Leistungen

Ausländische Fahrerlaubnis

Umschreibung ausländische Fahrerlaubnis

Informationen:

Für Inhaber einer ausländischen Fahrerlaubnis, welche ihren Wohnsitz in Deutschland begründen, gibt es unterschiedliche Regelungen.
Für genauere Informationen empfehlen wir eine telefonische Rücksprache oder Vorsprache in der Fahrerlaubnisbehörde, damit Sie die fallbezogenen Auskünfte erhalten.
Generell berechtigt der ausländische Führerschein den/die Inhaber/in, noch 6 Monate nach Begründung des Wohnsitzes in Deutschland fahrerlaubnispflichtige Kraftfahrzeuge zu führen.
Voraussetzung dafür ist aber, dass es sich um einen nationalen Führerschein, welcher gültig und kein vorläufiger oder Lernführerschein ist.
Inhaber/innen einer Fahrerlaubnis aus den EU- oder EWR-Staaten dürfen auch über die 6 Monate hinaus mit ihrem Führerschein fahren und brauchen keinen deutschen Führerschein beantragen. Es sei denn, er verliert seine Gültigkeit. Wurde der Führerschein allerdings in den letzten 2 Jahren erstmalig erteilt, muss er der Fahrerlaubnisbehörde gemeldet werden, da der/die Inhaber/in mit Begründung des Wohnsitzes unter die Probezeit fällt.

Verordnung zur Kennzeichnung der Kraftfahrzeuge mit geringem Beitrag zur Schadstoffbelastung – 35. BImSchV

Angeboten von der Servicestelle

442 Fahrerlaubnisbehörde
Gebäude: G , EG , Raum: G 7
Rögen 36 - 38 , 23843 Bad Oldesloe

Kontaktperson:

Elke Koop

Telefon:

0 45 31 - 89 02 20

Fax:

0 45 31 / 8 20 71

Email:

fahrerlaubnisbehoerde@kreis-stormarn.de

Internet-Adresse:

http://www.kreis-stormarn.de/kreis/fachbereiche/besondere-ordnungsangelegenheiten/strassenverkehrsangelegenheiten.html

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 7:30 bis 12:00 Uhr
Donnerstag 7:30 bis 17:00 Uhr.
Hinweis: Die Führerscheinstelle ist bis auf weiteres mittwochs telefonisch nicht erreichbar.

Außerdem ist mit erhöhten Wartezeiten zu rechnen.

Öffentliche Verkehrsmittel:

mit Buslinie 8110 (Bahnhof Bad Oldesloe - Bahnhof Ahrensburg) zur Haltestelle "Sandkamp",
von dort etwa 12-13 Minuten Fußweg
Der Bus fährt stündlich vom Bahnhof Bad Oldesloe (weitere Info unter www.hvv.de)

Parkmöglichkeiten:

direkt vor dem Gebäude

Hinweise für Behinderte:

barrierefreier Zugang an der linken Seite des Gebäudes

Des folgenden Anbieters:

Fachdienst 44 - Straßenverkehrsangelegenheiten
Rögen 36-38 , 23843 Bad Oldesloe

Leitung:

Dirk Willhoeft

Telefon:

0 45 31 - 89 02 10

Fax:

0 45 31 - 8 20 71

Email:

zulassungsbehoerde@kreis-stormarn.de

Internet-Adresse:

http://www.kreis-stormarn.de/kreis/fachbereiche/besondere-ordnungsangelegenheiten/strassenverkehrsangelegenheiten.html