Leistungen

Klimaschutz in Schulen und Kitas

Wie kann Klimaschutz gelingen ? Informationen und Stormarner Klimaschutz-Projekte für Schulen und Kitas

Informationen:

Klimaschutz in unseren Alltag zu integrieren ist wichtig für unsere Zukunft.
Besonders die Vermeidung von Energieverschwendung und Erneuerbare Energien sowie unsere schützenswerte Umwelt sollten so früh wie möglich erlebt werden.

  • Aktuell & Besonderes:
  • Jugend gestaltet nachhaltig Zukunft - Für den Landeswettbewerb der besten Schülerbeiträge sind 4 Schulen nominiert, dabei auch die Kästner Gemeinschaftsschule, Barsbüttel mit dem Projekt Abfallvermeidung und -trennung: Wettbewerb für private Haushalte & Wettbewerb an Schulen.
  • Draußen fürs Leben lernen - Symposium zur Bedeutung der Natur und "Real-World"-Begegnungen für eine zukunftsfähige Bildung - mit dem aktuellen Forschungsstand & praktischen Beispielen in 5 Workshops (u.a. zum Klimawandel) in Bargteheide am 14.9.19
  • Jugend gestaltet nachhaltig Zukunft - Projektwoche mit spannenden Vorhaben am Emil von Behring Gymnasium in Großhansdorf, an der Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule in Barsbüttel, an der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Bargteheide - Presseerklärung Landesregierung
  • 10 Jahre Draußenschule in Stormarn - die Grundschule Alte Alster in Bargfeld-Stegen ist die erste Draußenschule
  • Klimawald-Schule in Stormarn - die Stadtschule Bad Oldesloe ist die 3. Klimawald-Schule

Für das Erleben wurden beim Kreis Stormarn einige Projekte entwickelt und angeboten, die teils kostenlos ausgeliehen werden können. Dabei sind auch prämierte Projekte für Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE).

Projekte für Schulen beim Kreis Stormarn

Projekte für Kitas beim Kreis Stormarn


Projektangebote der Abfallwirtschaft Südholstein - AWSH für Kitas und Schulen
- wie Kursangebote, Ausleihe von Experimentierkisten, Führungen und Lehrmaterialien.

Nachhaltigkeitstrainees SH in Reinbek

Draußenschule in SH - die Natur als Klassenzimmer erleben erfolgreich in Stormarn
100 Klassen an 6 Grundschulen haben schon teilgenommen, weitere sind interessiert.

Klimawald-Schule und Klimawald-Stiftung bieten allen Schulen Bildungsmaterialien an. Zur "Klimawald-Schule" können Schulen ausgezeichnet werden.


Bildungsmaterialien
Es gibt mittlerweile viele gute Bildungsmaterialien für die unterschiedlichen Altersstufen. Besonders hilfreich sind die Bildungsmaterialien des BMU und der ökologische Fußabdruck:


Wo kann man mitmachen - gute Beispiele
Daneben gibt es interessante Kampagnen, bei denen Schulen und Kitas mit Unterstützung mitmachen können z.B.

$
Zukunftsschule.SH - in Schleswig-Holstein gibt es viele Schulen, die sich mit vorbildlichen Projekten als Zukunftsschule.SH zertifiziert haben. Hier findet man viele erfolgreiche Klimaschutzprojekte.


Gute Beispiele aus ganz Deutschland findet man auch beim UNESCO-Weltaktionsprogramm - Bildung für nachhaltige Entwicklung


  • Energiespar-Programme in Schulen oder Kitas wie fifty-fifty-Modelle sind win-win-Modelle und werden mit hohen Zuschüssen für Personal- und Investitionsförderung in der Kommunalrichtlinie unterstützt.
  • Wieso win-win-Modelle für Träger und Schule/Kita? Die Schule spart Energie, Träger und Schule profitieren beide davon und alle Beteiligten erfahren Klimaschutz und Energiesparen ganz praktisch.
  • Im Kreis Stormarn sind 6 erfolgreiche Fifty-fifty-Modelle bekannt in verschiedenen Städten und Gemeinden und bei der Nordkirche
  • Unterstützung und Infos gibt es bei Klimaschutz-Managerin Isa Reher (Tel, Mail s.u.)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Weiter zu:
Klimaschutz beim Kreis Stormarn

Klimaschutz-Programm Kreis Stormarn
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

  • Hintergrund-Infos

Der Kreis Stormarn bietet den Schulen die Ausleihe von Klimaschutzkisten mit Infomaterial und Messgeräten für Experimente in der Schule an.
Für weiterführende Schulen gibt es außerdem eine gesonderte Kiste.


2 Stormarner Projektbeispiele in der Natur
Erleben und Wertschätzung sind ein Schlüssel für den Schutz unserer Umwelt, unseres Klimas. Klimaschutzprojekte in der freien Natur sind bei Kindern und Jugendlichen besonders beliebt:

  1. Mit dem Schulprojekt Natürliche Lebensgrundlagen - gestern, heute und morgen bekommen Schüler/innen über das Nacherleben mittelalterlicher Lebensbedingungen mit Wasser holen und Feuer machen einen ganz anderen Bezug zu Wasser und Energie.
  2. Die fachlichen Führungen in den Naturschutzgebieten im Kreis bieten ein Erleben unserer Artenvielfalt und zeigen, dass sie schützenswert ist.

1. Schulprojekt Natürliche Lebensgrundlagen - gestern, heute und morgen

  • Dies Klimaschutzprojekt für Schulen wurde im Klimaschutz des Kreises entwickelt und als Dekadeprojekt für Bildung für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet.
  • Darin erleben Kinder an einem Schultag Wasser und Energie im Mittelalter und entwickeln selbst Ideen zum Wassersparen und Klimaschutz.
  • Das Projekt eignet sich für Schulklassen von Klasse 3 bis 6 und Jugendgruppen (mit leichten Modifizierungen auch für 1. und 2. Klassen).
  • Man kann es mit kostenloser Ausleihe der Materialien in einem SH-weiten Ausleihnetzwerk in Schulnähe mit Wasserzugang selbst durchführen.
  • Im Internet sind Anleitungen, Ablauf und Checklisten dafür zu finden.


2. Artenvielfalt erleben - fachliche Führungen in Stormarner Naturschutzgebieten

  • Im Kreis Stormarn gibt es eine Anzahl von bemerkenswerten Naturschutzgebieten (NSGs), in denen ganz besondere Pflanzen- und Tiergemeinschaften vor dem Verschwinden bewahrt werden.
  • In 7 dieser NSGs können Schulklassen oder Kitagruppen fachliche Führungen buchen (BNE Kreis Stormarn).
  • Ehrenamtliche Betreuer/innen dieser 7 NSGs haben sich bereit erklärt, die einzigartige Artenvielfalt zu zeigen und zu erklären.
  • Bitte alle Details wie Termine, Kosten, Treffpunkte mit den jeweiligen Ansprechpersonen in der Tabelle vereinbaren: NSG-Führungen Schulen + Kitas
  • Welches NSG in der Nähe zu Ihrer Einrichtung liegt, können Sie der Übersichtskarte beim Kreis entnehmen. Diese Karte und weitere Infos zu den einzelnen NSGs finden Sie hier: NSGs in Stormarn



- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Weiter zu:

Angeboten von der Servicestelle

554 Klimaschutz-Management
Gebäude: A , 2.OG , Raum: A 222
Mommsenstr. 13 , 23843 Bad Oldesloe

Kontaktperson:

Isa Reher

Telefon:

0 45 31 - 160 16 37

Fax:

0 45 31 - 8 47 34

Email:

i.reher@kreis-stormarn.de

Internet-Adresse:

http://www.kreis-stormarn.de/kreis/fachbereiche/bau-umwelt-und-verkehr/klimaschutz/index.html

Öffnungszeiten:

Dienstag und Donnerstag von 8.30 bis 14:00 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel:

Bahnhof und ZOB liegen direkt gegenüber

Parkmöglichkeiten:

20 Besucherparkplätze vor dem Gebäude Mommsenstr. 13, weitere Parkplätze in den Seitenstraßen

Hinweise für Behinderte:

Barrierefreier Zugang an der Vorderseite des Gebäudes, Aufzug im Gebäude

Des folgenden Anbieters:

Fachdienst 55 - Naturschutz
Mommsenstraße 13 , 23843 Bad Oldesloe

Leitung:

Joachim Schulz

Telefon:

0 45 31 - 160 12 56

Fax:

0 45 31 - 8 47 34

Email:

naturschutz@kreis-stormarn.de

Internet-Adresse:

http://www.kreis-stormarn.de/kreis/fachbereiche/bau/natur.html