Einrichtung von Corona-Teststationen für "Bürgertestungen"

Im Rahmen der Teststrategie des Bundes können und sollen möglichst viele Teststationen eingerichtet werden.

Als Leistungserbringer im Sinne der Corona-Testverordnung können Ärzte, Zahnärzte, ärztlich oder zahnärztlich geführte Einrichtungen, medizinische Labore, Apotheken, Rettungs- und Hilfsorganisationen und weitere Anbieter, die eine ordnungsgemäße Durchführung, insbesondere nach einer Schulung nach § 12 Absatz 4, garantieren, beauftragt werden; zunächst bis zum 30.03.2022.

Diese Leistungserbringer müssen willens und in der Lage sein, folgende Anforderungen zu erfüllen:

Mindestanforderungen an Teststellen zur Anwendung von SARS-CoV-2 PoC-Antigen-Schnelltests gemäß § 6 Absatz 1 Nr. 2 der Coronavirus-Testverordnung

Angesichts des aktuell hohen Arbeitsanfalls bitten wir Sie, nur diejenigen Fragen direkt an das Gesundheitsamt des Kreises - corona.buergertest@kreis-stormarn.de oder Tel: 0 45 31 - 160 12 82 - zu richten, die nicht auf unserer oder einer der verlinkten Website(n) beantwortet werden.

Stand: 26.11.2021

Testzentren:


Hilfreiche Dokumente