen der informations- und kommunikationstechnischen Ausstattung
  • Beschaffungs- und Vertragsmanagement
  • Erfassen und Pflege von Daten für das Einsatzleitsystem
  • Schulung und Fortbildung des Leitstellenpersonals
  • Bedarfsabhängige Mitwirkung als personelle Verstärkung der Leitstelle bei Sonder-, Groß- und Katastropheneinsätzen (Sachbearbeitung)

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium (Bachelor/Diplom)
    • der Informatik oder
    • des Wirtschaftsingenieurwesens oder
    • der Elektrotechnik/Maschinenbau mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung in der Administration von Informations- und Kommunikationstechnik
  • oder eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachinformatikerin oder Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung
  • Kenntnisse der Netzwerktechnik
  • Kenntnisse mit Microsoft Windows-Betriebssystemen (Server 2012, Server 2019, Windows 10)

Die Bereitschaft zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen (auch extern über mehrere Tage) sowie an einer Rufbereitschaft, innerhalb eines Dienstplanes, setzen wir voraus.

Ein Fahrzeug für die Rufbereitschaft wird gestellt.

Idealerweise verfügen Sie außerdem über:

  • Kenntnisse des Einsatzleitprogramm Cobra 4 sowie Erfahrung in der Systemverwaltung und/oder Programmierung von Cobra 4
  • Fachkenntnisse oder Erfahrungen in den Bereichen Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz oder Leitstellen
  • Fachkenntnisse aus Lehrgängen des Herstellers iSE
  • einen Führerschein der Klasse B besitzen
  • die Bereitschaft in internen und externen Arbeitsgruppen mitzuwirken
  • eine hohe Bereitschaft mit den Freiwilligen Feuerwehren zusammen zu arbeiten

Unser Angebot:

  • interessante und vielseitige Aufgaben
  • eine unbefristete Anstellung in Voll- oder Teilzeit mit einer Vergütung nach EG 10 TVöD
  • familienfreundliche Dienstleistungen im Bereich der Kinderbetreuung sowie flexible Arbeitszeiten
  • eine moderne Arbeitsplatzausstattung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit zahlreichen Angeboten (z. B. Betriebssportgruppen für Hallenfußball, Laufen, Sportschießen, Tauchen, Tennis und Volleyball)
  • fachbereichsübergreifende Fortbildungen
  • Zusatzversorgung für Ihre Rente
  • HVV-ProfiTicket; NAH.SH Firmenabo
  • Arbeitsplatz in zentraler Lage in unmittelbarer Nähe des Bahn-/Busbahnhofs

Chancengleichheit der Geschlechter, für Menschen mit Behinderungen, Gleichgestellte und Bewerberinnen und Bewerber mit Migrationshintergrund ist für uns selbstverständlich.

So bewerben Sie sich bei uns:

Bitte senden Sie uns Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung bis zum 18.05.2021 (Eingangsdatum) an die untenstehende Adresse, oder nutzen Sie den untenstehenden Link für das Bewerbungsportal. Denken Sie bitte insbesondere an Ihr Prüfungszeugnis, eine Kopie des Führerscheines und aktuelle Beurteilungen und/oder Arbeitszeugnisse. Bitte beachten Sie, dass wir den Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen nicht gesondert bestätigen.

Die Vorstellungsgespräche sind für den 04.06.2021 geplant.

Für Ihre Fragen zum Aufgabengebiet oder zu den Anforderungen an die Stelle steht Ihnen der Fachdienstleiter Gefahrenabwehr / Integrierte Regionalleitstelle Süd, Herr Horn, unter Tel.: 04531/160 1260 gerne zur Verfügung. Bei technischen Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen der Teamleiter Herr Franzen unter der Telefonnummer 04531/1601490 zu Verfügung.  

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.kreis-stormarn.de/karriere.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kreis Stormarn
Der Landrat
Fachdienst Personal
Mommsenstr. 13
23843 Bad Oldesloe

Online: https://afm.schleswig-holstein.de/intelliform/forms/kreis/kreis-stormarn/kreis-stormarn/bewerbungsmanagement/Bmgmt_Bewerbung/index?stellenid=OD6202

Datenschutzhinweise: https://www.kreis-stormarn.de/lvw/forms/1/12/HinweiseZurDatenverarbeitungFD12.pdf