Informationen zum Neuartigen Coronavirus (2019-nCoV)

(Neuartiger Coronavirus - auch 2019-nCoVCOVID-19 bzw. SARS-CoV-2 abgekürzt)

Inhalt dieser Seite:

  1. Aktuelle Allgemeinverfügungen des Kreises Stormarn
  2. Aktuelle Landesverordnungen
  3. Links, Telefonnummern, Mailadressen
  4. Wirtschaftliche Hilfen
  5. Pressemeldungen des Kreises Stormarn
  6. (Presse-) Informationen der Landesregierung

1. Aktuelle Allgemeinverfügungen des Kreises Stormarn:

02.04.2020

Allgemeinverfügung des Kreises Stormarn über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 auf dem Gebiet des Kreises Stormarn

25.03.2020

Allgemeinverfügung des Kreises Stormarn über die Öffnung von bestimmten Verkaufsstellen an Sonntagen

2. Aktuelle Landesverordnungen:

23.03.2020

Landesverordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Schleswig-Holstein (SARS-CoV-2-Bekämpfungsverordnung - SARS-CoV-2-BekämpfV) vom 23. März 2020

Festlegungen zur Corona-Verordnung (SARS-CoV-2-BekämpfV): Liste erlaubte Verkaufsstellen

3. Links, Telefonnummern, Mailadressen:

Mit diesen Links gelangen Sie zu aktuellen Informationen und zahlreichen weiteren Links:

Telefonnummern und Mailadressen:

  • Bürger-Telefon des Kreises Stormarn:  04531 / 160-1160  (Montag bis Donnerstag: 9 bis 15 Uhr, Freitag: 9 bis 12 Uhr)
  • Bürgertelefon des Landes Schleswig-Holstein zu COVID-19: 0431 - 79 70 00 01 (werktags von 8:00 – 18:00 Uhr)
  • Bürgertelefon des Bundesgesundheitsministeriums zu allgemeinen Informationen zum Corona-Virus: 030 - 346 465 100
    weitere Telefonnummern: www.bundesgesundheitsministerium.de/~/buergertelefon
  • Telefon der Kassenärztlichen Vereinigung für Patientinnen und Patienten: 116 117.
    Damit können Patientinnen und Patienten gezielt weitervermittelt werden. www.schleswig-holstein.de/sozialministerium
  • Eltern, die von den Kita-Schließungen betroffen sind, können sich an die Kontakstelle im Sozialministerium wenden: Buergerfragen.Coronavirus@sozmi.landsh.de

4. Wirtschaftliche Hilfen


5. Pressemeldungen des Kreises Stormarn:

Hier finden Sie nur die aktuellen Pressemeldungen zum Thema Coronavirus.
Die vollständige Sammlung aller Pressemeldungen finden Sie in unserem Pressearchiv.


6. (Presse-) Informationen der Landesregierung:

anklicken = öffnen 01.04.2020: Erlass des Melund zum Thema Abfalltrennung für sich in Quarantäne befindliche Bürger
Für Haushalte in Quarantäne sind im Bereich der Abfalltrennung die nachfolgenden Verhaltensweisen einzuhalten ...

anklicken = öffnen 21.03.2020: Landesregierung spannt Schutzschirm zur Abmilderung der Folgen der Corona-Pandemie
Zeitnahe und unbürokratische Hilfen für Freiberufler, Selbständige, Kulturschaffende und Unternehmen ...

anklicken = öffnen 17.03.2020: Land stoppt Tourismus
Ab dem morgigen Mittwoch dürfen Touristen Schleswig-Holstein nicht mehr betreten – das hat die Landesregierung am Dienstagnachmittag beschlossen. ...

anklicken = öffnen 14.03.2020: Erlass zum Coronavirus veröffentlicht
Die Landesregierung hat weitreichende Vorkehrungen beschlossen, um das neuartige Coronavirus einzudämmen. ...

anklicken = öffnen 13.03.2020: Weiteres Vorgehen an Schulen/ Kitas
Um die Infektionskette des Coronavirus weiter einzudämmen, hat die Landesregierung heute (13.3.) entschieden, dass Schulkinder und Kitakinder ab Montag zu Hause bleiben sollen. ...

anklicken = öffnen 13.03.2020: Wichtige Hinweise zum Coronavirus - Hochschulen
Im Rahmen des Maßnahmenpakets wird die Aussetzung des Lehrbetriebs an den Hochschulen, der Betrieb an staatlichen Museen und Opern erfolgen ...

anklicken = öffnen 12.03.2020: Nachfolgend finden Sie die heute, 12.3., Stand 13:00, dem Ministerium gemeldeten bestätigten Fälle ...

anklicken = öffnen 11.03.2020: Das Infektionsgeschehen zum Coronavirus nimmt auch in Schleswig-Holstein deutlich zu.
Fallzahlen der Kreise und kreisfreien Städte finden Sie in anliegender Übersicht, Stand 11.3., 14:00 Uhr. ...

anklicken = öffnen 08.03.2020: Empfehlung für Reiserückkehrer und Empfehlung, auf Besuche in Kliniken und Altenheimen zu verzichten.
Mit Stand 8.3., 14 Uhr, sind dem Ministerium bislang 9 bestätigte Covid-19 Fälle in Schleswig-Holstein gemeldet worden. ...

anklicken = öffnen Mit Stand 06.03.2020, 17:00 Uhr sind dem Ministerium in Schleswig-Holstein 8 bestätigte Fälle einer Coronavirus-Infektion gemeldet.
Die bislang als positiv getesteten Personen sind entweder Reiserückkehrer aus betroffenen Regionen oder Kontaktpersonen eines bestätigten Falls. ...

anklicken = öffnen 6.3.2020: Weiterer bestätigter Covid-19 Fall im Kreis Pinneberg
Im Kreis Pinneberg gibt es einen weiteren bestätigten Covid-19 Fall. Die betroffene Person ist eine Reiserückkehrerin und befindet sich bis auf weiteres in häuslicher Isolation und ist in regelmäßigem telefonischem Kontakt mit dem Fachdienst Gesundheit des Kreises Pinneberg. ...

anklicken = öffnen 5.3.2020: Gesundheitsministerium und KVSH informieren zu Coronavirus – KVSH baut fahrende Dienste aus und Diagnostik-Außenstellen auf
Mit Stand 05.03.2020, 10:00 Uhr sind dem Ministerium in Schleswig-Holstein 6 bestätigte Fälle einer Coronavirus-Infektion gemeldet worden (Kreis Segeberg, Lübeck, Kreis Herzogtum Lauenburg, Kreis Stormarn, Kreis Pinneberg, Kreis Dithmarschen). ...

anklicken = öffnen 3.3.2020: Gesundheitsministerium informiert zu Coronavirus und Grippe
Bisher gibt es in Schleswig-Holstein (03.03.2020, 17:00 Uhr) 5 bestätigte Fälle einer Coronavirus-Infektion (Kreis Segeberg, Lübeck, Kreis Herzogtum-Lauenburg, Kreis Stormarn, Kreis Pinneberg). ...

anklicken = öffnen Verantwortlich für die Presseinformationen der Landesregierung


Quellen:

  • Bundesministerium für Gesundheit
  • Integrationsbeauftragte der Bundesregierung
  • Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren SH
  • Robert Koch-Institut (RKI)
  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Infektionsschutz)