Fachdienst Gefahrenabwehr/Integrierte Regionalleitstelle Süd: Fahrzeug- und Gerätewartung

Vielfalt. Miteinander. Leben. Unser Kreis Stormarn zählt zu den attraktivsten und wirtschaftsstärksten Deutschlands. Mit seinen idyllischen Landschaften, dem urbanen Leben sowie den ansprechenden Freizeit- und Kulturangeboten bietet er ca. 240.000 Einwohnerinnen und Einwohnern Lebensqualität in allen Bereichen.

Der Kreis Stormarn sucht im Fachdienst Gefahrenabwehr / Integrierte Regionalleitstelle Süd zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Sachgebiet Katastrophenschutz ein Teammitglied für die Fahrzeug- und Gerätewartung.

Der Kreis Stormarn betreibt die hoheitliche Aufgabe der unteren Katastrophenschutzbehörde. Diese betreut ca. 600 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer in den Bereichen: Brandschutzbereitschaft, Schnell-Einsatz-Gruppe Sanität, Schnell-Einsatz-Gruppe Betreuung, Teile des erweiterten Rettungsdienstes (SEG Rettung), Technische Einsatzleitung und den Löschzug Gefahrgut. Das Sachgebiet ist zudem eine Schnittstelle der Gefahrenabwehr im Kreis Stormarn insgesamt sowie die koordinierende Stelle für den Katastrophenabwehrstab der Kreisverwaltung Stormarn.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung aller Arbeiten zur Gewährleistung und Aufrechterhaltung der jederzeitigen Einsatzbereitschaft aller Geräte, Fahrzeuge und technischen Einrichtungen, dazu gehört unter Anderem:
    • Fahrzeugmanagement
    • Gerätemanagement
    • Selbstständige Kontrolle und Durchführung von kleineren Reparaturen oder Wartungen an Fahrzeugen und Gerätschaften
  • Einweisungen von ehrenamtlichen Multiplikatoren in Gerätschaften/Fahrzeuge
  • Erstellen von Checklisten in Zusammenarbeit mit den Katastrophenschutzeinheiten und dem Fachdienst Gefahrenabwehr
  • Inventarisierung
  • Annahme von Lieferungen und ggf. Ausgabe an ehrenamtliche Einheiten des Katastrophenschutzes
  • Durchführung von notwendigen Überführungsfahrten
  • Überprüfung von Funktionalitäten der Gebäude des Katastrophenschutzes, sowie Reparatur/Wartungsbeaufsichtigung in Zusammenarbeit mit dem Bauamt
  • enge Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Funktionsträgern
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Übungen und Ausbildungen

Die Aufgaben- und Geschäftsverteilung ist ein grundsätzlich dynamischer Prozess, sodass Anpassungen des Aufgabengebietes vorbehalten bleiben.

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene technische Ausbildung, vorzugsweise aus dem Bereich Kraftfahrzeug- oder Industriemechanik/-mechatronik bzw. Elektrotechnik,  oder eine handwerkliche Ausbildung mit Berufserfahrung
  • einen Führerschein mindestens der Klasse B  besitzen, und die Bereitschaft innerhalb von einem Jahr den Führerschein der Klasse C zu erlangen (Kosten werden getragen)
  • Bereitschaft den Lehrgang für Gerätewarte sowie weitere gerätespezifische Lehrgänge kurzfristig zu absolvieren
  • Einsatzbereitschaft auch zu Arbeiten außerhalb der regulären Dienstzeit bzw. zu ehrenamtsfreundlichen Terminen (u.U. auch am Wochenende)

Idealerweise verfügen Sie außerdem über:

  • bereits über den Führerschein der Klasse C oder CE
  • bereits über Ausbildungen/Lehrgänge für Gerätewarte
  • Fachkenntnisse oder Vorerfahrungen im Rettungsdienst, im Feuerwehrwesen und/oder Katastrophenschutz
  • die Bereitschaft an weiteren Fort- und Weiterbildungen (auch extern über mehrere Tage) teilzunehmen
  • ein besonderes Verständnis für ehrenamtliches Engagement besitzen

Wir setzen eine Neigung zur Teamarbeit, aber auch selbständigen Arbeit, Verantwortungs-bewusstsein, Kommunikationsstärke, Eigeninitiative, organisatorisches Verständnis und einen sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen voraus.

Unser Angebot:

  • interessante und vielseitige Aufgaben
  • eine unbefristete Anstellung in Voll- oder Teilzeit mit einer Vergütung nach EG 6 TVöD
  • flexible Arbeitszeiten
  • familienfreundliche Dienstleistungen im Bereich der Kinderbetreuung sowie flexible Arbeitszeiten
  • eine moderne Arbeitsplatzausstattung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit zahlreichen Angeboten (z. B. Betriebssportgruppen für Hallenfußball, Laufen, Sportschießen, Tauchen, Tennis und Volleyball)
  • fachbereichsübergreifende Fortbildungen
  • Zusatzversorgung für Ihre Rente
  • HVV-ProfiTicket; NAH.SH Firmenabo

Chancengleichheit der Geschlechter, für Menschen mit Behinderungen, Gleichgestellte und Bewerber/innen mit Migrationshintergrund sind für uns selbstverständlich.

So bewerben Sie sich bei uns:

Bitte senden Sie uns Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung bis zum

20.03.2020 (Eingangsdatum)

an die untenstehende Adresse, oder nutzen Sie den untenstehenden Link für das Bewerbungsportal. Denken Sie bitte insbesondere an Ihr Prüfungszeugnis, eine Kopie des Führerscheines, alle weiteren Nachweise und aktuelle Beurteilungen und/oder Arbeitszeugnisse. Bitte beachten Sie, dass wir den Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen nicht gesondert bestätigen.

Die Vorstellungsgespräche sind für den 13.04.2020 geplant.

Für Ihre Fragen zum Aufgabengebiet oder zu den Anforderungen an die Stelle steht Ihnen der Fachdienstleiter Herr Horn unter Tel.: 04531/160-1260 oder der Stellvertretende Fachdienstleiter Herr Teichert unter -1297 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.kreis-stormarn.de/karriere.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kreis Stormarn
Der Landrat
Fachdienst Personal
Mommsenstr. 13
23843 Bad Oldesloe

Online: https://afm.schleswig-holstein.de/intelliform/forms/kreis/kreis-stormarn/kreis-stormarn/bewerbungsmanagement/Bmgmt_Bewerbung/index?stellenid=OD6202

Datenschutzhinweise: https://www.kreis-stormarn.de/lvw/forms/1/12/HinweiseZurDatenverarbeitungFD12.pdf