Rechnungs- und Gemeindeprüfungsamt

Stabsbereich Rechnungs- und Gemeindeprüfungsamt

Das Rechnungs- und Gemeindeprüfungsamt hat eine Doppelfunktion:

Als Rechnungsprüfungsamt ist es u. a. für die Organisations- und Wirtschaftlichkeitsprüfungen, Prüfungen des Verwaltungscontrollings, Kassen-, Buch- und Betriebsprüfungen des Kreises und seiner Einrichtungen zuständig. Es nimmt Kontrollfunktionen des Kreistages wahr und berät die Verwaltungsführung, die Ämter und Einrichtungen als Teil des verwaltungsinternen Qualitätsmanagements: die Sicherung der Qualität des Verwaltungshandelns bei fortschreitender Dezentralisierung und Weiterentwicklung der kommunalen Selbstverwaltung unter Einsatz neuer Steuerungsmodelle sollen gewährleistet werden.

Als Gemeindeprüfungsamt überprüft es als untere Landesbehörde die Städte, Ämter und Gemeinden sowie deren Einrichtungen in den bereits genannten Prüfungsbereichen und hinterfragt die Rechtmäßigkeit, Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit der Aufgabenwahrnehmung, wobei die Beratung und Unterstützung im Vordergrund steht.