Leistungen

Förderrichtlinie Klimaschutz am Bau für Kreiskommunen

Förderrichtlinie Klimaschutz am Bau für Kreiskommunen des Kreises Stormarn
2023-2024

Informationen:

Der Kreis Stormarn legt eine Förderrichtlinie Klimaschutz am Bau auf, mit der Investitionen in den Klimaschutz an den Gebäuden der Städte, Ämter, Gemeinden und Schulverbände im Kreis gefördert werden können.
So soll die Vorbildfunktion bei den öffentlichen Gebäuden im Kreis gefördert werden und besonders Kinder und Jugendliche erneuerbare Energien als Selbstverständlichkeit im Alltag erleben.

Die Förderrichtlinie Klimaschutz am Bau gilt 2023-24.

Stichtag 2023: 15.11.2023
Stichtag 2024: 31.05.2024

Der Förderantrag Klimaschutz am Bau 2024 für Kommunen (und Schulverbände) im Kreis Stormarn ist mit ggfs. vorhandenen Planunterlagen per Mail einzureichen an:
klimaschutz@kreis-stormarn.de.

  • Was wird gefördert?
  • Photovoltaik-Anlagen - PV-Anlagen, PV-Anlagen mit Speicher, PV-Anlagen mit Visualisierung für Schulen
  • Visualisierung der direkten Erzeugung von Erneuerbaren-Energien an Schulen
  • Solarthermische Anlagen – zur Heizungsunterstützung oder zur Heizungsunterstützung und Warmwasserbereitung
  • Energetische Sanierungsmaßnahmen - Maßnahmen, die nachweislich über die gesetzlich geforderten Mindeststandards hinausgehen
  • Ladestationen, wenn sie im Zusammenhang mit zusätzlichen Erneuerbaren Energien z.B. PV-Anlagen errichtet werden
  • Dachbegrünung
  • Fassadenbegrünung
  • Einbau von Regenwasserzisternen zur Nutzung von Regenwasser im Außenbereich anstelle von Trinkwasser
  • Serverkühlung mittels Erdkühle anstelle von Klimaanlagen mit Treibhausrelevanten Kühlmitteln
  • Wärmepumpen zur Nutzung erneuerbarer Wärmequellen oder ungenutzter Abwärme wie z.B. Geothermie, Abwasserwärme, Abwärme aus anderen Quellen (keine einfachen Luft-Wasser- oder Luft-Luft-Wärmepumpen)
  • Nahwärmenetze
  • Innovative Projekte zur CO2-Minderung mit konkreter Berechnung
  • Insektenfreundliche LED-Straßenbeleuchtung – nur mit Nachtabschaltung


Wie hoch ist die Förderung?
Pro Antrag kann man maximal 10.000 € und bis zu 50% der förderfähigen Kosten (i.d.R. die Investitionssumme) als Förderbetrag bekommen.
Kumulierung ist möglich, der Mindesteigenanteil liegt dann bei 10% (netto) der förderfähigen Kosten.

Mehrere Anträge pro Kommune sind möglich,
der jeweils erste Antrag zu einem Stichtag / einem Antragsfenster hat Priorität 1.
Werden mehr Mittel als vorhanden beantragt, erhalten zuerst die ersten Anträge Fördermittel (und zwar nach dem Windhundprinzip).

Es gelten die Bedingungen der Förderrichtlinie Klimaschutz am Bau, wo sich weitere Details finden.

Förderanträge können 2023 bis zum Stichtag 15.11.23 gestellt werden.
Danach werden die Förderbescheide erstellt und im selben Jahr die Mittel zur Verfügung gestellt / überwiesen.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Weiter zu:
Klimaschutz beim Kreis Stormarn

Klimaschutz-Programm Kreis Stormarn

Aktuelle Klimaschutz-Projekte

Angeboten von der Servicestelle

554 Klimaschutzmanagement
Gebäude: B, F
Mommsenstr. 13 + 14 , 23843 Bad Oldesloe

Internet-Adresse:

https://www.kreis-stormarn.de/kreis/fachbereiche/bau-umwelt-und-verkehr/klimaschutz/index.html

Öffnungszeiten:

Montag von 8.30 bis 12.00 Uhr
Dienstag von 8.30 bis 12.00 Uhr
Mittwoch - geschlossen -
Donnerstag von 8.30 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 17.00 Uhr
Freitag von 8.30 bis 12.00 Uhr
Für einem persönlichen Kontakt vereinbaren Sie bitte vorher einen Termin.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Bahnhof und ZOB liegen direkt gegenüber

Parkmöglichkeiten:

20 Besucherparkplätze vor dem Gebäude Mommsenstr. 13, weitere Parkplätze in den Seitenstraßen

Hinweise für Behinderte:

Barrierefreier Zugang an der Vorderseite des Gebäudes, Aufzug im Gebäude

Durch die Sacharbeiter:

Sachbearbeiter/-In

Paul Gärtner

Zuständigkeit

Klimaschutzmaßnahmen an den kreiseigenen Gebäuden

Telefon

04531 -  160  1460

Fax

04531 -  160  77 1460

Email

p.gaertner@kreis-stormarn.de

Sachbearbeiter/-In

Sarah Hartwig

Zuständigkeit

Klimaanpassung, Erstellung des Konzepts zur Anpassung an den Klimawandel, Umsetzung von Maßnahmen

Telefon

04531 -  160  1066

Email

s.hartwig@kreis-stormarn.de

Sachbearbeiter/-In

Isa Reher

Zuständigkeit

Bürgerberatung, Unterstützung von Kommunen, Bildungseinrichtungen und weiteren Akteuren sowie Klimaschutz-Programm

Telefon

04531 -  160  1637

Fax

04531 -  160  77 1637

Email

i.reher@kreis-stormarn.de

Sachbearbeiter/-In

Anne Munzel

Zuständigkeit

Bürgerberatung, Unterstützung von Kommunen, Bildungseinrichtungen und weiteren Akteuren

Telefon

04531 -  160  1665

Fax

04531 -  160  77 1665

Email

a.munzel@kreis-stormarn.de

Des folgenden Anbieters:

Fachdienst 55 - Naturschutz
Mommsenstraße 13 , 23843 Bad Oldesloe

Leitung:

Janine Klann

Telefon:

0 45 31 - 160 18 18

Fax:

0 45 31 - 8 47 34

Email:

naturschutz@kreis-stormarn.de

Internet-Adresse:

https://www.kreis-stormarn.de/kreis/fachbereiche/bau-umwelt-und-verkehr/naturschutz.html