Leistungen

Wärme aus Abwasser Stormarn

Wärme aus Abwasser zur Versorgung der Schulkomplexe in Ahrensburg

Informationen:

Bundesweit fallen jährlich ca. 5.000 Mio. m3 Schmutzwasser an

  • Rund 14 – 28 % aller Gebäude in Deutschland könnten damit beheizt werden
  • Abwasser ist bislang kaum genutzte Ressource zur nachhaltigen Wärmegewinnung

Auch in Ahrensburg fließen täglich mehrere Millionen Liter geklärtes Abwasser in die Aue.
Die Kläranlage in Ahrensburg liegt sehr zentral und nicht wie sonst üblich weit außerhalb des Stadtgebietes und in unmittelbarer Nähe befinden sich größere Wärmeabnehmer.

Stadtwerke Ahrensburg im Verbund mit den Stadtbetrieben Ahrensburg sowie enercity contracting als Zusammenschluss kommunaler Unternehmen haben sich dazu entschieden, das Wärmepotential des Abwassers zu heben. Das Klärwerk wird zu einem Standort der regenerativen Wärmeerzeugung entwickelt und angrenzende Ortsteile in Ahrensburg mit klimafreundlicher Nahwärme versorgt.

Für die Schulkomplexe in Trägerschaft des Kreises in direkter Nähe (Woldenhornschule, Berufliche Schulen Ahrensburg) ist ein Anschluss an das neue Nahwärmenetz mit dieser regenerativen Energiequelle sukzessive für das Jahr 2022 angedacht.

Die geplante regenerative Wärmeerzeugung setzt sich zusammen aus:

  • BHKW´s, die mithilfe des Klärgases aus der Abwasserbehandlung sowohl Wärme als auch Strom erzeugen
  • Der Abwärme des Abwassers, die diesem mithilfe von Wärmepumpen entzogen werden soll (wobei der hierfür benötigte Strom mittels KWK erzeugt wird)

Die so erzeugte Wärme wird gegenüber einer konventionellen Erzeugung eine immense CO2-Einsparung aufweisen.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Weiter zu:
Klimaschutz beim Kreis Stormarn

Klimaschutz-Programm Kreis Stormarn

Aktuelle Klimaschutz-Projekte

Angeboten von der Servicestelle

554 Klimaschutz-Management
Gebäude: B, F
Mommsenstr. 13 + 14 , 23843 Bad Oldesloe

Internet-Adresse:

http://www.kreis-stormarn.de/kreis/fachbereiche/bau-umwelt-und-verkehr/klimaschutz/index.html

Öffnungszeiten:

Aktuell keine Öffnungszeiten. Bitte wenden Sie sich an die o.g. Kontaktperson.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Bahnhof und ZOB liegen direkt gegenüber

Parkmöglichkeiten:

20 Besucherparkplätze vor dem Gebäude Mommsenstr. 13, weitere Parkplätze in den Seitenstraßen

Hinweise für Behinderte:

Barrierefreier Zugang an der Vorderseite des Gebäudes, Aufzug im Gebäude

Durch die Sacharbeiter:

Sachbearbeiter/-In

Paul Gärtner

Zuständigkeit

Klimaschutzmaßnahmen an den kreiseigenen Gebäuden

Telefon

04531 -  160  1460

Fax

160  77 1460

Email

p.gaertner@kreis-stormarn.de

Sachbearbeiter/-In

Isa Reher

Zuständigkeit

Bürgerberatung, Unterstützung von Kommunen, Bildungseinrichtungen und weiteren Akteuren sowie Klimaschutz-Programm

Telefon

04531 -  160  1637

Fax

04531 -  160  77 1637

Email

i.reher@kreis-stormarn.de

Sachbearbeiter/-In

Anne Munzel

Zuständigkeit

Bürgerberatung, Unterstützung von Kommunen, Bildungseinrichtungen und weiteren Akteuren

Telefon

04531 -  160  1665

Fax

04531 -  160  77 1665

Email

a.munzel@kreis-stormarn.de

Des folgenden Anbieters:

Fachdienst 55 - Naturschutz
Mommsenstraße 13 , 23843 Bad Oldesloe

Leitung:

Janine Klann

Telefon:

0 45 31 - 160 18 18

Fax:

0 45 31 - 8 47 34

Email:

naturschutz@kreis-stormarn.de

Internet-Adresse:

https://www.kreis-stormarn.de/kreis/fachbereiche/bau-umwelt-und-verkehr/naturschutz.html