Leistungen

Liegenschaftskarte - externe Leistung

Auszug aus der Liegenschaftskarte (auch Flurkarte oder Katasterkarte genannt)

Informationen:

"...Die Flurkarte – auch Liegenschaftskarte oder Katasterkarte genannt – ist eine maßstäbliche Darstellung aller Liegenschaften (Flurstücke und Gebäude) und bildet den bildlichen Teil des Liegenschaftskatasters. Sie ist mit ihrem flächendeckenden Nachweis der Lage und Abgrenzung die amtliche Kartengrundlage des Grundbuchs mit seinen Grundstücken und damit die Grundlage für die Sicherung des Eigentums an Grund und Boden und eine gerechte Grundsteuerveranlagung..." (so Wikipedia, Stand: 25.02.2009 um 20:29 Uhr).

Einen aktuellen Auszug aus der Liegenschaftskarte (Maßstab 1:1.000 oder 1:2.000) benötigt die Bauaufsichtsbehörde im Regelfall für


In den Bauprüfverfahren ist der Auszug ist Bestandteil der notwendigen Bauvorlagen
(vgl. §§ 1 Abs. 1, 3 Nr. 1, 4 Abs. 1 Nr. 1, 5 und 7 Abs. 1 der BauVorlagenverordnung
unter
http://sh.juris.de/cgi-bin/landesrecht.py?d=http://sh.juris.de/sh/BauVorlV_SH_2009_rahmen.htm).

Der Auszug dient der Bauaufsichtsbehörde u. a. dazu, festzustellen, welcher der drei Gebietskategorien (siehe unter Baugesetzbuch) die zur Bebauung vorgesehene Grundstücksfläche zuzuordnen ist. Mit dieser Feststellung lassen sich - insbesondere im Rahmen der Bauberatung - die Genehmigungsaussichten für ein Bauvorhaben verlässlicher einschätzen.

Den erforderlichen Auszug aus einem Stormarner Stadt- oder Gemeindegebiet erhält man beim Katasteramt Lübeck.

Gebühren:

Beim Katasteramt Lübeck erfragen

Angeboten von

Landesamt für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein
Brolingstraße 53 b-d , 23554 Lübeck

Telefon:

04 51 / 3 00 90 - 0

Fax:

04 51 / 3 00 90 - 149

Email:

poststelle-luebeck@lvermgeo.landsh.de

Internet-Adresse:

http://www.LVermGeoSH.schleswig-holstein.de