Leistungen

Internationale Jugendarbeit (allgemeine Info)

Allgemeine Informationen zu Angeboten und Förderungen der internationalen Jugendarbeit

Informationen:

Eine Förderung von Maßnahmen der internationalen Jugendarbeit ist mit Mitteln von der Kreis-Ebene bis hin zur EU möglich - siehe auch -> Ebenenfinanzierung (Jugendarbeit) -.
Hierzu gibt es eine Vielzahl unterschidlicher staatlicher und nichtstaatlicher Angebote oder Förderprogramme.
An dieser Stelle kann nur auf einige wenige allgemein wichtige Programme eingegangen werden, die sich an Träger (oder die es werden wollen) von Maßnahmen und Projekten richten.

  • Durch den Kreis Stormarn werden internationale Jugendbegegnungen im Rahmen der -> Richtlinien zur Förderung der Jugendarbeit gefördert. (Weitere Informationen zur Förderung nach diesen Richtlinien -> hier)

  • Die Europäische Union fördert in unterschiedlichen Programmen eine Vielzahl von Maßnahmen und Projekten der internationalen Jugendarbeit. Über das jugendspezifische Aktionsprogramm JUGEND informiert
    JUGEND für Europa - Deutsche Agentur JUGEND
    Neu: Godesberger Allee 142-148, 53175 Bonn
    Telefon: 0228 / 950 62 20
    Internet: www.jugendfuereuropa.de oder www.webforum-jugend.de

  • Das Land Schleswig-Holstein fördert den internationalen Jugendaustausch auf der Basis seiner -> Richtlinie (Land) zur Förderung des Internationalen Jugendaustausches.
    Dabei (und darüber hinaus) ist das Land Zentralstelle der Förderung durch den Bund.
    (Lexikon: Zentralstellenverfahren - bitte beachten!)
    Bereiche sind insbesondere ...
    - Internationale Jugendbegegnungen
    - Internationale Maßnahmen mit Fachkräften der Jugendhilfe,
    - "Sondermaßnahmen" (besondere Länder) der internationalen Jugendarbeit
    Kontakt:
    Ministerium für
    Soziales, Gesundheit, Familie, Jugend und Senioren

    Abteilung VIII 3
    Adolf-Westphal-Str. 4, 24143 Kiel
    Telefon: 0431/988-0

  • Der Bund fördert Maßnahmen der internationalen Jugendarbeit vorwiegend nach Maßgabe des Kinder- und Jugendplanes. Dabei ist das -> Zentralstellenverfahren anzuwenden.
    Kontakte: Entweder Ihre Spitzenorganisation auf Bundesebene oder das Jugendministerium (s.o.).

  • Weitre bekannte Förderprogramme sind die zwischenstaatlichen Jugendwerke:

    Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW)
    Adresse: Molkenmarkt 1, 10179 Berlin
    Telefon: 030 / 288 757-0
    Internet: www.dfjw.org

    Deutsch-Polnisches Jugendwerk (DPJW)
    Adresse: Friedhofsgasse 2, 14473 Potsdam
    Telefon: 0331 / 284790
    Internet: www.dpjw.org

Wer auf der Suche nach internationalen Kontakten für die eigene Gruppe oder für sich selbst ist, oder
wer gerne weitere Informationen zu Bereichen von au pair über Freiwilligendienste und sonstige Auslandsaufenthalte bis hin zu Teilnahmemöglichkeiten an internationalen Jugendbegegnungen haben möchte, kann darüber hinaus z.B. auf folgenden Seiten fündig werden:

  • www.jugendserver-sh.de (Träger: Landesjugendring S.-H.)
    (und dort in den Bereichen "Internationales" und "Auslandsaufenthalte")
  • www.ostseejugendbuero.de (Träger: Landesjugendring S.-H.)
    (und dort im Bereich "Aktivitäten")
  • www.ijab.de
    Die Internetseite des Internationalen Jugendaustausch- und Besucherdienstes der Bundesrepublik Deutschland (IJAB) e.V.
    (mit einer Fülle von Informationen rund um Auslandsaufenthalte und zur internationalen Jugendarbeit)
  • Weitere Links:
    www.stiftung-drja.de (Deutsch-Russischer Jugendaustausch)
    www.ConAct-org.de (Deutsch-Israelischer Jugendaustausch)
    www.tandem-org.de (Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch)


Beim Jugendministerium (s.o.) gibt es auch Informationen zu weiteren zwischenstaatlichen Programmen sowie zu Sonder-Förderprogrammen (z.B. von Regierungsbehörden).


weiter zu -> Internationale Jugendarbeit: Förderung aus Landesmitteln
zurück zur -> Jugendarbeit (Hauptseite)

Angeboten von der Servicestelle

225 Jugendarbeit
Gebäude: D , 1.OG , Raum: D 102
Mommsenstr. 11 , 23843 Bad Oldesloe

Kontaktperson:

Bärbel Onas, Mariola Volke

Telefon:

Bärbel Onas 0 45 31 - 160 15 18,
Mariola Volke 0 45 31 - 160 13 39

Fax:

0 45 31 -160 16 24, 0 45 31 - 160 77 13 39

Email:

jugendarbeit@kreis-stormarn.de

Internet-Adresse:

http://www.kreis-stormarn.de/kreis/fachbereiche/jugend/familie_schule.html

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag
von 8.30 bis 12.00 Uhr,
zusätzlich Donnerstag von 14.00 bis 17.00 Uhr,
- Mittwochs geschlossen -

Öffentliche Verkehrsmittel:

Bahnhof und ZOB liegen direkt gegenüber

Parkmöglichkeiten:

20 Besucherparkplätze vor dem Gebäude Mommsenstr. 13, weitere Parkplätze in den Seitenstraßen

Hinweise für Behinderte:

Barrierefreier Zugang über die Rampe an der Treppe, Aufzug im Gebäude

Des folgenden Anbieters:

Fachdienst 22 - Familie und Schule
Mommsenstraße 11 , 23843 Bad Oldesloe

Leitung:

Stefan Dzyk

Telefon:

0 45 31 - 160 13 80

Fax:

0 45 31 - 160 77 13 80

Email:

s.dzyk@kreis-stormarn.de

Internet-Adresse:

https://www.kreis-stormarn.de/kreis/fachbereiche/jugend-schule-und-kultur/familie-und-schule/index.html