Fachdienst Gefahrenabwehr / Integrierte Regionalleitstelle Süd: Qualifizierung zur/zum Leitstellendisponent/in

Vielfalt. Miteinander. Leben. Unser Kreis Stormarn zählt zu den attraktivsten und wirtschaftsstärksten Deutschlands. Mit seinen idyllischen Landschaften, dem urbanen Leben sowie den ansprechenden Freizeit- und Kulturangeboten bietet er ca. 240.000 Einwohnerinnen und Einwohnern Lebensqualität in allen Bereichen.

Der Kreis Stormarn hat im Fachdienst Gefahrenabwehr/Integrierte Regionalleitstelle Süd zum Ausbildungsbeginn ab dem 01. April 2022 mehrere Ausbildungsplätze zur Qualifizierung zur/zum Leitstellendisponent/in zu besetzen.

Der Kreis Stormarn betreibt für die Kreise Stormarn, Herzogtum Lauenburg und Ostholstein die Integrierte Regionalleitstelle Süd (IRLS) für Rettungsdienst, Brand- und Katastrophenschutz mit Sitz in Bad Oldesloe.

Die Integrierte Regionalleitstelle Süd ist für die Sicherheit von ca. 670.000 Einwohnerinnen und Einwohner und die Urlaubsregionen in der Lübecker Bucht und der holsteinischen Schweiz zuständig. Jährlich werden etwa 165.000 Einsätze bearbeitet, mit durchschnittlich 1200 Anrufen am Tag.

Für diese Aufgabe stehen der IRLS über 340 Feuerwehren, 90 bodengebundenen Rettungsmitteln und der Rettungshubschrauber Christoph 12 zur Verfügung.

Derzeit plant und errichtet der Kreis Stormarn den Neubau eines neuen Leitstellengebäudes mit Standort Bad Oldesloe. Mit der Fertigstellung wird 2023/2024 gerechnet.

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung aller eingehenden Notrufe und Hilfeersuchen
  • strukturierte Abfrage von Notrufen
  • Lenkung und Koordinierung des Einsatzes, insbesondere das Festlegen des geeigneten und erforderlichen Rettungsmittels
  • Disposition und Einsatzlenkung des Rettungsdienstes inkl. Krankentransport
  • Alarmierung und Dokumentation im abwehrenden Brandschutz
  • Koordination der Einsätze im Brandschutz
  • Einsatzkoordination im Katastrophenschutz
  • Unterstützung der Schichtleitung bzw. des Führungs- und Lagedienstes
  • Weitergabe von Informationen an Behörden und Partner

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Rettungssanitäter/in mit Einsatzerfahrung gem. § 2 Abs. 7 Rettungsdienstgesetz SH
  • eine abgeschlossene Ausbildung als Rettungsassistent/in oder
  • eine abgeschlossene Ausbildung als Notfallsanitäter/in
  • eine mind. zweijährige Berufserfahrung im öffentlichen Rettungsdienst
  • Fahrerlaubnis Klasse B

ODER alternativ zur Ausbildung im Rettungsdienst

  • mindestens eine abgeschlossene Ausbildung Truppführung in einer Freiwilligen Feuerwehr
  • 2 Jahre aktives Mitglied einer Feuerwehr
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • die Bereitschaft, die Ausbildung zum Rettungssanitäter zu absolvieren (inkl. Einsatzpraktika)
  • Fahrerlaubnis Klasse B

Wir setzen aufgrund Ihrer potentiellen Bewerbung Folgendes voraus:

  • die Bereitschaft, eine zentrale Ausbildungsstätte zu besuchen, auch über mehrere Wochen
  • Gesundheitliche Eignung für den Einsatz im Rettungsdienst/Feuerwehr/Leitstelle in Wechselschichtdienst/Rufbereitschaft
  • Bereitschaft zur Teilnahme an regelmäßigen Fortbildungen (abwehrender Brandschutz/Rettungsdienst), zur Aufrechterhaltung und Erweiterung des Fachwissens in Bezug auf die Funktion als Disponent/in

Idealerweise verfügen Sie außerdem über:

  • eine sichere, qualifizierte und kundenorientierte Gesprächsführung, insbesondere in Stresssituationen.
  • Belastbarkeit
  • eine Neigung zur Teamarbeit
  • einen sicheren Umgang mit PC-/EDV-Systemen und modernen Kommunikationsmitteln
  • Vorkenntnisse in Katastrophenschutz
  • Fremdsprachenkenntnisse in Englisch
  • Kenntnisse im CRM
  • die Bereitschaft in internen Arbeitsgruppen mitzuwirken

Unser Angebot:

  • eine bis zu 15 monatige landeseinheitliche Qualifizierung zur/zum Leitstellendisponent/in
  • interessante und vielseitige Aufgaben
  • eine unbefristete/befristete Anstellung in Voll- oder Teilzeit mit einer Vergütung nach EG 8 (Ausbildung) bzw. EG 9a TVöD nach erfolgreich abgelegter Abschlussprüfung.
    Die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nach der erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung wird angestrebt.
  • eine moderne Arbeitsplatzausstattung.
  • ab 2023/2024 einen Arbeitsplatz in der modernsten Feuerwehr-/Rettungsleitstelle Norddeutschlands
  • familienfreundliche Dienstleistungen im Bereich der Kinderbetreuung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit zahlreichen Angeboten (z. B. Betriebssportgruppen für Hallenfußball, Laufen, Sportschießen, Tauchen, Tennis und Volleyball)
  • fachbereichsübergreifende Fortbildungen
  • Zusatzversorgung für Ihre Rente
  • HVV-ProfiTicket; NAH.SH Firmenabo

Chancengleichheit der Geschlechter, für Menschen mit Behinderungen, Gleichgestellte und Bewerberinnen und Bewerber mit Migrationshintergrund ist für uns selbstverständlich.

So bewerben Sie sich bei uns:

Bitte senden Sie uns Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung bis zum 10.11.2021 (Eingangsdatum) an die untenstehende Adresse, oder als PDF-Datei an personal@kreis-stormarn.de. Denken Sie bitte insbesondere an Ihr Prüfungszeugnis, Ausbildungsnachweise, eine Kopie des Führerscheines und aktuelle Beurteilungen und/oder Arbeitszeugnisse. Bitte beachten Sie, dass wir den Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen nicht gesondert bestätigen. Sehen Sie bitte von Nachfragen über den Eingang oder den Stand des Auswahlverwahrens im Vorfeld ab.

Der genaue Einstellungstermin ist abhängig von den Vorqualifikationen und wird im Vorstellungsgespräch besprochen.

Bitte beachten Sie, dass wir vor den Einladungen zu Vorstellungsgesprächen einen Online-Eignungstest durchführen werden. Dieser ist an einem Endgerät mit Webbrowser und stabiler Internetverbindung an einem Ort Ihrer Wahl durchzuführen.

Die Vorstellungsgespräche sind für den 27.12.2021, ggf. 28.12.2021, geplant.

Für Ihre Fragen zum Aufgabengebiet oder zu den Anforderungen an die Stelle steht Ihnen der Fachdienstleiter des Fachdienstes Gefahrenabwehr/Integrierte Regionalleitstelle Süd, Herr Horn, unter Tel.: 04531/160 1260 oder der Teamleiter der Leitstelle, Herr Lichte unter Tel.: 04531/160 1712 gerne zur Verfügung.

Der Ausbildungsverlauf und die Inhalte sind auf der Webseite der IRLS Süd (www.irls-sued.de/ausbildung)  dargestellt.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.kreis-stormarn.de/karriere.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kreis Stormarn
Der Landrat
Fachdienst Personal
Mommsenstr. 13
23843 Bad Oldesloe

Datenschutzhinweise: https://www.kreis-stormarn.de/lvw/forms/1/12/HinweiseZurDatenverarbeitungFD12.pdf