Leistungen

NATURA 2000-Gebiete

sind eine Schutzgebietskategorie der Europäischen Union (EU). Vogelschutz- und FFH-Richtlinie bilden das zusammenhängende ökologische Netz NATURA 2000

Informationen:

Ziel ist es, ausgewählte Lebensräume von europäischer Bedeutung europaweit miteinander zu verknüpfen. Die Lebensräume und Vorkommen gefährdeter Tier- und Pflanzenarten werden auf Basis der 1979 erlassenen EU-Vogelschutzrichtlinie und der FFH-Richtlinie (Fauna=Tierwelt, Flora=Pflanzenwelt, Habitat=Lebensraum) (1992) festgelegt.

Mit Stand vom Juli 2007 hat das Land Schleswig-Holstein 271 FFH-Gebiete mit einer Landfläche von rund 113.600 ha und einer Meeresfläche von rund 580.000 ha ausgewählt und gemeldet. Bei den Vogelschutzgebieten belaufen sich die gemeldeten Gebiete auf 46 mit rund 95.800 ha Land- und rund 748.400 ha Meeresfläche.

Im Kreis Stormarn sind etwa 1.900 ha in 4 Vogelschutzgebieten und 4.250 ha in 19 FFH-Gebieten unter besonderen Schutz gestellt.
Daneben gibt es im Kreis Stormarn 17 Naturschutzgebiete.

Alle Stormarner Schutzgebiete:


Interessante Links
FFH-Richtlinie
EU-Vogelschutzrichtlinie
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Schleswig-Holstein
Bundesamt für Naturschutz

Angeboten von

Fachdienst 55 - Naturschutz
Mommsenstraße 13 , 23843 Bad Oldesloe

Leitung:

Joachim Schulz

Telefon:

0 45 31 - 160 12 56

Fax:

0 45 31 - 8 47 34

Email:

naturschutz@kreis-stormarn.de

Internet-Adresse:

http://www.kreis-stormarn.de/kreis/fachbereiche/bau/natur.html