Einrichtung von Corona-Teststationen für "Bürgertestungen"

„Seit dem 1. Juli 2022 können keine Anträge für neue Teststationen gestellt werden“

 

Im Rahmen der Teststrategie des Bundes können und sollen möglichst viele Teststationen eingerichtet werden.

Als Leistungserbringer im Sinne der Corona-Testverordnung können Ärzte, Zahnärzte, ärztlich oder zahnärztlich geführte Einrichtungen, medizinische Labore, Apotheken, Rettungs- und Hilfsorganisationen und weitere Anbieter, die eine ordnungsgemäße Durchführung, insbesondere nach einer Schulung nach § 12 Absatz 4, garantieren, beauftragt werden; zunächst bis zum 30.03.2022.

Diese Leistungserbringer müssen willens und in der Lage sein, folgende Anforderungen zu erfüllen:

Mindestanforderungen an Teststellen zur Anwendung von SARS-CoV-2 PoC-Antigen-Schnelltests gemäß § 6 Absatz 1 Nr. 2 der Coronavirus-Testverordnung

Angesichts des aktuell hohen Arbeitsanfalls bitten wir Sie, nur diejenigen Fragen direkt an das Gesundheitsamt des Kreises - corona.buergertest@kreis-stormarn.de oder Tel: 0 45 31 - 160 12 82 - zu richten, die nicht auf unserer oder einer der verlinkten Website(n) beantwortet werden.

Stand: 26.11.2021

Testzentren:


Hilfreiche Dokumente