Der Kreis Stormarn als Arbeitgeber

Schon gewusst?

Vielseitig, gemeinnützig, leistungsstark – acht Dinge, die Sie vielleicht noch nicht über den Kreis Stormarn als Arbeitgeber wussten:

1. Ganz schön leistungsstark
Stormarn zählt zu den zehn wirtschaftsstärksten Kreisen Deutschlands und ist seit 2016 komplett schuldenfrei.

2. Ganz schön groß
Mit rund 700 Mitarbeiter/inne/n ist die Kreisverwaltung einer der größten Arbeitgeber im Kreisgebiet und wäre in der freien Wirtschaft ein echtes Großunternehmen.

3. Ganz schön familienfreundlich
Die Kreisverwaltung gehört zu den Initiatoren der Stiftung „Beruf und Familie im HanseBelt“. Die Stiftung unterstützt Betriebe im gesamten Kreisgebiet (und darüber hinaus) mit Dienstleistungen zur besseren Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben.

4. Ganz schön beliebt
Der Kreis ist ein beliebter Arbeitgeber: Nur sehr wenige unserer Mitarbeiter/innen verlassen uns auf eigenen Wunsch. Im Gegenteil: Jahr für Jahr feiern wir etliche 25- und 40-jährige Dienstjubiläen.

5. Ganz schön vielseitig
Mehr als 20 Berufsgruppen arbeiten in der Kreisverwaltung – darunter nicht nur Verwaltungsfachleute, sondern auch Mediziner, Juristen, Archivare, Denkmalpfleger, Betriebswirte, Veterinäre, Architekten, Ingenieure, Gärtner, Gebäudereiniger, Hausmeister, Gesundheitsaufseher, Lebensmittelkontrolleure, Rettungsassistenten, Kinderpfleger und Sozialpädagogen (m/w).

6. Ganz schön viel Verantwortung
Mehr als 240.000 Einwohner in 55 Städten und Gemeinden werden von der Kreisverwaltung betreut.

7. Ganz schön sportlich
Ob Volleyball oder Lauftreff, Tennis oder Tauchen: Nach Feierabend können Sie bei uns in einer von acht Sportgruppen aktiv werden.

8. Ganz schön sicher
Eine Ausbildung in der Kreisverwaltung ist geprägt von hoher Jobsicherheit und langfristigen Perspektiven. So konnten wir in den vergangenen Jahren sämtliche unserer Nachwuchskräfte in ein unbefristetes Anstellungs- oder Beamtenverhältnis übernehmen.