Startseite - Freizeit und Tourismus - BahnRadWege - Route B

BahnRadWege

Logo BahnRadWege Route B

BahnRadWege Route B

Route B:
Königlich Preußische Staatsbahn-Trasse
Bad Oldesloe - Trittau

Länge: 22 km

Eröffnung der Bahnstrecke: 1. August 1887
Stilllegung der Bahnstrecke: 30. Mai 1976
Ausbau als Radweg: um 1990

Diese Route beginnt im Kurpark von Bad Oldesloe. Wenn Sie mit der Bahn anreisen, sind es nur wenige hundert Meter bis zum Kurpark. Nutzen Sie am Besten die Bangertstraße gegenüber dem Bahnhof. Mit dem Auto können Sie bequem am Kurparkstadion (Straße "Am Kurpark") parken.

Von Bad Oldesloe aus führt die Route B über Rümpel, Rolfshagen, Barkhorst, Mollhagen, Sprenge, Dwerkaten und Grönwohld nach Trittau. Im Norden von Trittau endet die Route B, sie können aber auf dem W16eg der ehemaligen Bahntrasse noch weiter bis ins Zentrum von Trittau fahren. Am alten Bahnhof, heute eine Gaststätte, haben Sie Anschluss an den ÖPNV (Busbahnhof). Auch Parkmöglichkeiten sind hier vorhanden.

Highlights entlang des Weges:

FotoCollage BahnRadWege Route B

Gastronomie:

Fahrradservice und -verleih:

Historisches:

Die Bahnstrecke von Bad Oldesloe über Trittau nach Schwarzenbek wurde von der Königlichen Preußischen Eisenbahn-Verwaltung (KPEV) erbaut und im Jahr 1887 eröffnet.

Das hatte vor allem strategische Gründe: Die Strecke war Teil der direkten Verbindung zwischen Kiel und Berlin und zugleich östliche Umfahrung von Hamburg. Die Bahntrasse war daher vor allem für ihre überregionale Bedeutung ausgelegt worden, was sich unter anderem an den langen, gerade verlaufenden Streckenabschnitten und der abseitigen Lage zu den Orten zeigt.

Geplant war außerdem, die Strecke zweigleisig auszubauen, wozu es jedoch nie kam. Diverse Brückenbauwerke etc. waren bereits für ein zweites Gleis ausgelegt. Die Bahnstrecke blieb hinter der ihr angedachten Bedeutung zurück, weil nur wenige Jahre nach der Eröffnung mit der Bahnverbindung Bad Oldesloe - Ratzeburg - Zarrentin eine noch direktere Verbindung in Richtung Berlin entstanden war.

Bis ins Jahr 1976 hatte die Bahnstrecke Bad Oldesloe - Schwarzenbek noch regionale Bedeutung für den Pendler- und Güterverkehr. In den Folgejahren wurde zuerst der Personenverkehr und im Anschluss schrittweise bis 1984 auch der Gütertransport vollständig eingestellt.

Im Kreis Stormarn entstand danach auf der alten Bahntrasse ein hochwertig ausgebauter Radwanderweg.


Karten / Schilder / Infotafeln:


Radroute 1851763

Karten:

Die interaktive Karte rechts kann auch in einem neuen Fenster vergrößert angesehen werden.


Logo BahnRadWege Route BSchilder / GPS:
Ortswegweiser sind vorhanden

Die GPX-Tracks stehen auf bikemap.net zur Verfügung (siehe Karte rechts).


Infotafeln:
Entlang der BahnRadWege-Route B sind 10 Infotafeln aufgestellt:

Standorte der Infotafeln an der BahnRadWege-Route B Infotafel B-1 Infotafel B-2 Infotafel B-3 Infotafel B-4 Infotafel B-5 Infotafel B-6 Infotafel B-7 Infotafel B-8 Infotafel B-9 Infotafel B-10






Fotoshow mit historischen Fotos zur Route B:

Quellen: Gemeindearchiv Sülfeld - Sammlung Bärwald; Kreisarchiv Stormarn / Marfels; Kreisarchiv Stormarn / Schwerdtfeger; Dr. Ullrich Huckfeldt; Amtsarchiv Trittau


Die anderen BahnRadWege-Routen:

Logo BahnRadWege Route ARoute A:
Die ehemalige Bahntrasse der EBOE

Bad Oldesloe - Grabau - Henstedt-Ulzburg (Kreis Segeberg) [27 km]

Logo BahnRadWege Route CRoute C:
Südstormarnsche Kreisbahn

Trittau - Glinde [19 km]

Seite als PDF versenden

Kontakt zum Kreis

Online Services

Stormarn Porträt

Stormarn Porträt - Badestelle Gräberkate

Deutsch English Français Español italiano

Links und Informatives

Aktuelle Umfrage

Zur Zeit ist keine Umfrage vorhanden.