Leistungen

Klimaschutzprojekte

Aktuelle Klimaschutz-Projekte
Klimaschutz geht alle an - wir arbeiten zusammen

Informationen:


20 Jahre Klimaschutz-Programm Stormarn (2016)
___________________________


STADTRADELN Stormarn läuft dies Jahr mit vielen Gemeinden und Städten ...

  • 30. Mai - 19. Juni 2019

___________________________


Privat-Leasing von emissionsfreien E-Autos wird für Stormarner Hamburg-Pendler gefördert
Presse: Lübecker Nachrichten - Ahrensburger Zeitung

Informationen zur Elektro-Mobilität in Stormarn
___________________________


Jugend gestaltet nachhaltig Zukunft - Projektwoche mit spannenden Vorhaben an der Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule in Barsbüttel im Februar 2019
Projektwochen in ganz Schleswig-Holstein
___________________________


3. Förderaufruf Ladeinfrastruktur E-Mobilität des Bundes
Antragseinreichung 22.11.18 bis 21.2.19 (lt. Fördergeber)
___________________________


Erste 350 kW-Ultraschnellladestation am Rasthof Buddikate eröffnet

Infos zur Elektromobilität
___________________________


Jugend gestaltet nachhaltig Zukunft - Projektwoche mit spannenden Vorhaben am Emil von Behring Gymnasium in Großhansdorf Anfang Dezember
Projektwochen in ganz Schleswig-Holstein
___________________________


28.11.18 - Hohe Zuschüsse für Investitionen, Personal, Konzepte für Energieeffizienz und Klimaschutz - Infoveranstaltung zur neuen Kommunalrichtlinie 2019 beim Kreis Stormarn.

Programm Infoveranstaltung Foerderung Energie-Klimaschutz Bad Oldesloe 281118
mit Informationen und Beratung zu Förderprogrammen und guten Beispielen aus der Praxis.

Veranstalter:
Kreis Stormarn - Klimaschutz
Land Schleswig-Holstein - EKI Energie- und Klimaschutzinitiative
Metropolregion Hamburg - Facharbeitsgruppe Klimaschutz und Energie
___________________________


Die Stadtschule Bad Oldesloe ist eine Klimawald-Schule - als erste Grundschule.

Am 27.9.18 wurde zur Widmung ein Klimabaum gepflanzt - ein Rotahorn.

  • Womit hat die Schule überzeugt:
  • Seit Jahren sind Klimawochen fest im Schulprogramm verankert.
  • Über das ganze Schuljahr hinweg arbeiten und lernen die Kinder in Projekten wie Draußenschule, Bio-Mensa und als Baumpaten ihre Umwelt wahrzunehmen.
  • Im Lehrplan verankerte Inhalte werden in authentischen Situationen begreifbar und lassen die Kinder zusätzlich Verantwortung für die Natur erfahren.

Infos zu Klimaschutz in Schulen und Kitas
___________________________


Deutschlands erste Draußenschule wird 10

Die Grundschule Alte Alster in Bargfeld-Stegen feierte am 17.9.18 das 10-jährige Jubiläum der "Draußenschule".
Beim "Lernen ohne Klassenzimmer" gehen die Schülerinnen und Schüler 1 Jahr lang 1x pro Woche für den Unterricht in die Natur und lernen dort mit viele Begeisterung und Bewegung ihre Umgebung kennen -
"lernen ohne es wirklich zu bemerken", wie die Schulleiterin es nannte.

Infos zu Klimaschutz in Schulen und Kitas
___________________________


Veranstaltung: "Elektromobilität im kommunalen und Wirtschaftsverkehr" am 13.9.2018 ab 13:30 Uhr beim Kreis Stormarn in Bad Oldesloe.

  • Themen
  • E-Mobilität im kommunalen und Wirtschaftsverkehr
  • E-Mobilität in Stormarn und in Schleswig-Holstein
  • Können Wasserstoff und synthetische Kraftstoffe die Antriebsformen der Zukunft sein? Wirkungsgrade – Logistik – Fahrzeugangebote
  • Ladeinfrastruktur: Zu Hause – im Betrieb – im öffentlichen Raum
  • E-Highway: Technologie – Nutzen – Kosten

Organisation: Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein und Kreis Stormarn

Infos zur Elektromobilität in Stormarn
___________________________


Veranstaltungsreihe Citytaugliche und Elektro-Mobilität Bargteheide

Fraktionsübergreifend hat die Bargteheider Politik einen Arbeitskreis Elektromobilität gegründet.
Gemeinsam mit der Stadt wurde eine Veranstaltungsreihe als Bürgerforum für Vorschläge und Diskussion zum Thema Mobilität organisiert
... mit Fachvorträgen und guten Beispielen
... vom Mai bis zum E-Mobilitäts-Erlebnistag am 16.9.18:
30.5. - 4.7. - 29.8. - 5.9. - 16.9.18

Infos zur Elektromobilität in Stormarn
___________________________


Wie Stormarner Kommunen auf den Klimawandel reagieren - Presseartikel Hamburger Abendblatt am 27.8.18

Klimawandel und seine Folgen - regional
___________________________


STADTRADELN Stormarn 2018

Vom 2. - 22. Juni haben wir zusammen 537.171 km geradelt. Das ist Spitze!

Vielen Dank an alle 4.300 Radlerinnen und Radler.
Damit haben wir unser letztjähriges Ergebnis mit 193 Teams mehr als getoppt.

Alle Auswertungen sind hier zu sehen: https://www.stadtradeln.de/kreis-stormarn
z.B. liegt Bargteheide mit 114.230 km vorn, während Trittau mit 9,6 km die meisten km pro Einwohner hat.
Das Emil-von-Behring-Gymnasium hat mit 38.625 die meisten Kilometer als Team und das Basler-Team liegt bei Unternehmen (und Verwaltungen) vorn mit 10.014 km.
Auszeichnungen gab und gibt es in den Städten und Gemeinden und im Emil-von-Behring-Gymnasium.

Mit 426.485 Rad-km lagen die Stormarner Radlerinnen und Radler auch 2017 in Schleswig-Holstein und der Metropolregion Hamburg an der Spitze.
Herzlichen Dank und Glückwunsch an alle 3.614 Radler/innen, die mitgemacht und ihre Radkilometer in den Wettbewerb eingebracht hatten.

___________________________


Förderung für Klimaschutz, Energieeffizienz, Nachbarschaftsprojekte und die Verkehrswende, Radverkehr sind wichtig
- nicht nur für große und kleine Kommunen, sondern auch für die Menschen vor Ort.

Sie waren Thema bei den Energiebürgern SH genauso wie im Umweltausschuss des Kreises Stormarn am 7.März

Weitere Informationen bei Isa Reher, Kreis Stormarn, (Tel. s.u.)

___________________________


Elektromobilität in Stormarn kommt voran: 2017 haben sich die Ladesäulen fast verdreifacht, von 15 im Januar auf über 40 Ende Dezember.

Laufende Förderanträge gibt es in/für Stormarn im Förderaufruf für Ladeinfrastruktur und Fahrzeuge im Sofortprogramm Saubere Luft 2017-2020 und auch aus dem letzten Förderaufruf bis 30.10.17.

___________________________


Klimaschutz-Netzwerk SH testet Möglichkeiten, Ressourcen zu schonen

Klimaschutz-Mangerinnen und -'Manager Schleswig-Holsteins starten das Jahr mit einem Selbstversuch. Gewohnheiten kommen unter die Lupe, Neues wird getestet und darüber im Klimablog SH berichtet. Viel Spaß beim Lesen oder vielleicht Mitmachen!
Presse: LN Bloggen für den Klimaschutz
___________________________


Nationale Klimaschutzinitiative - 3 aktuelle Antragsfenster mit hohen Zuschüssen:

  • Kommunaltichtlinie - Zuschüsse zwischen 20 und 90% für investive Klimaschutzmaßnahmen, Personal und Konzepte - Antragsfenster 1.1.-31.3.18, (Ausnahmen wie Energiesparmodelle an Schulen ganzjährig)
  • Kommunale Klimaschutz-Modellprojekte - Investitionsförderung für modellhafte, innovative Projekte (Ziel: Treibhausgasemissionen mindern durch Effizienzmaßnahmen in Kommunen) - Projektskizzen können eingereicht werden bis zum 15.4.18
  • Wettbewerb Klimaschutz durch Radverkehr - gefördert werden modellhafte investive Projekte, die die Radverkehrssituation etwa in Wohnquartieren, Dorf- oder Stadtteilzentren verbessern - Projektskizzen können 15.2. - 15.5.18 eingereicht werden.

___________________________


2. Mentoring im Klimaschutz - Beteiligung Verwaltung Verstetigung beim Kreis Stormarn … für Klimaschutz-Manager/innen

... am 20.11.2017 - 10:30 bis 16 Uhr
... in Bad Oldesloe, Mommsenstr. 13 (gegenüber vom Bahnhof)
... Info & Anmeldung: Mentoring Beteiligung Stormarn
___________________________


Green Day - Bundesweiter Berufsorientierungstag für Green-Tech-Berufe ... auch beim Kreis Stormarn
... am 14.11.2017
___________________________


Stadtradeln Stormarn ... Stadtradeln Stormarn 2017 ... liegt wieder an der KM-Spitze in Schleswig-Holstein und der Metropolregion Hamburg:

  • 3.614 Radler/innen
  • haben zusammen 426.485 km geradelt
  • mit Ahrensburg, Bad Oldesloe, Bargteheide, Glinde, Oststeinbek, Reinbek und Trittau.

___________________________


Europäische Woche der Mobilität in Stormarn
http://www.mobilityweek.eu/

Am 18. September danken die Klimaschutzmanager/innen und viele Kommunen in Schleswig-Holstein den ÖPNV-Nutzern für ihre umweltfreundlichen Verkehrswege. Die Aktion wird organisiert vom Klimaschutz-Netzwerk der Kommunen in SH.

Stormarn ist dabei mit der Kreisverwaltung in Bad Oldesloe, Bargteheide, Großhansdorf und Reinbek.
___________________________


Das erste solare Wärmenetz könnte in Westerau entstehen

Die Gemeinde lässt ein Quartierskonzept Energiedorf Westerau erstellen.
Am 6.9. wurde die Machbarkeit einer regenerativen Wärmeversorgung mit Wärmenetz und Großflächen-Solarthermie gezeigt.
LN: Solarthermie als Modell der Zukunft

Die solare Fernwärme ist in Dänemark verbreitet mit Großflächen-Solarthermie, langfristig niedrigen Preisen und vielen Jahreszeitenspeichern - Wärmewende-Infos.
___________________________


Stadtradeln Stormarn ... Stadtradeln Stormarn 2017

  • 3.614 Radler/innen
  • haben zusammen 426.485 km geradelt
  • in 127 Teams für Schulen, Betriebe, Verwaltungen, Vereine, Nachbarschafts-Radelgruppen, Freunde, ...
  • das entspricht mehr als 60 Tonnen vermiedenem Treibhausgas CO2

Weitere Infos unter: Stadtradeln Stormarn 2017 und Stadtradeln Stormarn
___________________________


Elektromobilität in Stormarn

Der Kreistag hat am 22. Juni 2017 eine Ergänzung des Klimaschutz-Programms Stormarn beschlossen: Konzept Elektromobilität und Klimaschutz Stormarn

Darin werden Status Quo und Potenziale beschrieben und auf die Rolle der Kommunen eingegangen.
Lt. einer Studie für Schleswig-Holstein haben alle Stormarner Verwaltungsbereiche ein Potenzial für Elektroladesäulen.

___________________________


Infoveranstaltung Elektromobilität in Stormarn

Veranstaltung mit Informationen zu Ladeinfrastruktur, Fördermitteln, Elektro-Autos
mit Kleinmesse und Probefahren bei externen Anbietern (Probefahrten nur nach Voranmeldung, Teilnahme auf eigene Gefahr)

Am 28. März 2017 ab 16:30 Uhr

In Bad Oldesloe, Mommsenstr. 13, Kreistagssitzungssaal

Anmeldung und weitere Informationen bei
Isa Reher: i.reher [at] kreis-stormarn.de Tel.: 04531-160-1637
___________________________


Erstes Bürger-Nahwärmenetz in Stormarn gestartet

Die Energiegenossenschaft Steinburg e.G. ist die erste Bürger-Energie-Genossenschaft in Stormarn.

Mit dem ersten Spatenstich ist am 17. März 2017 das erste Nahwärmenetz der Genossenschaft in Mollhagen gestartet.
___________________________


Thermografie-Rundgang Stormarn

Mit Wärmebildkameras energetische Schwachstellen an Gebäuden erkennen

  • Am kalten 7. Februar haben sich viele interessierte Hausbesitzer, Handwerker und Bauverantwortliche bei den Kommunen in der Kreisverwaltung Stormarn getroffen,
  • um nach einem einführenden Vortrag
  • an praktischen Beispielen zu sehen,
  • wie das funktioniert,
  • was man an der Thermografie erkennen kann und was nicht.

___________________________


Mentoring im Klimaschutz - Beteiligung Verwaltung Verstetigung beim Kreis Stormarn … für Klimaschutz-Manager/innen

... am 23.11.2016 - 10:30 bis 16 Uhr
... in Bad Oldesloe, Mommsenstr. 13 (gegenüber vom Bahnhof)
... Info & Anmeldung:
Mentoring Beteiligung Stormarn
___________________________


Die Klimaschutz-Managerin des Monats kommt aus Stormarn
___________________________


Ausstellung "20 Jahre Klimaschutz - Klimaschutzprojekte in Stormarn"

Die Ausstellung zu erfolgreichen Klimaschutzprojekten in Stormarn wurde anlässlich der Veranstaltung für 20 Jahre Klimaschutz-Programm Stormarn zusammen mit Gemeinden und Städten erstellt.

Interessiertes Publikum kann sie bis Weihnachten 2016 zu den Öffnungszeiten der Kreisverwaltung besichtigen - im Foyer des Gebäudes F.

Schulklassen oder Gruppen können bei Klimaschutz-Managerin Isa Reher eine Führung buchen unter:
04531-160-1637 oder i.reher@kreis-stormarn.de
___________________________


Green Day - Berufsorientierungstag für Green-Tech-Berufe beim Kreis Stormarn

... am 14.11.2016 Uhr
... in Bad Oldesloe, Mommsenstr. 13, gegenüber vom Bahnhof
... Info & Anmeldung unter:
Green-Day Stormarn-Klimaschutz-Management erleben
___________________________


Stadtradeln Stormarn

... 2016 mit den meisten Radkilometern in Schleswig-Holstein und der Metropolregion Hamburg:
http://www.stadtradeln.de/kreis_stormarn2016.html

  • Kreis Stormarn mit 361.829 km vor
  • Lübeck mit 289.968 km
  • Kiel mit 232.203 km
  • Kreis Segeberg mit 152.304 km

___________________________


Praktikum im Klimaschutz-Management Stormarn

Im Praktikum beim Kreis Stormarn kann man spannende Arbeitsbereiche kennenlernen und manchmal auch etwas selbst gestalten, wie die Datenblätter unserer Solaranlagen:
Solaranlagen der Kreisverwaltung Stormarn
___________________________


Infoveranstaltung 20 Jahre Klimaschutz-Programm Stormarn

___________________________


Trittauer Klimawoche

1 Woche Klimaschutz in Trittau

Beginn mit dem Klimaforum am 24.9.16

___________________________


Stadtradeln Stormarn - Stormarn radelt voran!

  • 2.927 Radler/innen
  • haben zusammen 361.829 km geradelt
  • in 116 Teams für Schulen, Betriebe, Verwaltungen, Vereine, Nachbarschafts-Radelgruppen, Freunde, ...
  • das entspricht rund 51 Tonnen vermiedenem Treibhausgas CO2



___________________________


Tag der Erneuerbaren Energien im Kreis Stormarn

Der Kreis Stormarn ist seit Jahren die nördlichste Station des bundesweiten Tags der Erneuerbaren Energien

2016 gibt es wieder verschiedene Veranstaltungen für Bürgerinnen und Bürger und Schulen, Auszubildende, Lehrkräfte:

  • Mittwoch 20.4.16 Workshop Elektromobilität und Erneuerbare Energien - Neue Mobilität auf dem Land in der Kreisverwaltung in Bad Oldesloe - mit Elektroauto-Probefahrten ab 16:30 Uhr und Vorträgen ab 18 Uhr
  • Sonntag 24. April 2016 - Fahrradtour (11 km) zu einer Elektroladestation mit E-Auto in Kayhude - Treffpunkt: 10:00 Uhr Markt Bargteheide
  • Montag 25. April 2016 - Vortrag „Elektromobilität – Das Auto der Zukunft“ - 19:00 Uhr Stadthaus Bargteheide - davor ab 18:00 Uhr Besichtigung von E-Autos auf dem Marktplatz
  • Donnerstag 28. April 2016 - Schulenergietag - Technik und Trends zu erneuerbaren Energien - Messe und Vorträge an den Beruflichen Schulen Bad Oldesloe - am Vormittag für Schüler/innen und Auszubildende im Kreis Stormarn - am Nachmittag für interessierte Lehrkräfte - nur nach Anmeldung bei Isa Reher s.u.

___________________________


Regionalkonferenz Klimaschutz am 26. Februar 2016 in Bad Oldesloe
AktivRegionen-Netzwerk Region Stormarn - Segeberg - Lauenburg

Die nächsten Termine:

Für die Zusammenarbeit im Klimaschutz gibt es im Kreis Stormarn bereits seit 2010 ein Netzwerk mit den 3 AktivRegionen.

Für die neue Förderperiode bis 2020 wollen weitere AktivRegionen der Region im Klimaschutz zusammenarbeiten:

Den Auftakt bildete die gemeinsame Klimaschutzkonferenz.

Hintergrund:
In der neuen Förderperiode bis 2020 werden in den AktivRegionen mehrere Millionen € für regionale Projekte bereitgestellt.
Klimawandel und Energie ist dabei ein Schwerpunkt aller AktivRegionen.
___________________________


Für die Stadt Reinfeld wird ein integriertes Klimaschutzkonzept mit Bürgerbeteiligung erstellt.

  • Die 1. Klimaschutzkonferenz war am 7. März
  • Die 2. Klimaschutzkonferenz ist am 14. April von 17 bis 20 Uhr - wieder in der Mensa des Ganztagszentrums – Kooperative Gesamtschule, Bischofsteicher Weg 75b
  • Im Programm die 4 Arbeitsgruppen zu Mobilitätswende, Wirtschaft, Energieeffizienz in Gebäuden, kommunalen Infrastrukturen

Alle Reinfelder - Bürgerinnen und Bürger, Wirtschaft und Verbände - sind eingeladen, mitzumachen und mitzugestalten, wie der Weg zu einer klimaneutralen Zukunft aussehen könnte.

Anmeldung bitte bei Kistin Boltz,
Tel.: 04533 - 2001 42
kirstin.boltz@stadt-reinfeld.de
___________________________


Neue Kommunalrichtlinie mit wesentlich besserer Förderung beschlossen

Infoveranstaltung mit erfolgreichen Antragsbeispielen beim Kreis Stormarn
am 27.1.2016 in Bad Oldesloe ab 14:20 Uhr im Kreistagssitzungssaal
Kooperationsveranstaltung der Metropolregion Hamburg und des Kreises Stormarn
für die Kommunen in der Metropolregion Hamburg

___________________________


Green Day beim Kreis Stormarn

Film Green Day beim Kreis Stormarn

Immer am 12. November ist der Green Day - bundesweiter Berufsorientierungstag zu "GreenTech" für Schulen nach dem Vorbild des girls day.

Ziel ist es, Jugendliche mit Berufsausbildungen und Studiengängen im Bereich GreenTech bekannt zu machen.

Aufruf an die Unternehmen:
Mitmachen beim Green Day und Nachwuchskräfte begeistern!
___________________________


Kreisverwaltung Stormarn Gewinner als Unternehmen beim Stadtradeln 2015

Kreisverwaltung Stormarn Gewinner als Unternehmen beim Stadtradeln 2014

Stadtradeln Stormarn - eine Erfolgsgeschichte:

  • 2011 Beginn mit Bad Oldesloe …
  • … bis 2015 mit 5 Teilnehmern: Bad Oldesloe, Bargteheide, Ahrensburg, Reinbek, Trittau
  • mit 3.312 Radlerinnen und Radlern, die in 3 Wochen 362.631 km zurückgelegt haben, was mehr als 52 Tonnen CO2-Vermeidung entspricht

Presse Stadtradeln Stormarn ein großer Erfolg
LN Stormarner radelten
___________________________


Energiewende nicht ohne Wärmewende

Informationen zu erfolgreichen Beispielen aus der Praxis und Hintergründen
- für Kommunen, Betriebe und Bürgerinnen und Bürger, die die Wärmewende in die eigenen Hände nehmen wollen.
___________________________


Stormarn als best practice - Klimaschutz in Schulen: Film Aktion Klima Mobil
___________________________


Stormarn als best practice - Partizipation im Klimaschutz: Klimaschutz und Partizipation - Difu-Berichte 1-2015
___________________________


Grundschüler experimentieren mit dem Wasser- und Energieprojekt des Kreises

Wie viel Arbeit steckt in Wasser und Energie im Mittelalter und in Trockenregionen der Erde?
Wer das einmal ausprobieren konnte, wie die Schüler/innen der Grundschule Hamberge, geht damit im Alltag viel achtsamer um.

Weitere Angebote für Klimaschutz in Schulen und Kitas
___________________________


Familien-Energietag Stormarn 2015 mit Elektroautos und Solar-Stromspeicher-Tankstelle
Familien-Energietag Stormarn

Eine Kooperation mit Stadt Bad Oldesloe, Kreishandwerkerschaft Stormarn, Solar-Stromspeicher-Tankstelle

Unterstützung-Angebot Energiemessen für Stormarner Kommunen.
___________________________


Schul-Energiesparprogramme auf dem Land

Kreis Stormarn und Kreis Segeberg unterstützen kleine Schulträger bei der Einrichtung von geförderten Schul-Energiespar-Programmen wie Fifty-fifty.
Dabei gewinnen alle:
Der Schulträger spart Kosten, die Schülerinnen und Schüler lernen achtsamen Umgang mit Ressourcen und die Schule bekommt ihren Anteil der Einsparungen.

Diese Kooperation baut auf den langjährigen Erfahrungen im Klimaschutz beim Kreis Stormarn auf.

Geförderte Fifty-fifty-Programme gibt es in 4 Stormarner Kommunen und am Haus am Schüberg für die Kitas des Kirchenkreises Ost.
Ansprechpartnerin: Isa Reher, 04531-160-1637
___________________________________


Energie- und Wärmemesse in Glinde

Eine Kooperation mit Klimaschutzinitiative Sachsenwald, Stadt Glinde, Kreishandwerkerschaft Stormarn

Unterstützung-Angebot Energiemessen für Stormarner Kommunen.
___________________________


Green Day beim Kreis Stormarn

___________________________


Grundschüler experimentieren mit der Klimakiste des Kreises

  • Die Grundschule Wöhrendamm macht mit beim fifty-fifty-Projekt der Gemeinde Großhansdorf,
  • hat schon ein Energieteam
  • und ganz besondere Aktionen durchgeführt, z.B. Solarboote bauen.

Mit der Klimakiste geht es nun den Stromfressern an den Kragen:
Projekt Stormarn Klimakiste beim Energieteam der Grundschule Wöhrendamm

Weitere Angebote für Klimaschutz in Schulen und Kitas
___________________________


Stormarn hat die erste Solarstrom- und e-Speicher-Tankstelle

… in Bad Oldesloe - bei der Jenny AG, Lily-Braun-Str. 1a, 23843 Bad Oldesloe
___________________________


Kreisverwaltung Stormarn Gewinner als Unternehmen beim Stadtradeln 2014

Stadtradeln Stormarn 2014 mit Bad Oldesloe, Bargteheide, Ahrensburg, Reinbek

Die Kreisverwaltung Stormarn nahm auch als Unternehmen am Oldesloer Stadtradeln teil
- organisiert von einem Team im "Enrichment in der Ausbildung der Kreisverwaltung"
- und wurde Sieger in den Unternehmenskategorien mit den meisten Radkilometern und Kilometern pro Teilnehmer/in.

Herzlichen Glückwunsch allen fleißigen Radlerinnen und Radlern und Botschaftern umweltfreundlicher Mobilität.
___________________________


Klimaschutzinitiative Sachsenwald

Am 28.6.14 wurde die Klimaschutzinitiative Sachsenwald gegründet

Erste Projekte:

  • Energie- und Wärmemesse Glinde
  • Repair-Cafe, bei dem man Kaputtes gemeinsam reparieren kann,
  • Fahrradaktionen, ein Radlerstammtisch, Stadtradeln
  • eine Internetseite für die Klimaschutzinitiative Sachsenwald mit aktuellen Infos und weiteren Planungen

___________________________


Expertenworkshop Klimaschutz und Entwicklungsstrategien der AktivRegionen
mit den AktivRegionen Alsterland, Holsteiner Auenland, Holsteins Herz, Sachsenwald-Elbe und Gründungsinitiatve Raum Reinbek/Siek

___________________________


Klimaschutz und nachhaltige Beschaffung beim Kreis Stormarn

Workshop "Tariftreue- und Vergabegesetz SH – Nachhaltige kommunale Beschaffung"

Kooperationspartner der Veranstaltung:

  • Kreis Stormarn
  • Städteverband Schleswig-Holstein
  • Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (MELUR)
  • Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein (BEI)
  • Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) der Engagement Global gGmbH

___________________________


Energiemesse Westerau

Eine Kooperation von Energieforum Westerau, Gemeinde Westerau, Kreis Stormarn und Kreishandwerkerschaft Stormarn.

Auch andere Kommunen können unterstützt werden:
Energiemessen in den Stormarner Städten, Ämtern und Gemeinden

___________________________


Informationsveranstaltung über Förderprogramme zum kommunalen Klimaschutz (Infotour)

am 14.11.2013 in Bad Oldesloe für Schleswig-Holstein und Hamburg

  • in Kooperation von Kreis Stormarn
  • Service- und Kompetenzzentrum Kommunaler Klimaschutz
  • Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein

Im Rahmen der Infotour ging es vor allem um die novellierte Kommunalrichtlinie, die außerordentlich gute Förderkonditionen für den kommunalen Klimaschutz bietet und erfolgreiche Beispiele.

Vorträge Infotour Bad Oldesloe 2013
___________________________


Energie- und Klimaschutz-Netzwerk SH
am gleichen Ort davor (weniger reisen = Klimaschutz).

Klimaschutz-Netzwerk SH - Programm 14.11.13

Im Rahmen des Klimaschutz-Netzwerks ging es um

  • kartenbasierte Systeme, die zu mehr Transparenz im Klimaschutz führen könnten
  • gute Beispiele und Erfahrungsaustausch der Kommunen, die im Klimaschutz aktiv sind

___________________________


Green Day - Stormarn macht mit

am 12.11.2013 war der 2. Green Day - bundesweiter Berufsorientierungstag zu "GreenTech" für Schulen nach dem Vorbild des girls day.
___________________________


Direktvermarkter-Kampagne Stormarn

„Aus der Region- für die Region“ unter diesem Motto wirbt der Klimaschutz des Kreises darum, regionale Produkte und landwirtschaftliche Direktvermarktung zu nutzen

  • Hofläden
  • Lieferkisten mit frischen, regionalen Lebensmitteln vor die Haustür
  • Hofcafes

Es gibt viele Angebote für die Menschen im Kreis, regional einzukaufen und zu genießen.
Der Verbraucher entscheidet,

  • mit oder ohne Biosiegel
  • Überraschungskisten mit saisonalen Angeboten oder genau bestellte Lebensmittel in der Abokiste
  • Der Hofladen um die Ecke oder ein Besuch auf dem Wochenmarkt …

In diesem Projekt erforschen Auszubildende im Enrichment in der Ausbildung des Kreises etwas ganz anderes als die Ausbildung sonst bietet: Wie Lieferkisten zusammengestellt werden, was auf einem Bauernhof dafür nötig ist, wie es in Hofläden zugeht und wo man solche Angebote findet …
… und das Wichtigste: Berichten darüber !

___________________________


Neue Wege in der Energieversorgung - Gute Beispiele aus der Wirtschaft

Kooperationsveranstaltung für das Gewerbe der Region am 27.8.13 in Bad Oldesloe

Eine Initiative der Klimaschutz-Managerinnen von Kreis Stormarn und Stadt Bad Oldesloe

Veranstalter:

  • Klimaschutz-Management Kreis Stormarn
  • IHK zu Lübeck
  • Klimaschutzmanagement Bad Oldesloe
  • Wirtschafts- und Aufbaugesellschaft Stormarn -WAS

___________________________


Energie-Radtour in Reinbek

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Weiter zu:

Angeboten von der Servicestelle

554 Klimaschutz-Management
Gebäude: A , 2.OG , Raum: A 222
Mommsenstr. 13 , 23843 Bad Oldesloe

Kontaktperson:

Isa Reher

Telefon:

0 45 31 - 160 16 37

Fax:

0 45 31 - 8 47 34

Email:

i.reher@kreis-stormarn.de

Internet-Adresse:

http://www.kreis-stormarn.de/kreis/fachbereiche/bau-umwelt-und-verkehr/klimaschutz/index.html

Öffnungszeiten:

Dienstag und Donnerstag von 8.30 bis 14:00 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel:

Bahnhof und ZOB liegen direkt gegenüber

Parkmöglichkeiten:

20 Besucherparkplätze vor dem Gebäude Mommsenstr. 13, weitere Parkplätze in den Seitenstraßen

Hinweise für Behinderte:

Barrierefreier Zugang an der Vorderseite des Gebäudes, Aufzug im Gebäude

Des folgenden Anbieters:

Fachdienst 55 - Naturschutz
Mommsenstraße 13 , 23843 Bad Oldesloe

Leitung:

Joachim Schulz

Telefon:

0 45 31 - 160 12 56

Fax:

0 45 31 - 8 47 34

Email:

naturschutz@kreis-stormarn.de

Internet-Adresse:

http://www.kreis-stormarn.de/kreis/fachbereiche/bau/natur.html