FD21: Angebotsblatt Frühe Hilfen im Kreis Stormarn 2018

Nr. 55: Interdisziplinäre Frühförderung /Komplexleistungen

Angebot

Interdisziplinäre Frühförderung /Komplexleistungen

Einrichtung

Therapiezentrum Stormarn/IFF
Jeannette Buchholz
Bangertstr. 1
23843 Bad Oldesloe
04531/ 188822
info@therapiezentrum-stormarn.de

Veröffentlichung und Zugänge

Flyer

vorhanden

Website

www.therapiezentrum-stormarn.de

Sonstiges

Interdisziplinäre Frühförderstelle

Zielgruppe

Schwangere Frauen und Eltern mit Kindern bis zu 3 Jahren

Schwangere Frauen und Eltern mit einer Suchtproblematik und/oder psychischer Erkrankung

Schwangere Frauen und Eltern mit Zugangshemmnissen zu Unterstützungsangeboten

Eltern von Früh-und Risikogeburten (Mehrlingsgeburten, mehrere Geburten in kurzen Abständen)

Schwangere Frauen und Eltern mit Migrationserfahrungen

Alleinerziehende

(Erstgebärende) junge schwangere Frauen und Eltern

Schwangere Frauen und Eltern, in denen (wirtschaftliche, persönliche und familiäre) Belastungen kumulieren

Geflüchtete Schwangere und Flüchtlingsfamilien mit Kindern bis zu 3 Jahren

Sonstige

Säuglinge, Kleinkinder, Vorschulkinder mit Entwicklungsverzögerungen oder (drohender) Behinderungen und/oder Verhaltensauffälligkeiten und/oder sozial-emotionalen/seelischen Beeinträchtigungen. Kinder mit grob- und feinmotorischen Entwicklungsstörungen. Risikokinder wie z.B. Frühgeborene. Kinder mit Sprachauffälligkeiten. Kinder mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen

Ziele

Ganzheitliche heilpädagogische Entwicklungsförderung inklusive Elternberatung in Form von heilpädagogischer Frühförderung oder als interdisziplinäre Frühförderung in Kombination mit Physiotherapie/ Ergotherapie/Logopädie im Rahmen der Komplexleistung oder isoliert als Kassenleistung. Verhinderung einer drohenden Behinderung (Entwicklungsstörung) oder zur Milderung einer vorhandenen Behinderung

Konzept

Familienorientierte Zusammenarbeit mit Eltern und Kind bzw. Kindertagesstätte.
Ganzheitliche Förderung unter einem Dach in interdisziplinärer Kooperation. Gemeinsam erstellte Diagnostiken und Entwicklungsberichte, sorgfältig aufeinander abgestimmte Förderung aller Entwicklungsbereiche in Kombination mit den medizinisch-therapeutischen Therapien/ Komplex-leistungen. Regelmäßiger Austausch aller am Kind beteiligten Mitarbeiter/ Ärzte/ Entwicklungsinstitute etc. Unterstützung und Beratung der Eltern und Erzieher

Rechtsgrundlage

SGB IX §§ 55/56 im Rahmen der Komplexleistungen interdisziplinärer Frühförderung
SGB XII § 53ff im Rahmen der heilpädagogischen Frühförderung
SGB VIII § 35a im Rahmen seelischer Behinderungen

Sozialraum

kreisweit