Leistungen

FFH-Gebiete

FFH-Gebiete (Fauna=Tierwelt, Flora=Pflanzenwelt, Habitat=Lebensraum) sind Bestandteil des ökologischen Netzes NATURA 2000

Informationen:

Die Richtlinie hat zum Ziel, wildlebende Arten, deren Lebensräume und die europaweite Vernetzung dieser Lebensräume zu sichern und zu schützen. Die Vernetzung dient der Bewahrung, (Wieder-)herstellung und Entwicklung ökologischer Wechselbeziehungen sowie der Förderung natürlicher Ausbreitungs- und Wiederbesiedlungsprozesse. Sie ist damit das zentrale Rechtsinstrument der Europäischen Union, um die von den Mitgliedstaaten ebenfalls 1992 eingegangenen Verpflichtungen zum Schutz der biologischen Vielfalt (Biodiversitätskonvention, CBD, Rio 1992) umzusetzen.

Im Kreis Stormarn befinden sich insgesamt 19 FFH-Gebiete, die zum Teil aber auch kreisübergreifend liegen. Auf Stormarner Gebiet ist eine Gesamtfläche von etwa 4.300 ha unter Schutz gestellt.

Alle Stormarner Schutzgebiete:

Interessante Links
FFH-Richtlinie
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Schleswig-Holstein
Bundesamt für Naturschutz

Angeboten von

Fachdienst 55 - Naturschutz
Mommsenstraße 13 , 23843 Bad Oldesloe

Leitung:

Joachim Schulz

Telefon:

0 45 31 - 160 12 56

Fax:

0 45 31 - 8 47 34

Email:

naturschutz@kreis-stormarn.de

Internet-Adresse:

http://www.kreis-stormarn.de/kreis/fachbereiche/bau/natur.html