FD21: Angebotsblatt Frühe Hilfen im Kreis Stormarn 2018

Nr.: 46 Lebenshilfe Stormarn: Mobile Pädagogische Frühförderung

Angebot

Mobile Pädagogische Frühförderung

Einrichtung

Lebenshilfe Stormarn
Ursula Johann
Erika-Keck-Straße 4
22926 Ahrensburg
04102-885820
Lebenshilfe-stormarn@t-online.de

Veröffentlichung und Zugänge

Flyer

Ja

Website

www.lebenshilfe-stormarn.de

Sonstiges

Zielgruppe

Schwangere Frauen und Eltern mit Kindern bis zu 3 Jahren

Ja

Schwangere Frauen und Eltern mit einer Suchtproblematik und/oder psychischer Erkrankung

Ja

Schwangere Frauen und Eltern mit Zugangshemmnissen zu Unterstützungsangeboten

Ja

Eltern von Früh-und Risikogeburten (Mehrlingsgeburten, mehrere Geburten in kurzen Abständen)

Ja

Schwangere Frauen und Eltern mit Migrationserfahrungen

Ja

Alleinerziehende

Ja

(Erstgebärende) junge schwangere Frauen und Eltern

Ja

Schwangere Frauen und Eltern, in denen (wirtschaftliche, persönliche und familiäre) Belastungen kumulieren

Ja

Geflüchtete Schwangere und Flüchtlingsfamilien mit Kindern bis zu 3 Jahren

Ja

Sonstige

Ziele

  • Beratung von Schwangeren bei Verdacht / Diagnose einer Behinderung des Kindes
  • Pädagogische Förderung des Kindes ab Geburt und Beratung der Eltern

Konzept

Frühförderung ist eine individuelle Entwicklungsbegleitung des Kindes und seiner Familie in seiner Lebenswelt.
Frühförderung entdeckt Ressourcen des Kindes und gibt Hilfestellung zu seiner Entfaltung.
Frühförderung arbeitet im Dialog – das meint sowohl Signale unseres gegenübers (Kind & Eltern) als auch Interaktion zu beobachten, wahrzunehmen, zuzulassen und angemessen zu beantworten.
In der Frühförderung werden alle Säuglinge und Kinder bis zum Schuleintritt, die in ihrer Entwicklung insgesamt oder in Teilbereichen gefährdet oder behindert sind oder bei denen der Verdacht auf eine Verzögerung oder eine Behinderung besteht, begleitet.
Wir bieten allen Kindern und deren Familien im Kreis Stormarn unsere Hilfe an.

Rechtsgrundlage

SGB IX und SGB XII

Sozialraum

Kreis Stormarn