Leistungen

Waffenherstellung gewerbsmäßig - Erlaubnis

Dies ist eine Leistung im Sinne der EG-Dienstleistungsrichtlinie (EG-DLRL).

Informationen:

Für die gewerbsmäßige oder selbständig im Rahmen einer wirtschaftlichen Unternehmung betriebene Herstellung, Bearbeitung oder Instandsetzung von Schusswaffen und Munition benötigen Sie eine Waffenherstellungserlaubnis.

Voraussetzungen

  • Sie besitzen die erforderliche Zuverlässigkeit und persönliche Eignung.
  • Im Falle handwerksmäßiger Betriebsweise erfüllen Sie die Voraussetzungen nach der Handwerksordnung.

Die Erlaubnis kann auf bestimmte Schusswaffen- und Munitionsarten beschränkt werden.

Was sollte ich noch wissen? Die Erlaubnis erlischt, wenn der Erlaubnisinhaber die Tätigkeit nicht innerhalb eines Jahres nach Erteilung der Erlaubnis begonnen oder ein Jahr lang nicht ausgeübt hat. Die Fristen können aus besonderen Gründen verlängert werden.

Der Erlaubnisinhaber hat die Aufnahme und Einstellung des Betriebs sowie die Eröffnung und Schließung einer Zweigniederlassung oder einer unselbstständigen Zweigstelle innerhalb von zwei Wochen der zuständigen Behörde anzuzeigen.

Bei in die Handwerksrolle eingetragenen Büchsenmachern schließt die Waffenherstellungserlaubnis die Erlaubnis zum Waffenhandel ein.

Notwendige Unterlagen/ Voraussetzungen:

Neben dem bisherigen schriftlichen Antragsweg bieten wir Ihnen einen elektronischen Antragsservice an. Der Kreis Stormarn nutzt hierzu die Infrastruktur des Einheitlichen Ansprechpartners in Schleswig-Holstein. Sie können diesen Service nutzen, sobald Sie sich für den jeweiligen Service registriert haben.

Zum Antragsservice und zu weiteren Informationen des Einheitlichen Ansprechpartners gelangen Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass dieser Service kontinuierlich erweitert wird und im Jahre 2010 auch direkt über unsere Internetseite genutzt werden kann.

Angeboten von der Servicestelle

6112 Waffenbehörde
Gebäude: B , 1.OG , Raum: B 161 / B 163
Mommsenstr. 13 , 23843 Bad Oldesloe

Internet-Adresse:

http://www.kreis-stormarn.de/kreis/fachbereiche/sicherheit-und-gefahrenabwehr/oeffentliche-sicherheit/waffenbehoerde/index.html

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag
von 8.30 bis 12.00 Uhr.
Zusätzlich Donnerstag von 14.00 bis 17.00 Uhr.
Terminabsprachen sind im Einzelfall möglich.
Mittwochs ist ganztägig geschlossen.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Bahnhof und ZOB liegen direkt gegenüber

Parkmöglichkeiten:

20 Besucherparkplätze vor dem Gebäude Mommsenstr. 13, weitere Parkplätze in den Seitenstraßen

Hinweise für Behinderte:

Barrierefreier Zugang an der Vorderseite des Gebäudes, Aufzug im Gebäude

Durch die Sacharbeiter:

Sachbearbeiter/-In

Herr Bronny

Zuständigkeit

kleiner Waffenschein und Waffenaufbewahrung

Telefon

0 45 31 -  160  1469

Email

b.bronny@kreis-stormarn.de

Sachbearbeiter/-In

Frau Peters

Zuständigkeit

Waffenaufbewahrung

Telefon

0 45 31  -  160  1193

Email

g.peters@kreis-stormarn.de

Sachbearbeiter/-In

Frau Kluge

Zuständigkeit

Buchstaben P - Z

Telefon

0 45 31 -  160  1309

Email

c.kluge@kreis-stormarn.de

Sachbearbeiter/-In

Frau Föge

Zuständigkeit

Buchstaben A - O

Telefon

0 45 31 -  160  1314

Email

m.foege@kreis-stormarn.de

Des folgenden Anbieters:

Fachdienst 61 - Öffentliche Sicherheit
Mommsenstr. 13 , 23843 Bad Oldesloe

Leitung:

Ingo Lange

Telefon:

0 45 31 - 160 13 34

Fax:

0 45 31 - 160 15 70

Email:

i.lange@kreis-stormarn.de

Internet-Adresse:

http://www.kreis-stormarn.de/kreis/fachbereiche/sicherheit-und-gefahrenabwehr/oeffentliche-sicherheit/index.html