FD21: Angebotsblatt Frühe Hilfen im Kreis Stormarn 2018

Nr. 58: Notmütter e.V.

Angebot

Kinderbetreuung / Hauswirtschaftliche Versorgung / Hilfen in Notsitzationen

Einrichtung

Notmütterdienst, Familien. Und Seniorenhilfe e.V.
Frau Zimmermann
Frau Harmsen
Frau Buhs
Holsteinischer Kamp 95a
22081 Hamburg
040/3611190
hamburg@nmd-ev.de

Veröffentlichung und Zugänge

Flyer

Ja

Website

www.notmuetterdienst.de/de/hamburg/

Sonstiges

www.facebook.com/notmuetterdienst.hamburg/

Zielgruppe

Schwangere Frauen und Eltern mit Kindern bis zu 3 Jahren

Ja

Schwangere Frauen und Eltern mit einer Suchtproblematik und/oder psychischer Erkrankung

Ja

Schwangere Frauen und Eltern mit Zugangshemmnissen zu Unterstützungsangeboten

Ja

Eltern von Früh-und Risikogeburten (Mehrlingsgeburten, mehrere Geburten in kurzen Abständen)

Ja

Schwangere Frauen und Eltern mit Migrationserfahrungen

Ja

Alleinerziehende

Ja

(Erstgebärende) junge schwangere Frauen und Eltern

Ja

Schwangere Frauen und Eltern, in denen (wirtschaftliche, persönliche und familiäre) Belastungen kumulieren

Ja

Geflüchtete Schwangere und Flüchtlingsfamilien mit Kindern bis zu 3 Jahren

Ja

Sonstige

Familien mit Kindern bis zu 12 / 14 Jahren  bei Ausfall des erziehenden Elternteils im Rahmen der „Haushaltshilfe“ über die Krankenkasse finanziert

Ziele

Sicherstellung des Alltags und der Betreuung und Versorgung der Kinder

Konzept

Kinderbetreuung und -versorgung im Haushalt der Familien, hauswirtschaftliche Unterstützung, stundenweise + rund-um-die-Uhr

Rechtsgrundlage

§ 38 SGB V, § 20 SGB VIII

Sozialraum

Grundsätzlich wird versucht, Hilfe im gesamten HVV-Bereich möglich zu machen. Dazu gehören alle Sozialräume, wobei die Sozialräume Bad Oldesloe, Reinfeld und Trittau aufgrund der eher schlechten Erreichbarkeit mit den Öffis für die stundenweise Hilfe rausgenommen wird. Ob das im Einzelfall wirklich zu schaffen ist, hängt eng mit der tatsächlichen Erreichbarkeit und dem angeforderten Stundenkontingent sowie natürlich mit unserer Auslastung zusammen. Für die rund-um-die-Uhr-Betreuungen spielt der Wohnort keine Rolle.