Leistungen

Erdwärmesonden (Geothermie)

Informationen:

Der Bau von Erdwärmesonden ist gleichbedeutend mit einem Erdaufschluss, der mindestens einen Monat vor Baubeginn der unteren Wasserbehörde anzuzeigen ist. Die Behörde prüft die Unterlagen und macht Auflagen zum Bau und Betrieb.
Erdwärmesonden sind grundsätzlich erlaubnispflichtig.

Notwendige Unterlagen/ Voraussetzungen:

Angeboten von

Fachdienst 45 - Abfall, Boden und Grundwasserschutz
Mommsenstraße 13 , 23843 Bad Oldesloe

Leitung:

Dr. Dietrich Peters

Telefon:

0 45 31 - 160 15 27

Fax:

0 45 31 - 160 77 15 27

Email:

d.peters@kreis-stormarn.de

Internet-Adresse:

http://www.kreis-stormarn.de/kreis/fachbereiche/besondere-ordnungsangelegenheiten/abfall-boden-und-grundwasserschutz/index.html